Zum Inhalt springen

B.A. Präventions- und Gesundheitsmanagement

  • Beiträge
    129
  • Kommentare
    452
  • Aufrufe
    12.594

Was ich alles heute NICHT gebrauchen kann....


polli_on_the_go

445 Aufrufe

 Teilen

Morgen ist es soweit. Es ist der offizielle Starttermin von der Thesis. Das heißt es wird ernst. Im Moment warte ich noch auf Rückmeldungen zur Barrierefreiheit des Fragebogens in der Nutzung mit Assistenzsystemen, wie Screenreadern. Das ist etwas aufwendiger und dauert etwas länger, als für Menschen ohne besondere Bedürfnisse, da auch die Rückmeldungen etwas anders gegeben werden. Aber soweit ist alles noch im Zeitplan, da ich zu Beginn noch eine Woche für den PreTest eingeplant habe.

 

Aber, was ich heute mal gar nicht gebrauchen kann ist, .....

 

  1.  dass sich mein Laptop verabschiedet hat bzw. zu größten Teilen. Was auch immer Windows mit seinen blöden Updates gemacht hat, geholfen hat es nicht. Ich habe dann versucht möglichst viel Rückgängig zu machen und ein paar dieser "brillianten" neuen Features, die kein Mensch braucht (3 D Druck, Virtual Reality usw.) zu löschen aber ohne Erfolg. Der Sound stürzt permanent ab, bzw. hängt sich auf, was sehr nervtötend und Ohrenbetäubend sind, der PC fährt einfach runter, dann braucht er ewig um wieder hochzufahren und die Liste geht weiter. Am Tag vor der Thesis ist das wirklich mein Tageshighlight. Am Wochenende kommt dann mein Dad zur Rettung und bringt mir einen PC, der bei ihm seit 3 Jahren ungenutzt rumsteht, weil die ehemalige Besitzerin ihn da wo sie ist, leider nicht mehr nutzen kann und mein Papa ihn nicht braucht, denn der einzige Computer, den er Bedient ist der Boardcomputer seines Renault Traktors :D .
  2. eine manifestierte Schreibblockade, wenn die FA heute noch raus soll. Es geht um Motivationsansätze und ich möchte Eltern gerne intrinsisch in einem Settingansatz für die Kinder motivieren. Aber gerade fällt mir alles ein, was extrinsisch ist von identifizierten Regulation über integrierter Regulation aber intrinsisch? Natürlich könnte ich auch einfach extrinsische Motive nehmen und manchmal hat man Glück, dass sich langfristig ein intrinsisch motiviertes Verhalten daraus entwickelt, aber in einem Zeitalter, wo Kindergärten interkulturell geprägt sind und in manchen Kulturkreisen Erkrankung als Strafe oder Übergewicht als Zeichen von Wohlstand gesehen wird, ist das für ein effektive, nachhaltige Maßnahmenplanung recht sinnfrei (meiner Meinung nach).
  3. Ein defektes Rollo, wenn dadurch die einige Katzen-Balkon-Schleuse gestört ist und der Terrorzwerg mich in den Wahnsinn treibt. Die Feder scheint keine Spannung mehr zu haben. Auf jeden Fall hat es einmal laut geknallt und seither ist Schicht im Schacht.

 

So nachdem ich mich jetzt  etwas strukturiert habe und der Rechner tatsächlich mal 5 Minuten  nicht abgestürzt ist geht es weiter :) 

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Manchmal hilft es wirklich, das einfach herunter zu schreiben. Ist mir auch schon aufgefallen. Ich hoffe du bekommst das alles bald wieder in Ordnung, damit der Start der Thesis ruhiger wird. 

Link zu diesem Kommentar
psychodelix

Geschrieben

Laptops habe ich immer zwei. :wink:

(Und dann beim Schreiben immer mal Zwischenstände an mich selbst per Email geschickt als Datensicherung.)

 

Okay, hilft dir nun auch nicht weiter.

Zerstörung durch Katzen kenne ich auch. :sad:

 

Kopf hoch, noch ist keine Endphase. Da wäre es viel schlimmer, finde ich.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...