Zum Inhalt springen

Bachelor in 2 Jahren

  • Beiträge
    54
  • Kommentare
    181
  • Aufrufe
    5.074

6 Wochen Block = 6 Wochen geregelte Zeiten? - KW45


AngehenderAltenpfleger

738 Aufrufe

 Teilen

Moin Moin,

 

ab morgen geht es wieder los: 6 Wochen Blockunterricht.

Das bedeutet, dass ich wieder 6 Wochen vor mir habe, in denen ich um 6 Uhr das Haus verlasse und frühstens gegen 19:00 Uhr wieder im selbigen bin

und das für Wissen, welches man sich teilweise in 30 Minuten anlesen könnte. Na gut, muss man durch. Aber das bedeutet auch wieder, dass ich viel Zeit zum Lesen der Studienhefte habe. Wobei, so viele sind das nach letzter Woche gar nicht mehr :D .

Ungelesen sind noch drei Hefte aus dem neuen Studienpaket, die für das Modul "Spezielle Aspekte der VWL: Gesundheitswirtschaft".

Die Studienhefte zu den Grundlagen der VWL sind schon durchgearbeitet und dank eines längeren Gespräches mit einer alten Bekanntschaft, brauche ich die Hefte für das Modul Recht für die FA's nur noch ausschnittweise lesen. Ich werde die Hefte zwar nach und nach noch durchlesen, aber die beiden Rechts-FA's sind schon so gut wie Korrekturlesebereit (solche Wortschöpfungen sind wohl auch nur in deutsch möglich), lediglich 2 Teilaufgaben muss ich noch bearbeiten.

Die erste FA in VWL ist auch schon zur Hälfte fertig und mir fehlt nur noch eine Standortbetrachtung sowie eine kleine ZUsammenfassung.

 

Sportlich war die Woche eher mau, durch das schnelle Vorankommen im Studium habe ich in der vergangenen Woche die Trainingseinheiten im Tagesverlauf immer vor mir hergeschoben, bis es dann wieder 21 Uhr war und ein effektives Training (bedingt durch den Zeitaufwand für die Wegstrecke) kaum mehr möglich gewesen wäre. Lediglich 3 mal war ich da, wobei ich dort jedes mal ein Ganzkörpertraining absolviert habe, gejoggt wurde zwei Mal. Dafür habe ich in den vergangenen Tagen immer mehr Wert auf Stretchübungen während der PC-Arbeit gelegt. Auch habe ich in der letzten Woche nur den Stehschreibtisch genutzt, um mindestens einen Ausgleich zum fehlenden Sport zuz schaffen.

 

Während des Blockunterrichts werde ich jetzt mein Traingsplan und meinen Ernährungsplan ändern. Das Training erfolgt in einem 3er Split und Fokus liegt nur auf den Werktagen, das Wochenende, vor allem das nächste, soll dazu genutzt werden die drei Fallaufgaben zu beenden und an meine Korrekturleser zu verteilen :P. Auch wird das folgende Wochenende dazu genutzt zwei guten Freunden meine neue Kontoaufstellung zu erklären. Das soll einmal dazu dienen, mich kritischen Fragen zu stellen und so meine Strategie rechtfertigen zu müssen, zum anderen wollen beide, sofern die Strategie als sinnvoll erachtet wird, es mir dann nachtuen. Wenn Interesse dazu besteht, dass ich einmal erkläre, wie ich aktuell Geld spare, um so (hoffentlich) für mein Alter vorzusorgen, dann kann ich das nächste Woche gerne machen.

Neben dem Training ändere ich aber auch, erstmal für 6 Wochen, meine Ernährungsweise. Ich orientiere mich dort am intermittierendem Fasten. Genauer gesagt handelt es sich um die Renegade-Diät, welche aus 3 Taghesphasen, dem Fasten, der Undereating-Phase und der Overeating-Phase. Diese drei Phasen sind unterschiedlich lang, wobei die Phase des Fastens die längste sein soll (mind. 10Std.) und das Training in der Overeating-Phase liegen soll. Für mich heißt es grob von 20:30 - 13:15 Uhr fasten, von 13:15 - 16:30 Uhr die Undereating-Phase und von 16:30 bis 20:30 die Overeating-Phase (Wer mehr dazu wissen will, dem habe ich mal schnell was rausgesucht). Das ganze in einem Kaloriendefizit, mit dem Ziel in den letzten 7 Wochen des Jahres noch einmal 7 Kilo Körpergewicht zu verlieren.

 

Sonst lässt sich nur noch sagen, dass Oma wieder aus dem Krankenhaus zurück ist und das ich vor einer Woche zwar ausgemistet und aufgeräumt hatte, ich aber noch viel Diziplin brauche Gegenstände wieder dahin zurückzustellen, wo ich sie hergenommen habe. Ich will damit sagen, es ist schon wieder unordentlicher als es sein müsste.

 

 

Empfehlungen für diese Woche möchte ich für zwei Youtube-Kanäle  aussprechen und ein Hörbuch:

 

 

 

 

Gruß

 Teilen

10 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Nein, wie kann ich denn da jetzt schlafen gehen... Jetzt sehe ich Videos. :D

 

War der O-Ton nicht, dass es nur Unordnung gibt wenn man zuviele Dinge hat? :35_thinking:

Link zu diesem Kommentar
AngehenderAltenpfleger

Geschrieben

vor 6 Stunden, Iudexnc schrieb:

Nein, wie kann ich denn da jetzt schlafen gehen... Jetzt sehe ich Videos. :D

Ich hoffe trotzdem, dass du genug Schlaf bekommen hast 😂

 

vor 6 Stunden, Iudexnc schrieb:

War der O-Ton nicht, dass es nur Unordnung gibt wenn man zuviele Dinge hat? :35_thinking:

Ja, das war eher. Und die "normalen" Gegenstände sorgen auch nicht für die Unordnung. Stattdessen liegen die Studienhefte, der Studienplan, die Briefe von den Banken (OnlineBanking, Auflösung von Konten, etc.), die Schulunterlagen, sowie eine Menge Ordner auf dem Boden herum.

Das sind alles Sachen, die ich nicht zuviel habe und eigentlich auch nur kurz gelocht und abgeheftet gehören, sodass ich dann den Ordner wieder an seinen Platz zurück stellen könnte....

 

Doch gemacht habe ich es nicht. Werde es wohl heute nach dem Abendbrot machen.

 

Gruß und einen ruhigen Start in die Woche.

 

Link zu diesem Kommentar

Bin echt beeindruckt wie diszipliniert du bist! Habe ich das richtig verstanden, du absolvierst die Ausbildung zum Altenpfleger und studierst paralell Pflegemanagement ? :42_confused:

 

Dein 3 Konten-Plan würde mich auch wirklich mal interessieren, du hast ja bereits schon einmal davon kurz berichtet, aber über einen ausführlichen Bericht würde ich mich echt mal freuen :5_smiley:

 

Ansonsten weiterhin viel Erfolg !

 

MFG Robwood

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden, AngehenderAltenpfleger schrieb:

Ich hoffe trotzdem, dass du genug Schlaf bekommen hast 😂

 

Ja, das war eher. Und die "normalen" Gegenstände sorgen auch nicht für die Unordnung.

 

Weisst du, was bei mir das Chaos verursacht?  Die ganzen aussortierten Klamotten und andere Dinge in Säcken! Ich komm kaum mehr durch den Flur!

Link zu diesem Kommentar
AngehenderAltenpfleger

Geschrieben

vor 2 Stunden, Robwood schrieb:

Bin echt beeindruckt wie diszipliniert du bist! Habe ich das richtig verstanden, du absolvierst die Ausbildung zum Altenpfleger und studierst paralell Pflegemanagement ? :42_confused:

 

Dein 3 Konten-Plan würde mich auch wirklich mal interessieren, du hast ja bereits schon einmal davon kurz berichtet, aber über einen ausführlichen Bericht würde ich mich echt mal freuen :5_smiley:

 

Ansonsten weiterhin viel Erfolg !

 

MFG Robwood

Moin,

ja, ich bin seit dem 1.10 im dritten Ausbildungsjahr zum Altenpfleger und habe dieses Jahr im März, kurz nach meinem 21ten Geburtstag angefangen B.A. Pflegemanagement auf 8Semester (Teilzeit) zu studieren, nach dem ich vorher den 9monatigen Zertifikatskurs: Ernährungsberater gemacht habe.

 

Wenn es dich interessiert, dann werde ich im nächsten Update ausführlich darauf eingehen und einmal alles zu meinem Kontenaufbau erklären.

 

Vielen Dank 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
AngehenderAltenpfleger

Geschrieben

vor einer Stunde, Iudexnc schrieb:

 

Weisst du, was bei mir das Chaos verursacht?  Die ganzen aussortierten Klamotten und andere Dinge in Säcken! Ich komm kaum mehr durch den Flur!

 

Schnell raus damit, bevor du sie noch einem Verwandten andrehst. :P

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ganz schön viele Baustellen, auf denen du da aktiv bist.

 

Ich habe schon eine Vermutung, in welche Richtung dein Kontenplan geht, bin aber auch sehr interessiert daran.

Link zu diesem Kommentar
AngehenderAltenpfleger

Geschrieben

vor 6 Stunden, Markus Jung schrieb:

Ich habe schon eine Vermutung, in welche Richtung dein Kontenplan geht, bin aber auch sehr interessiert daran.

 

Es gibt immer diesen einen Kontenplan der überall "gepredigt" wird. (Ich glaube der ist aus "Rich Das, Poor Dad". Habe ich aber selber noch nicht gelesen)

 

Ich habe mir das Model angeguckt und aufgrund meiner Persönlichkeit modifiziert. Mehr dazu dann Sonntagabend.

vor 6 Stunden, Markus Jung schrieb:

Ganz schön viele Baustellen, auf denen du da aktiv bist.

 

In Bezug auf was? Leben oder Studium 😂

Denn aktuell muss ich behaupten, dass das der Alltag relativ entspannt ist. 😅

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar

Jetzt hab ich meine Konten auch mal aufgeräumt. Muss nur noch etwas Papierkram erledigen. War aber auch lange überfällig. 

 

Übrigens werde ich die Klamotten nicht los! Da sind zwar schicke Sachen dabei, aber keiner will sie gespendet haben (und die Familie hat da keinen Bedarf daran). Es gibt wohl zuviel Frauenkleidung. Daher gehen sie jetzt leider in die Altkleidersammlung. 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Am 14.11.2017 um 17:13 , AngehenderAltenpfleger schrieb:

In Bezug auf was? Leben oder Studium 😂

 

Ich meinte es mehr auf das Leben bezogen - Studium scheint ja eher so nebenher zu laufen ;).

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...