Springe zum Inhalt

Blog kurban

  • Einträge
    89
  • Kommentare
    409
  • Aufrufe
    6.642

das Leben nach dem Fernstudium und die Abschlusszeremonie rückt näher

kurban

383 Aufrufe

Oh man, ich bin echt nachlässig und wollte schon lange mal wieder einen Eintrag verfassen. Aber irgendwie gab es nichts zu berichten :( Ich hatte mich zwischenzeitlich auf eine Doktorandenstelle beworben, die wie A*** auf Eimer zu meinem Thema der Masterarbeit gepasst hätte, aber leider wollte der Professor einen Juristen. Joa, damit kann ich leider gerade nicht dienen... Ich schaue mich regelmäßig nach Möglichkeiten einer Promotion um, aber da unbezahlt nicht in Frage kommt, schränkt das die Auswahl erheblich ein. Jetzt keimen inzwischen doch schon Überlegungen auf, es nebenberuflich zu machen, obwohl ich das eigentlich nicht möchte. Und die Frage ist, ob mich DAS dann weiter bringt, denn ich mache nun mal einen Job, der so gar nichts mit Umweltmanagement (oder überhaupt mit Umwelt) zu tun hat... Eine Vollzeitpromotion wäre dann der harte Ausstieg - und idealerweise Einstieg in einen neuen Wirkungsbereich. Nun ja, schauen wir mal, wo die Reise so hingeht.

 

Ansonsten habe ich mich gut an die Freizeit gewöhnt ;-) Aber es gibt Abende, an denen ich mich tatsächlich langweile und dann kommt man eben auf wilde Ideen ;)

 

Meine Abschlusszeremonie Ende Oktober in Edinburgh rückt näher und ich freue mich schon sehr darauf! Allerdings habe ich auch ein klein wenig ein schlechtes Gewissen, unsere Tochter 4 Nächte abzugeben, wobei das unsinnig ist, da es ihr bei den Großeltern gut geht, aber naja, Mütter halt :22_stuck_out_tongue_winking_eye:

Ich berichte dann auf jeden Fall im Anschluss!

 

In diesem Sinne: frohes Schaffen!



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Jetzt ist es ja wirklich nur noch eine kurze Zeit bis zur Abschlussveranstaltung - ich wünsche dir sehr, dass du sie mit gutem Gefühl genießen kannst. 

 

Ich kann mich noch erinnern, als Fernstudium-Infos.de 2007 mit dem Studienpreis als Publikation des Jahres ausgezeichnet wurde und ich mit meiner damaligen Frau nach Berlin zur Preisverleihung geflogen bin und mein kleiner Sohn bei der Schwiegermutter geblieben ist, die sogar extra zu uns ins Haus gekommen war, damit die Umgebung gewohnt ist etc. - und dennoch waren wir in Gedanken auch ein bisschen bei ihm, konnten die Feier aber dennoch sehr genießen. - Und mein Sohn hat sich zu Hause sehr wohl gefühlt.

 

Möchtest du denn auf jeden Fall die Promotion als nächstes angehen? - Oder könnte es auch eine Alternative sein, erstmal einen Job zu suchen, der besser zum Studium passt und dann möglicherweise als nächsten Schritt die Promotion?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hmm, schwierige Frage, Markus. Ich würde schon sehr gern promovieren, aber nicht um jeden Preis. Ein passender Job wäre natürlich auch eine Alternative, aber da gibt es bei uns in der Umgebung schlicht nichts. Wir sind grundsätzlich auch einem Umzug gegenüber offen, aber wahrscheinlich eher für eine Promotion als "nur" für einen Job.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...