Zum Inhalt springen

IT-Analyst an der HS-KL

  • Beiträge
    3
  • Kommentare
    7
  • Aufrufe
    821

erster Eindruck nach Präsenzwoche, pause ein semester


masa_ru

705 Aufrufe

 Teilen

Hallo zusammen und Interessenten,

Wir haben bereits die erste Präsenzwoche hinter uns, darin wird stark auf zusammen Arbeit und Kommunikation gesetzt, so das nahezu jeder Teilnehmer mit jedem mal in der Gruppe Tätigkeiten erledigt, hierbei werden Fragen in gruppen Ausgearbeitet und zusammen dann eine Lösung vorgestellt, auch Spiele sind dabei (brücken Bauen) aus reinem Papier und Kleber ))) ... mir hat es sehr viel spaß gemacht und hat mich durchaus mehr motiviert als ich zuvor mit meiner Motivation dar stand, ein Lob an die Veranstallter an dieser stelle. Es ist in meinem sehr sinnvoll Verknüpfungen zwischen den einzelnen studierenden zu knüpfen! und dies gelingt durch aus mit der ersten Präsenzwoche!

 

Leider habe ich derzeit einen Jobwechsel, und kann sehr wenig zeit für das Studium investieren da ich beruflich gut dastehen möchte, nach der Probezeit wenn diese bestanden ist werde ich auf jeden Fall (bei gegebener Stabilität, weniger Stress) nochmal das Studium in Angriff nehmen.

 

Ich kann vom Modul Diskrete Mathematik berichten, welches ich eingegangen habe, darin werden jede Woche Aufgaben verteilt welche mann dann lösen kann (alles freiwillig) aber es ist ein Indiz wie man mit der Thematik sich mit verschiedenen Temen auseinander gesetzt hat. Die Aufgaben Blätter werden dann korrigiert und anschließend in einer Virtuellen Sprechstunde Besprochen!

Es ist Virtuell aber man Spürt den da sein eines kompetenten Professors, er geht auf je kleine Fragestellung ein und erklärt diese sehr ausführlich! ein weiterer Lob an dieser stelle!

 

Vom meinem Gefühl her ist man durch die Wöchentlichen aufgaben und besonders der "probe Klausur" sehr gut auf die eigentliche Klausur vorbereitet!

 

ich werde mich durch meine Entscheidung beruflich weiterzukommen ohne Studium konzentrieren, jedoch muss ich sagen und feststellen das Fernstudium an sich da spielt die "Umgebung" eine sehr große rolle ... man muss Stabilität haben beruflich und privat! 

Ich steige leider in ein komplettes Neubaugebiet für mich um, so dass ich viel Informationen sammeln muss ... und vorerst habe ich keine zeit für das Studium, jedoch in einem Semester will ich es nochmal versuchen !

 

In meinem Ersten eindruck kann ich nur sagen dass man an der FH-Kaiserslautern sehr gut aufgehoben ist! die Profs aber auch die Organisation antworten sehr zügig auf die Emails und anstehende Fragen!

 

Aja und die Stimmung ist sehr Familiär! man wird mit einem Grillfest begrüßt und viele spiele die sich Abgänger ausdenken, und zu gewinnen gibt es auch noch was )))

 

Ich gehe erstmal offline ... ond berichte weiter wenn ich berufliche Stabilität geschaffen habe! 

 

VG masa

 

 

 

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Alles Gute für den neuen Job, und dass es die erhoffte Stabilität und weniger Stress bringt! :smile:

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Viel Erfolg für den Job - ich freue mich, dann in einiger Zeit wieder von dir zu lesen.

 

Was du von der Hochschule schreibst, gerade auch was die Betreuung angeht, klingt ja sehr positiv.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...