Zum Inhalt springen

Auferstanden aus Ruinen...


MichiBER

585 Aufrufe

 Teilen

Hallo,

 

wie im letzten Post beschrieben, habe ich derzeit eine kleine... nicht ganz so knorke Phase durchzumachen. 

Lichtblick: ich habe doch noch ganz kurzfristig Urlaub bekommen. Ganze 2 Wochen am Stück. :D  Mein Teamleiter ist über die Tatsache, dass ich weg von der Arbeit bin, nicht ganz so erfreut, aber er genehmigte mir den Urlaub, weil er genau weiß, was gerade bei und in mir los ist. 

 

Ich danke für Eure Vorschläge beim letzten Post, wie ich über die aktuelle Misere am besten hinweg komme. 

Abschalten?

- Ja, das habe ich dringend gebraucht. 

 

Abschalten für mehrere Wochen/ Monate?

- Nein, das kann ich nicht. Ich will das durchboxen. 

 

Seit dem letzten Post sind folgende Dinge geschehen:

- Ich habe die ersten Tage etwas mehr Bier als gewollt zu mir genommen

- ich habe mich wieder gefangen und war einfach nur traurig. 

- ich habe mich immer wieder mit Freunden getroffen. Mal zum darüber Reden, mal zum Abschalten

- Ich habe mit dem Sport wieder angefangen (Ausdauerlauf, Krafttraining)

- Ich habe angefangen, Geige zu spielen (Leihinstrument für wenige €)

 

- Und nun fange ich auch wieder mit dem Studium an. Es hat sich ein immer größer werdender Druck in meinem Hinterkopf aufgebaut, weil ich nicht gelernt habe. Seit 2012 bin ich am Studieren (damals noch den Bachelor) und war nun erschrocken zu sehen, wie man scheinbar mühelos die (sonst Lern-) Zeit einfach mal eben ohne was zu tun, an sich vorüberziehen lassen kann. Nun gebe ich nach und lerne wieder. Die Klausur, die ich Anfang September schreiben wollte, habe ich auf Dezember verschoben. Das wäre mir nun doch etwas zu hektisch geworden. Aber: ich bleibe dran.

 

So! Mal wieder heißt es: Aufstehen, auf ein Neues!!!

 

 

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Silberpfeil

Geschrieben

Ein schlauer Mensch hat mal zu mir gesagt: Bier ersetzt den Therapeuten.

😉

Gut, dass Du wieder am Start bist!

Link zu diesem Kommentar
MichiBER

Geschrieben

vor 3 Stunden, Silberpfeil schrieb:

Ein schlauer Mensch hat mal zu mir gesagt: Bier ersetzt den Therapeuten.

😉

Gut, dass Du wieder am Start bist!

 

Man muss halt "nur" aufpassen, dass man aus der beschriebenen ersten Phase wieder raus kommt. 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Finde ich beeindruckend, wie du da selbst geschaut hast, was du für dich brauchst und tun kannst, um in dem Loch nicht zu versinken 👍.

 

Schön, dass auch eine Fortsetzung des Studiums mit dazu gehört.

Link zu diesem Kommentar

Ich finde es schön zu lesen, dass Du Deinen Weg gefunden hast, damit umzugehen und weiter zu gehen! 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...