Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    30
  • Kommentare
    75
  • Aufrufe
    6.376

Bachelorarbeit - erster Monat rum

narub

154 Aufrufe

Mittlerweile ist der erste Monat meiner Bachelorarbeit rum. Habe jetzt die Grundstruktur der Arbeit und ungefähr die Hälfte des textlichen Inhalts.

 

Den größten Teil hab ich oft nachts, ab 22:00 Uhr geschrieben. Ist schon anspruchsvoll, dass neben der Arbeit gut zu machen.

Hatte auch ne ordentliche "Blockade" am Anfang, aber als ich die Grundstruktur hatte, ging das schon besser von der Hand. Mir fehlt grad noch der geschmeidige Übergang zwischen den Kapiteln. Da muss ich sicher nochmal schleifen.

 

Den Stand hab ich jetz mal an meinen Betreuer geschickt, hoffentlich ist es so halbwegs ok.

 

Jetzt muss ich noch die praktischen Entwicklungen/Auswertungen durchführen und Aufbereiten - und natürlich noch die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Das wird nochmal ein dickes Brett..

 

Mein Zeitplan sieht übrigens so aus:

 

1. Monat - Anfangen zu schreiben, Konzept erstellen, mindestens eine Grobfassung - check

2. Monat - Praktische Entwicklungen/Auswertungen durchführen, fertig schreiben - zum finalen Feedback des Betreuers

3. Monat - Verzeichnisse prüfen, alle Verweise müssen passen, Korrekturen einarbeiten, Kapitel/Formulierungen geschmeidiger machen, Drucken/Binden/CD-brennen

 

Hab am Anfang auch versucht eine Aufgabenliste mit Projektplan usw. zu machen - hat nicht geklappt. Dafür kann ich jetzt  richtig effizient prokrastinieren, ich habe ja stets noch bis zum Ende des Monats Zeit :) 

 

Ob ich dann wirklich noch ein Lektorat machen würde, weiß ich noch nicht - immerhin muss ja primär mein Betreuer damit zufrieden sein, er gibt mir ja auch Feedback dazu. Außerdem ist es doch recht teuer und ob ich die Anmerkungen dann überhaupt einarbeiten würde, da bin ich mir auch nicht klar - vermutlich sogar nicht.

 

narub



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hast du vielleicht so jemanden aus deinem Umfeld aus Familie, Freunden oder Job, der die Arbeit mal korrekturlesen kann? - Das finde ich schon hilfreich und reicht oft schon aus. Ich hatte seinerzeit bei meiner Diplomarbeit drei Korrekturleser aus ganz verschiedenen Bereichen und fand das Feedback sehr nützlich und konnte vieles davon einarbeiten. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Markus Jung ich glaub ich werde es einer Kommilitionin zum Korrekturlesen geben, vielleicht auch in meiner Familie, wenn die Lust haben.

 

Ansonsten hab ich jetz Feedback vom Betreuer - und es gibt ein paar gute Kritikpunkte. Ansonsten sieht es aber schon gut aus, yippie :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung