Zum Inhalt springen

Lebensmittelmanagement und -technologie

  • Beiträge
    40
  • Kommentare
    152
  • Aufrufe
    6.933

PP abgegeben, Vorbereitung für Juli Klausuren


Polypropylen

380 Aufrufe

 Teilen

Die letzten zwei Wochen waren anstrengend. Ich habe mich sehr bemüht den Bericht des Praxisprojektes zeitnah (nach Beendigung der letzten Messungen) fertig zu stellen. Gründe waren die Brückentage, besonders in NRW gab es ja noch Fronleichnam. Außerdem kommt noch ein gebäudetechnischer Hintergrund auf Arbeit hinzu /betrifft Labore, der in zwei Wochen ansteht und vielleicht zu Ablenkung führt.

Pfingsten hatte ich die Rohfassung des Berichtes fertig, die Tage darauf habe ich mein Umfeld "gequält" mit Infos und Korrekturlesen. Ich hatte auch eine Germanistin drüber schauen lassen. Doch stellte ich fest, dass es besser wäre jemanden aus dem technischen /naturwissenschaftlichen Umfeld als Korrektor auszuwählen, damit man Sachen wie "rel.F." (relative Feuchte), Messuhr, Permeation u.ä. nicht erklären muss. Für die Abschlussarbeit suche ich mir einen anderen Korrektor. Dann hatte ich noch meinen Freund gefragt Korrektur zu lesen; er ist versiert in RS und Grammatik. Doch stießen wir fast an einen Streit und ich wollte seine Geduld nicht weiter überstrapazieren. (er = Freizeit, ich = manisch vor dem Bericht. Ganz zu schweigen von 2017, das ich eher der Weiterbildung widmete als Freizeit. Doch aufgrund dieses Tempos, kann ich ja bereits Ende 2018/Anfang 2019 in mein richtiges Privatleben zurückkehren 😊)

Der Bericht ist nun weg. Am Ende gab es immer wieder etwas zu ändern. Also gefühlt war ich über dem Pareto-Prinzip hinaus. Entweder wird es jetzt eine gute Note, oder eben nicht. Punkt.

 

Jetzt sammle ich meine Infos für die Juli Klausuren zusammen: Ernährungsmedizin und Personal & Organisation.

Diese Woche steht unser hiesiges Betriebsfest an. Bei einem größeren Konzern ist das immer eine große Veranstaltung.

 

Bis dann und lasst Euch nicht von Zecken beißen. (<- gefühlt springt mich grad jede Zecke und Mücke an. Vielleicht ein Hinweis, besser in der Wohnung über den Büchern zu bleiben als durch den Wald zu gehen)

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Tobse

Geschrieben (bearbeitet)

Na das klingt doch auch richtig gut bei Dir! :thumbup:

 

Zitat

Also gefühlt war ich über dem Pareto-Prinzip hinaus. 

 

Oh das kenne ich auch recht gut. Das Gefühl zu viel überflüssigen Aufwand zu betreiben ist ziemlich tückisch und schleicht sich immer von hinten ran in den unbeobachteten Augenblicken! :lol:

Bearbeitet von Tobse
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...