Springe zum Inhalt
  • Einträge
    58
  • Kommentare
    408
  • Aufrufe
    10.651

Psychologische/r Berater/in - Personal Coach jetzt auch noch dazu

psychodelix

580 Aufrufe

Hagen ist sehr wissenschaftlich und theorielastig.

 

Aktuell habe ich die Module "Community Psychologie" und "Gesundheitspsychologie".

 

Bei CP bin ich gut im Rennen mit dem Stoff - aber mir ist das alles nicht praktisch genug. 

 

Über Groupon habe ich mir diesen Kurs (https://www.laudius.de/allgemeinbildung/psychologie/einzelansicht/c/psychologischer-beraterin-personal-coach.html) für 199,99 € gegönnt - ohne Betreuung. Der Kurs würde so sonst 1547 € kosten.

 

Zitat

Für die Selbststudiengänge gelten die folgenden Bedingungen:

 

  • Selbststudienmaterial unterliegt nicht dem Fernunterrichtsschutzgesetz.
     
  • Sie können keinen persönlichen Dozenten befragen.
     
  • Sie können keine Hausaufgaben einsenden (und also kein Laudius-Abschlusszeugnis beantragen). 
     
  • Sie können sich aber entscheiden, an einer Online-Wissensüberprüfung teilzunehmen. Wenn Sie diese Prüfung bestanden haben, dann erhalten Sie das qualifizierte Laudius-Teilnahmezertifikat.

 

Auf Einsendeaufgaben und Seminare habe ich eh keine Lust und auch keine Zeit. Ob ich die Onlineprüfung mache, weiß ich noch nicht. Vielleicht schon. In Deutschland braucht man ja für alles Zertifikate. :sad:

 

Es sind inklusive Vorwort, Einleitung und Glossar 775 Seiten. Aber aufgeteilt in kleine Häppchen und mit Selbstlernaufgaben (und den Lösungen zu den Selbstlernaufgaben).

Ich hätte schon Lust, auf Dauer in Richtung Coaching zu gehen und Freundinnen bescheinigen mir da jetzt schon Qualifikationen. Ohne praktische Seminare und Weiterbildungen wird das nichts, aber einen Anfangsstein kann ich jetzt schon mal nebenbei legen.

 

Bei Laudius hat man 36 Monate Zeit zum Bearbeiten. Da ich im nächsten WS mit der Bachelorarbeit anfangen möchte, habe ich also auch  noch Zeit, dann die Onlineprüfung nach der BA abzulegen. Nebenbei kann ich immer das nachlesen, was mich gerade interessiert. 



12 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich habe schon vor Jahren neben meinem berufsbegleitendem Studium bei der HAF angefangen, musste aber aus Kostengründen (weil sich beruflich etwas geändert hatte)  noch in der Probezeit aufhören. Die Skripte dort beruhten auf den Büchern von Migge.

Bearbeitet von psychodelix

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@der_alex

 

Ich habe sehr große Schwierigkeiten mit aktuell drei Hunden und Katzen ein mehrtägiges Seminar zu besuchen. :sad:

 

Seinerzeit war es nur ein Hund mit Katzen und das wäre gegangen, weil ich abends hätte nach Hause fahren können.

 

Mein Bauch mag die Euro FH nicht.....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Personal Coach bei der Euro FH:

Zitat

Die Studiengebühren betragen insgesamt 2962 EUR.

Darin sind die Seminarkosten in Höhe von 512 EUR enthalten.

 

Ich habe die Unterlagen (sogar 27 Lernhefte) für 199,99 € bekommen.

 

DAS ist schon ein Unterschied.

 

Dann mache ich lieber Wochenendseminare in der Nähe, als 5 Tage am Stück als für über das 10-fache.

Und außerdem studiere ich Psychologie und das ist seriös. :wink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wegen der Aufnahme in den "Deutscher Fachverband Coaching (DFC)" - damit werben einige Anbieter:

 

Zitat

Aufgenommen wird nur, wer mind. 150 Stunden Coaching-Ausbildung absolviert hat. Ausnahme: Studierende von staatlich zugel. Blended-Learning-Coach-Weiterbildungen (z. B. TU Kaiserslautern, Klett-Gruppe u. Ä.) nach Studienabschluss mit mind. 70 Std. Praxis-Seminar plus der Verpflichtung, die „fehlenden“ Praxisstunden (bis 150) in spätestens ein bis drei Jahren nach Aufnahme „nachzuholen“.

(http://www.wiwl.de/infos/dfc-auf.pdf<)

 

Laudius ist staatlich geprüft und zugelassen - das sollte also kein Problem darstellen, innerhalb von einer gewissen Zeit  nach Aufnahmeantrag die erforderlichen Stunden zu absolvieren.

 

Die 70 Stunden bekommt man in 5 Tagen kaum zusammen, oder?

Bearbeitet von psychodelix

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 22 Minuten, psychodelix schrieb:

Personal Coach bei der Euro FH:

 

Ich habe die Unterlagen (sogar 27 Lernhefte) für 199,99 € bekommen.

 

DAS ist schon ein Unterschied.

 

Dann mache ich lieber Wochenendseminare in der Nähe, als 5 Tage am Stück als für über das 10-fache.

Und außerdem studiere ich Psychologie und das ist seriös. :wink:

Bei Mügge sind die Hefte erheblich dicker... ca 100-120 Seiten denke ich. Und dann ca. 15-17 Hefte. Laudius ist nett, dürfte inhaltlich erheblich "leichter" sein. Ein ja, ein Seminar mit 5 Tagen halte ich für sehr wichtig.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 12 Stunden, psychodelix schrieb:

@der_alex

 

Ich habe sehr große Schwierigkeiten mit aktuell drei Hunden und Katzen ein mehrtägiges Seminar zu besuchen. :sad:

 

 

 

Drei Hunde und drei Katzen oder drei (Hunde und Katzen) insgesamt?;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 20 Minuten, lilienthal schrieb:

 

Drei Hunde und drei Katzen oder drei (Hunde und Katzen) insgesamt?;)

 

Drei Hunde und zwei Katzen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden, der_alex schrieb:

Ein ja, ein Seminar mit 5 Tagen halte ich für sehr wichtig.

 

Ein Praxisseminar finde ich auch wichtig.

 

Aber eins reicht nicht und es muss auch nicht über fünf Tage gehen, finde ich.

Aktuell ist das bei mir eben nicht machbar. Vor ein paar Jahren, als ich schon mal einen solchen Kurs angefangen hatte, wäre es gegangen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Den Wert dieser instituts-internen Online-Abschlussprüfung würde ich nicht überbewerten. Ob da später jemand zwischen der normalen und der erweiterten Teilnahmebstätigung unterscheiden kann, da bin ich skeptisch. Gerade wenn das Ganze komplett ohne Präsenz abgelaufen ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin heute zufällig auf diesen Thread gestossen und wahrscheinlich hat sich das Thema bereits erledigt...? Ich habe das 5 Tage Seminar, das man ja separat buchen kann, bei Dr. Migge absolviert. Kann es nur empfehlen, enthält großen Anteil an Selbsterfahrung. Die Ausbildung bei Dr. Migge ist ansonsten auch top. Es gibt ja die Möglichkeit über die Fernschulen und eine Präsenzausbildung, die allerdings um einiges teurer ist. 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...