Zum Inhalt springen

Industriemeister Metall

  • Beiträge
    3
  • Kommentare
    5
  • Aufrufe
    1.954

Erste Einsendeaufgaben


Davide

1.541 Aufrufe

 Teilen

Die ersten Studienbriefe sind nun bearbeitet worden. Das Lernen mit dem Studienbrief "Lern- und Arbeitsmethodik" war ein praktischer und leichter Einstieg in das Lernen. Die Benotung hierfür habe ich auch schon: eine 1.0 :thumbup:  Der nächste Studienbrief "Grundrechenarten mit Zahlen und Variablen" war dann schon anders. Lange ist es her, dass ich Gleichungen mit Variablen und Klammern auflösen musste :confused:  Auf die Benotung bin ich sehr gespannt.

Als ich mir den Lieferplan zu meinem Lehrgang genauer angeschaut habe, bemerkte ich, dass ich pro Monat ca. fünf Studienbriefe zu bearbeiten habe :blink: Das hat mir dann doch ein wenig Sorge bereitet. Jeder Studienbrief hat so ca. 60 bis 120 Seiten. Gut, manche Themen werden mir einfacher fallen, während andere, das kann ich jetzt schon absehen, mehr Zeit zur Bearbeitung erfordern. Was mich selbst ein wenig wundert ist, dass ich ein gutes Gefühl bei der Sache habe, und halte es für machbar. Heute habe ich mit dem Studienbrief "Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung" kurz MIK angefangen. Es war bisher staubtrocken. Aber soweit ich das bisher gesehen habe, wird es dann noch Interessanter :smile:

Unentschlossen bin ich bisher mit den Studienbriefen "Technische Kommunikation (TEK)". Die Zeichnungen zu erstellen, empfinde ich als relativ aufwendig. Da der Stoff nicht prüfungsrelevant ist, werde ich wahrscheinlich diese Studienbriefe eher grob lesen und keine Einsendeaufgaben dazu machen. Dazu kommt noch, dass das Zeichnungserstellen nicht mein Ding ist.

 

Bis dahin David

 

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Glückwunsch, dass du gleich mit einer 1,0 starten konntest.

 

Vermutlich wird es immer mal Hefte geben, für die du mehr Zeit benötigen wirst und andere, bei denen es schneller geht.

 

Möglicherweise wird sich auch dein Bearbeitungstempo insgesamt mit der Zeit erhöhen, wenn eine gewisse Routine rein kommt.

 

Ich würde empfehlen, insgesamt besser gründlich als schnell vorzugehen, gerade wenn es um Grundlagen wie Mathe geht, die du auch später vermutlich weiter benötigen wirst.

Link zu diesem Kommentar

Es sieht wahrscheinlich z.Z. so aus als würde ich schnell vorwärts kommen.  Ich habe erst vor kurzem die Ausbildung als Mediator bei Impulse beendet. Die Erfahrungen die ich  dort mit Zeiteinteilung und Planung gemacht habe, kommen mir hierbei zugute.

Mathematik gehe ich soweit gründlich durch, da ich weiss das dieses Fach nicht ganz ohne ist. Meine Einsendeaufgabe für Mathe ist auch wiedergekommen :rolleyes: Es ist auch mit einer 1,0 benotet worden :thumbup:

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Wie läuft es denn aktuell so bei dir, @Davide? - Dein letzter Blogbeitrag liegt ja schon eine ganze Weile zurück.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...