Springe zum Inhalt
  • Einträge
    6
  • Kommentare
    8
  • Aufrufe
    965

Geschafft!

HappyDoro

368 Aufrufe

Hallöchen!!!

 

Hier bin ich wieder!!! Ich habe ja am vergangenen Freitag meine erste Klausur im Masterstudium geschrieben und ich bin sehr zufrieden damit. Das Ergebnis habe ich natürlich noch nicht, aber ein gutes Gefühl habe ich. Die Fragen waren sehr fair und man konnte eigentlich überall etwas dazu schreiben.

Das ist ja grundsätzlich eigentlich ein gutes Zeichen, oder? Das kennt ihr ja wahrscheinlich auch alle. Wenn man das Gefühl hat, dass man irgendwie gar nichts gewusst hat, bei der Fragestellung nur Bahnhof verstanden hat, oder sich beim Durchlesen der Fragen gedacht hat: "Oh mein Gott, was mache ich eigentlich hier?" - dann ist es wahrscheinlich nicht soooooo berauschend gelaufen:-) Aber - hey - es ist vorbei und ich habe es geschafft! Da bin ich schon sehr froh! Da habe ich mir auch gleich mal ein freies Wochenende gegönnt. So ganz ohne lernen oder schreiben der Hausarbeit oder ähnliches:-) Das hat man sich dann auch einfach verdient. Man muss sich nach solchen anstrengenden Episoden auch selbst belohnen. Das ist gesundheitspsychologisch ganz essentiell und führt dazu, dass man danach wieder motiviert weitermachen kann.

 

Genau das mache ich jetzt auch wieder. Ich schreiben jetzt gerade an einer Hausarbeit, deren Schwerpunkt eine Verhaltensanalyse ist. Puhhh, das hört sich erst mal ziemlich kompliziert an....ist es auch...:-) Ja, da muss ich mich jetzt erst mal in das Thema einarbeiten und hoffe, dass sich der Dschungel dann ein wenig lichtet! Ja das ist auch immer so ein Thema mit den Hausarbeiten...Wo fängt man da eigentlich am besten an? Vorne oder in der Mitte? Mit dem Schluss oder dem Vorwort? Vielleicht mit dem Inhaltsverzeichnis? Aber mit welchem Inhalt denn? Hui, das sind alles Fragen, die ich mir gerade auch stelle und die ich jetzt erst mal ordnen muss. Da ist es dann hilfreich erst mal die formalen Aspekte nochmal durchzulesen, dass man dann nicht die halbe Arbeit geschrieben hat und feststellen muss, dass der Zeilenabstand, die Schriftgröße oder der Seitenabstand nicht passt. Na super! Oder das Schlimmste, dass die Literatur-/Quellenangabe falsch ist....Da habe ich schon sämtliche Krisen bekommen. Deshalb werde ich das jetzt alles durcharbeiten und mich dann mal ins Thema einarbeiten:

Eine Verhaltensanalyse bei Burnout von Pflegekräften. 

 

Das ist ein sehr aktuelles und wichtiges Thema und betrifft in diesem Setting sehr viele Menschen! Viel kann ich euch zu diesem Thema noch nicht sagen, aber ich werde mich wieder melden und euch über den aktuellen Stand berichten! 

 

Grüßle

HappyDoro:16_relieved:



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Schön, dass du die Klausur gut hinter dich gebracht hast - die erste ist ja immer etwas ganz Besonderes.

 

Was die Hausarbeit angeht finde ich es hilfreich, neben den Formalien erstmal die grobe Struktur festzulegen und ein Konzept - so quasi als vorweggenommene Zusammenfassung der eigentlich Hausarbeit.

 

Wo du dann genau anfängst, finde ich fast schon egal - okay, die Ergebnisse und das Fazit gleich zu beginnen wäre vielleicht schwierig ;), aber ob du zum Beispiel erstmal die Einleitung schreibst oder gleich voll in den Therorieteil einsteigst etc. finde ich Geschmackssache. Vermutlich wirst du da dann auch deinen persönlichen Weg finden mit der Zeit.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...