Springe zum Inhalt
  • Einträge
    24
  • Kommentare
    97
  • Aufrufe
    4.179

Warten und anderes

Carioca

125 Aufrufe

Ja, auch ich schreibe mal einen Eintrag mit dem Titel "Warten"...

Wir warten jetzt seit über 10 Wochen auf die Ergebnisse unserer Hausarbeit. Ich war immer diejenige, die sagt, es ist normal, aber langsam streßt es auch mich. Sollte die Hausarbeit nochmal geschrieben werden müssen, müsste man sich ja auch noch Gedanken um ein Thema machen und anfangen zu recherchieren, das geht ja nicht über's Kniezerbrechen von heute auf morgen. Zumal die Virtuellen einen Vorlauf von zwei Wochen für den Antrag der Hausarbeit zum Stichtag haben, das heißt, ich müsste in 5 Wochen den Antrag einreichen.

 

Außerdem bin ich mal wieder über die "Unzulänglichkeiten" gestolpert. In unserem Klausurmodul, haben wir in zwei Fächern nach jeweils zwei von drei Präsenzen einen Dozentenwechsel gehabt! Und ein Wechsel wurde von Seiten der Diploma noch nicht einmal angekündigt. Wir stellten dies fest, als wir plötzlich mit jemand anderem konfrontiert waren.

Ja, die Klausuren beziehen sich auf das Skript, aber es ist trotzdem wirklich schwierig, sich auf etwas vorzubereiten, wenn man nun so garkeine Ahnung hat, worauf eigentlich Wert gelegt wird.

 

Die Stundenpläne für das kommende Semester konnten wir auch errätseln. Die Kursnummern wurden für den Wahlpflichtbereich geändert, doch die geänderten Nummern wurden uns nicht mitgeteilt. Durch geschickte Kombination sollten wir bei den richtigen Stundenplänen gelandet sein, aber sich bin ich mir da noch nicht.

 

Ansonsten neigt sich das Semester seinem Ende entgegen. Ich bin fleißig am lernen für die beiden Klausuren, wobei ich bei beiden nur hoffe zu bestehen. Durch die Wechsel der Dozenten ist die eine eine totale Überraschungskiste und die andere ist für mich sowieso spannend, weil ich bei dem Dozenten kaum in die Präsenzen konnte, da wir häufig Doppelungen hatten. (Kommt davon, wenn man etwas nicht zum regulären Termin schreiben kann).

 

Mein Praktikum lief auch sehr gut. Da sitze ich jetzt auch am Bericht.  Selbst mit Kind war das kein Problem, der Kleine lief mit und ansonsten wurde immer wieder Rücksicht genommen. Insgesamt hat es mir viel Spaß gemacht und ich freue mich auf die letzten drei Tage, in denen ich selber noch konzeptionell Arbeiten darf um etwas für die Zukunft zu schaffen.

 

Für die Bachelorarbeit bin ich derzeit am Brainstormen. Ich habe zwei Themen in der engeren Wahl, aber keine Ahnung, bei welchem Dozenten ich schreiben möchte oder könnte. Doch, das wollen da hätte ich schon jemanden, aber da weiß ich nicht, ob ich darf, da ich jetzt drei unterschiedliche Auskünfte von Seiten der Diploma erhalten habe, wer eine Bachelorarbeit betreuen darf.



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Dieses Studium scheint ja außer den fachlichen Anforderungen auch noch ganz andere Herausforderungen mit sich zu bringen, zum Beispiel was rätseln und kombinieren angeht 😉.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung