Springe zum Inhalt
  • Einträge
    29
  • Kommentare
    63
  • Aufrufe
    1.858

(Noch) ein Blog?!

Aurora_

449 Aufrufe

... und für mich der allererste Blog, den ich überhaupt schreibe.
Nur: Wo fängt man mit so einem Blog an? Wozu eigentlich ein Blog? Und... ähm. Bist du dir sicher, dass dein täglicher (oder wöchentlicher) Wahnsinn überhaupt irgendjemanden interessiert?

Und so habe ich mich nach einiger Zeit stillschweigendem Lesens im Forum hier angemeldet und packe auch direkt das Thema Blog an. Auf diese Art gibt es einfach weniger Ausreden für mich, denn es gibt (hoffentlich) ein paar Mitleser, die meinen Blog verfolgen und up to date bleiben wollen.  Ganz einfache Beweggründe also :)

Zu mir?

Einiges steht ja doch schon in der Blog-Beschreibung. Trotzdem ganz kurz:
Hi! Ich bin die Aurora_, zarte 25 Jahre jung und schon einige Jahre in der Berufswelt unterwegs. Anders, als viele meiner Abi-Kollegen hat es mich nach dem Abitur nämlich nicht an die Uni, sondern in die Berufsausbildung gezogen. Oft und immer wieder mit dem Thema Studium geliebäugelt, allerdings immer wieder abgetan: Der aktuelle Job zu stressig für ein Studium. Das private Umfeld. Unglaublich viel Sport auf dem Zeitplan, der absolute Priorität hatte. Ganz getreu dem Motto "Irgendwas is immer".


Das hat sich nun doch schon fast 3,5 Jahre so hingezogen, bis Ende letzten Jahres der Moment kam, an dem ich für mich beschlossen hatte: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen. In meinen neuen Job hatte ich mich schon gut eingearbeitet und habe genug Freiräume für so ein Vorhaben. Mein Partner, meine Eltern und meine Führungskräfte stehen absolut hinter dem Plan. Die Sportart gewechselt, hier kann ich nun anders und vor allem besser planen. In Sachen Sport bin ich zwar gerade auch noch mitten in der Ausbildung zum C-Trainer (der Verein hatte mich angesprochen, ob ich darauf nicht Lust hätte), diese ist aber in 2 Monaten abgeschlossen, das Lernpensum bis dato vollkommen machbar - allerdings auch vom Lernstoff her nichts, was eine (doch sehr aktive Sportlerin) aus der Bahn wirft, überrascht - oder mir gar gänzlich unbekannt ist.

 

Alles in allem hat sich so herauskristallisiert: Es ist ein wahnsinnig guter Zeitpunkt, perfekt wird er wohl nie sein - aber so gut wie jetzt wars doch noch nie.

Also mal wieder die alten Überlegungen hervorgekramt, Pro & Contra Liste geführt, die Fern-Universitäten und Studiengänge, mit denen ich schonmal geliebäugelt hatte, herausgesucht - und bei dem Studiengang International Business Communication von der AKAD University hängen geblieben. Für mich vereint dieser Studiengang alles, was ich spannend finde und mir für eine berufliche Zukunft auch vorstellen kann. Durch die Möglichkeiten, spezielle Master-Abschlüsse noch drauf zu satteln, war das für mich DER Studiengang. Der musste es sein.

Und so nahm alles seinen Lauf. Letzte Woche meine Unterlagen an die AKAD geschickt, morgen muss ich nur noch die letzten Nachweise nachreichen. Dann kann es endlich losgehen mit dem Studium. Ich freue mich doch schon sehr darauf!

 

 



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Schön, dass du hier mit einem Blog mit am Start bist und danke für deinen lebendigen Erstbeitrag. Ich freue mich schon darauf, bald mehr von dir zu lesen, wenn du das erste Material erhalten hast und es dann richtig los gehen kann.

 

Bei mir war es auch so, dass ich nach dem Abi erstmal eine Ausbildung gemacht habe und des Studium dann erst später und in Form eines Fernstudiums kam.

 

Ins Verzeichnis der AKAD-Blogger habe ich dich auch gleich mal mit aufgenommen:

 

Was "Barbells" sind, musste ich jetzt erstmal googeln und somit dank deines Beitrags bzw. Blogtitels schon wieder was gelernt :).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Markus,

vielen lieben Dank für deine netten Worte :)
Bin auch schon sehr gespannt, wenn dann nächste Woche endlich die ersten Materialien ankommen. Wird sicherlich eine unglaublich spannende Zeit.

 

Danke für die Aufnahme ins Verzeichnis!

Sehr schön, Aufgabe erfüllt :8_laughing: Werde sicherlich noch den ein oder anderen Einblick in den Sport in meinen Blog einfließen lassen :)
 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...