Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    16
  • Kommentare
    33
  • Aufrufe
    3.608

Neues Jahr, neue Strategie


karla_ritter2016

561 Aufrufe

 Teilen

Hallöchen :)

 

das dritte Semester hat begonnen! Das erste Modul Mediengetaltung habe ich schon erfolgreich abgeschlossen. Nun folgenden noch vier weitere: Projektmanagement, Medienproduktion, Business in English und Entrepreneurship.

Meine neue Strategie für die weiteren Semester beinhaltet ein länger gezogenes Studium. Die ersten zwei Semester waren neben einer 40h Woche doch sehr anstrengend, sodass ich jetzt einfach mehr Zeit für die Module mit mehr Pausen einplanen muss! Mich würde interessieren, ob das bei anderen Studierenden auch so ist, dass eine 40h Woche gearbeitet wird und die Module dann noch in der Regelzeit durchgeführt werden! Ich hab nämlich den Eindruck es ist jeder schneller als ich :DD

 

Naja jedenfalls ist das nächste Modul Projektmanagement da freu ich mich schon drauf, weil man einen realen Fall aus dem Unternehmen wählen kann. Ansonsten habe ich es nun so eingeplant das ich zwischen jedem Modul nun immer zwei Wochen Pause habe mindestens um "Luft zu holen". Ich denke damit brauche ich zwar länger, bin aber nciht so gestress und zahen tu ich deshalb zum Glück auch nicht mehr Geld.

 

Gerade befinde ich mich in einer Pausephase und genieße den Urlaub noch bis 08.01!

 

Als kleinen Entspannungsauagleich versuche ich yoga und Meditation in meinem Alltag einzubauen, und die noch freie Zeit mit Dingen zu füllen, die nicht terminiert sind sondern einfach nur Spaß machen.

 

Ich versuche den nächsten Eintrag etwas früher hinzubekommne ;)

 

Liebe Grüße, Karla

 

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Nach meiner Erfahrung gibt es immer einige, die besonders schnell durch das Studium kommen, dann eine Gruppe, die es so ungefähr in der Regelstudienzeit schafft, eine große Zahl, die neben Job und Familie länger braucht und dann halt auch noch die, die das Studium vor dem Ziel abbrechen.

 

Wenn es für dich zeitlich und finanziell okay ist, länger zu studieren, würde ich mir da an deiner Stelle gar keine Gedanken zu machen. Ich finde es sehr sinnvoll, dass du schaust, wie es dir mit dem Studium gehst und jetzt mal einen Gang runter schaltest, damit es besser in dein Leben rein passt.

Link zu diesem Kommentar
Muddlehead

Geschrieben (bearbeitet)

Das ist wieder ein nettes Beispiel warum das Beamtentum endlich abgeschafft gehört. Mal von der abstrusen Bevorteilung gegenüber der restlichen Gesellschaft. Es verleitet zur Innovationslosigkeit, hier respektive stoppt es die Risikofreudigkeit = Weiterentwicklung.

 

Riskier was ! Man lebt nur einmal :).

Bearbeitet von Muddlehead
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...