Springe zum Inhalt
  • Einträge
    2
  • Kommentare
    5
  • Aufrufe
    146

Warum überhaupt Französisch lernen?

Marmotte

241 Aufrufe

Französisch - das hat nicht gerade was mit Pharma zu tun, wie mein letztes Studium. Nun das liegt daran, dass ich den B.Sc. aus beruflichen Gründen gemacht habe, Französisch ist jetzt hauptsächlich aus privatem Interesse.

 

Da mein Schatzi aus der Romandie kommt, spricht seine ganze Familie und auch einige seiner Freunde, nur französisch. Ich habe seine Familie sehr lieb gewonnen und möchte mich einfach besser an den Gesprächen beteiligen können. Generell ist es in der Schweiz auch kein Nachteil , wenn man zumindest 2 der 3 (4) Sprachen des Landes beherrscht.

 

Nun hatte ich vor meinem Bachelor-Studium schon begonnen meine Sprachkenntnisse zu verbessern, es dann aber neben dem Studium nicht weiter verfolgen können. Dazu hatte ich (ich glaube bei der ILS) so einen Französisch Gesamtkurs gebucht. Ich finde ihn jedoch echt kompliziert aufgebaut. So viele verschiedene Hefte (Lehrbücher, Begleitbücher, Grammatikbücher, Übungen zum einsenden, CD's, leichte literarische Texte, schwere literarische Texte).    I chumme einfach net mehr drus.     Zunächst hatte ich wirklich vor den Kurs weiter zu machen, auch wenn die Betreuungszeit natürlich vorbei ist. Mein Freund könnte ja meine Lösungen korrigieren. Aber der Kurs startet bei A1 und das langweilt mich. Ein Sprachtest hat ergeben dass ich Mitte/Ende B1 stehe.

 

Deshalb habe ich mich nach was neuem umgeschaut und bin jetzt bei der AKAD hängen geblieben. Gestern habe ich die Anmeldung ausgefüllt. Sobald die Unterlagen in meinem Briefkasten sind habe ich 2 Wochen zeit zu schauen ob ich mit dem Niveau zurecht komme. Ich bin natürlich ungeduldig wie ich bin gleich in den B2 Kurs eingestiegen. Falls das doch zu schwer ist kann ich ins B1 wechseln.

 

Sobald die Unterlagen da sind erzähle ich euch mehr zum Aufbau der Kursunterlagen.

 

À bientôt!



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

:lol: Nein, leider bin ich das nicht.

Das war schon in der Schule so:

Mathe 1 - Physik 1 - Chemie 1 - Deutsch 3 - Englisch 4 - Französisch - Aufgegeben  

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das geht ja gleich non-stop weiter bei dir. Viel Erfolg.

 

Sprachen haben bei der AKAD ja schon eine lange Tradition. Mich interessiert, ob es sich bei diesem Kurs um eigene Materialien der AKAD handelt, oder ob das ein fertig eingekauftes Programm ist.

 

Einen weiteren Eintrag im Blogverzeichnis hast du dir natürlich auch gleich gesichert 😉.

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung