Zum Inhalt springen

Der Weg zum Master

  • Beiträge
    102
  • Kommentare
    551
  • Aufrufe
    7.534

Muss es immer mit Stress verbunden sein?


MichiBER

656 Aufrufe

 Teilen

Hi,

 

nach meinem nervigen K(r)ampf mit der WBH in den vergangenen Wochen, hab ich das zurückliegende (lange) Wochenende für das Studium nutzen können.

Am Samstag habe ich die Heimarbeit, endlich beenden und abschicken können. Für diese Arbeit hatte ich in den letzten Wochen eine tatkräftige Unterstützung eines Kollegen erhalten. Ich muss noch schauen, was er so mag, dann gibt's ein kleines Dankeschön für seine Mühe. Bei jedem Treffen in der Firma, hat er mir 1-2 Stunden lang die Strukturen, Besonderheiten und sonstwiewas zu dem Thema der Heimarbeit erklärt. Klasse Sache, musste er nicht machen.

Nun bin ich mal gespannt, wie lange die Korrektur dieses Mal dauert. Aber eigentlich kann es mir ja egal sein, da dies ja eine abschließende Prüfungsleistung ist, die in keinem bindenden Zusammenhang zu einer anderen Prüfungsleistung steht.

In 4 Wochen, am 2.6., steht die nächste Klausur an. Und die Nervosität steigt. As usual.
Ich hoffe, dass es so läuft, wie sonst auch:

  • Panik schieben bis wenige Tage vor der Klausur
  • Karteikarten erstellen und auswendig lernen (sowas mag ich echt überhaupt nicht)
  • Am Online-Rep teilnehmen
  • Dort letzte Feinheiten erkennen/ verbessern
  • In der Nacht vor der Klausur schlecht schlafen
  • Klausur schreiben
  • Glücklich nach Hause gehen 😬
 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Thomislav

Geschrieben

Zitat
  • In der Nacht vor der Klausur schlecht schlafen
  • Klausur schreiben
  • Glücklich nach Hause gehen

Kenn ich. Bei mir kommt meistens noch ein empfindlicher Magen mit dazu. :5_smiley:

Link zu diesem Kommentar
MichiBER

Geschrieben

@Thomislav

Das mitm empfindlichen Magen braucht man nicht wirklich. Die Klausur ist ja schon Stress genug. Ich kann am Klausurtag selten gut frühstücken. Das hat zur Folge, dass ich nicht selten während der Klausur Magenknurren bekomme. Das wiederum bringt mir ein breites Grinsen ins Gesicht 😄

 

 

@Vica

Sehr interessante Darstellung. Danke für diese Veranschaulichung 😬

Ich muss aber sagen, dass mir der Punkt "über Abmeldung nachdenken" nie in den Sinn gekommen ist. Einmal angefangen, dann wird's auch durchgezogen. Tschakka! 🥇💃

Ansonsten finde ich das Warten auf die Benotung höllisch. Mir fallen dann zig Dinge ein, die ich hätte anders schreiben müssen/ können...oder hab ich's doch beachtet, oder nicht, oder doch? 🙄

Link zu diesem Kommentar
Am 3.5.2018 um 07:37 , MichiBER schrieb:

 

@Vica

Einmal angefangen, dann wird's auch durchgezogen. Tschakka! 🥇💃

 


Ist auch richtig so 😊 In den Wochen/Monaten, die man aufschiebt, verbessert sich leider nichts :( 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...