Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    20.011

Alles auf Anfang

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

89 Aufrufe

Da denke ich doch glatt nach 1,5 Jahren Fernstudium habe ich alles erlebt was so dazu gehört? Ja von wegen.

Die letzte Woche habe ich zum Wiedereinstieg genutzt und jeden Abend saß ich erstmal da, wie vor 1,5 Jahren zu Beginn des Studiums.

Aktuell habe ich das gefühl ich habe nicht schon 4 Semester samt Klausuren hinter mich gebracht sondern würde noch ganz am Anfang stehen. :rolleyes:

Woher das kommt kann ich nur erahnen - ich denke aber es liegt auf der Hand, so wie die letzten 2 Monate verlaufen sind.

Nach der STL Prüfung hatte ich das 5 Wochen Loch zu VWT - sprich ich habe nur einzig und allein auf eine Prüfung gelernt und das auch noch sehr ungern. Direkt nach der Klausur habe ich 3 Wochen den Stift fallen lassen und mich mit der elenden Dipl/Bachelor Entscheidung herumgedrückt.

Dabei ist mir einfach mächtig der Schwung abhanden gekommen. Zudem merkte ich tatsächlich wie träge ich geworden bin, bzw. wie schwer es einem nach so einer Pause fällt sich wieder auf neue Sachverhalte einzulassen.

Hierbei fühle ich mich in dem bestätigt was ich bisher immer dachte, fehlender Zug und Lücken im Studium schlagen sich sehr negativ auf meinen Vortrieb nieder.

Das ich allerdings sogar meine Lernstrategien wieder neu definieren muss, weil ich mir gar nicht mehr so sicher bin ob es vorher so geklappt hat ist mir auch neu.

Der Maßnahmenkatalog dafür ist kurz und knapp gefasst und ein Fernstudiumstrainingscamp:

  • wieder täglich mit dem Stoff arbeiten
  • Lernzeiten wieder in einen festen Zeitrahmen verfrachten
  • für Ablenkungen und Nebenthemen gesonderte Zeiten reservieren
  • Lernzeiten nicht nur erfassen sondern vorerst täglich auswerten

Nun heisst es also alles auf Anfang :)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Das einem nach einer längeren Pause der Schwung fehlt kann ich auch nur bestätigen. Wenn ich eine Pause vom lernen brauch und die dann länger als 3 Tage geht (wobei das auch schon grenzwertig ist) fällt es mir auch verdammt schwer mich wieder hinzusetzen und was zu tun. Da hilft echt nur sich täglich an den Tisch zu setzen um wieder rein zu finden. Ich drück dir die Daumen, dass du es schaffst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Du kommst da schneller wieder rein als du es jetzt glaubst - bin ich mir sicher :)

Und ich denke mal, deine bisherigen Leistungen sagen doch eindeutig, dass du bisher nicht wirklcih viel falsch gemacht haben kannst, oder? Ist halt immer mal wieder was dabei, das einem den letzten Nerv raubt ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Ich verweise auf meine Autosignatur im Forum: Disziplin ist nur am Anfang schwer. Danach macht sie alles leichter.

Wirst dich da sicher schnell wieder reinwusseln, darfst dir nur selbst nicht einreden dass es ja am Sommerloch liegt sondern straight nach vorne blicken.

Denk dran, ab jetzt gehts immer auf Note ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Denk dran, ab jetzt gehts immer auf Note ;)

hm ... also bei uns ist jede Note bisher schon relevant gewesen :D man hat ja als Bachelor kein "Vordiplom" ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Aber die HFH verwertet nur die Noten aus dem Hauptstudium im Abschlusszeugnis. Das Grundstudium geht nur ins Zwischenzeugnis.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?