Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    9
  • Aufrufe
    160

Start geglückt!?

abusibel

119 Aufrufe

Hallo liebe Mitleser,

 

eine harte Woche lag hinter mir... für die Einsendeaufgabe für Methoden wissenschaftlichen Arbeitens habe ich mich richtig ins Zeug gehängt. Schließlich war es das Ziel im Testmonat zumindest eine Typ B Aufgabe durchzukriegen.

Was soll ich sagen... den ganzen Feiertag saß ich auch noch vor der Aufgabe, hab sie dann schließlich abends abgeschickt. Und am nächsten Tag gegen Mittag hatte ich dann schon das freudige Ergebnis! Bestanden mit absolut zufriedenstellender Note:) Es hat sich also doch gelohnt die ganze Mühe...

Ich muss sagen da ist die WBH äußerst schnell und unkompliziert. Schon bei der Typ A Aufgabe für das Fach hatte ich am nächsten Tag die Rückmeldung; unschlagbar!

 

Für mich jetzt also auch der Entschluss das Studium durchzuziehen. Denn bisher hatte ich wirklich kaum eine Möglichkeit das Studium richtig einzuschätzen. Da ist dieser Testmonat eigentlich genau das Richtige und ein feiner Zug der WBH.

Ich sehe das jedenfalls positiv und werde mich nun wieder hinter Numerische Mathematik hängen:D



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

Da ist dieser Testmonat eigentlich genau das Richtige und ein feiner Zug der WBH.

 

Eine zweiwöchige Probezeit ist gesetzlich verpflichtend. Ich finde es auch gut, dass diese bei der WBH und vielen anderen Anbietern auf einen Monat erweitert wird. Ich denke, für ein Hochschulstudium braucht es schon diese Zeit, um einschätzen zu können, ob es für einen passt 

 

Schön, dass du dich jetzt dafür entschieden hast 🙂.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Zitat

[...] hab sie dann schließlich abends abgeschickt. Und am nächsten Tag gegen Mittag hatte ich dann schon das freudige Ergebnis! [...] Ich muss sagen da ist die WBH äußerst schnell und unkompliziert. Schon bei der Typ A Aufgabe für das Fach hatte ich am nächsten Tag die Rückmeldung; unschlagbar!

Böse Zungen würden jetzt behaupten, dass Du Dich lieber nicht an diese schnellen Korrekturzeiten gewöhnen solltest... :blink: ... aber es ist wohl immer von den Fächern und Tutoren abhängig wie schnell es geht. 

Bei den B-Aufgaben, die meisten A-Aufgaben schenke ich mir :wink:, waren meine Durchlaufzeiten aber auch immer recht gut. Gibt aber halt auch andere Erfahrung. Nur, dass Du es schon mal gehört hast. :smile:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung