Springe zum Inhalt

Ende, Aus, Schluss, Vorbei!

Forensiker

182 Aufrufe

Hallo liebe Blogleser,

 

mir reicht es. Wirklich. Den Master werde ich noch auf Sparflamme durchziehen und danach ist Schluss!

Sollte ich es mir (unwahrscheinlicher Weise) anders überlegen, dann erinnert mich bitte an diesen Blogartikel hier!

Ich glaube, es gibt Wichtigeres im Leben, als sich ständig, ohne Unterlass, fortzubilden.

 

Ich habe aktuell den Punkt erreicht, wo es mir der eigentlichen Sache nicht mehr dienlich ist.

 

Zum Studium: Die Hausarbeit schreitet trotz massivem zeitlichen Druck nicht voran! Vor dem Abflug am kommenden 15. muss ich auch noch das Exposé fertig machen. Immerhin hat mir mein Betreuer ein Vorbereitungskolloquium angeboten, dass morgen Abend ansteht. Das finde ich sehr nett!

 

Meine Kinder habe ich gestern aus lauter Verzweiflung zu meiner Schwägerin gebracht, die 300 km einfache Strecke entfernt wohnt und sich dankenswerter Weise bereiterklärt hatte, sie bei sich übernachten zu lassen. Meine Frau hat nämlich noch bis Freitag Nachtdienst. ich habe zwar schon einen Tag Home-Office gemacht, um für die Kinder da zu sein, aber das ist aktuell mit dem Nachtdienst meiner Frau in unserer Puppenstuben-Wohnung keine gute Option. Donnerstag werde ich etwas früher an der Arbeit Schluss machen und die Kinder wieder nach Hause holen. Ich hatte meinen Geldbeutel gestern vergessen und habe es mit maximal 80-100 km/h gerade noch mit dem Sprit, nach insgesamt 7 Stunden Fahrt, wieder nach Hause geschafft. In unserem Ort wird allerdings die Tankstelle umgebaut und ist geschlossen. Daher bin ich heute wieder mit dem Fahrrad zur Arbeit (16 km - 162 Höhenmeter zu überwinden).

 

Habe ich es schon erwähnt? Nie wieder ein Studium oder irgendeine Weiterbildung!

 

So long...

Euer Forensiker.



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

KanzlerCoaching  1.593
Geschrieben 2. Juli

Endlich, endlich, endlich!

Endlich haben Sie sich genug Druck aufgebaut, damit das mit der Thesis klappen wird.

Endlich haben Sie die bestimmt hilfreiche Praxiserfahrung gemacht, wie das mit der Zeit und der Optimierung der Mittel etc. klappt oder auch nicht.

Oder wie war noch mal das Thema der Thesis?

(Jetzt einfach Po-Backen zusammenkneifen und durch! Das wird schon noch!)

TomSon  413
Geschrieben 2. Juli

Kann ich gut nachvollziehen. Drücke trotzdem die Daumen, dass du die Hausarbeit doch noch gestemmt kriegst. 🤞

schwedi  366
Geschrieben 2. Juli (bearbeitet)

Schaun mer mal .

Wenn Du diese stressige Zeit erfolgreich hinter Dich gebracht hast, wirst Du ziemlich stolz sein. Und das kann - leider, leider - dazu führen, dass man irgendwann mehr davon will .

Bis dahin halt die Ohren steif und durch - das wird schon!

Bearbeitet 2. Juli von schwedi

polli_on_the_go  1.111
Geschrieben 2. Juli

Gab es so einen nicht schon mal. Ich würde sagen endlich hast du Betriebstemperatur erreicht 

Silberpfeil  159
Geschrieben 2. Juli

Mir ist das sowieso ein Rätsel, wie Du das alles stemmst. Und ob das gesundheitlich so gut ist.

Hinterher, wenn Du den Master hast,👩‍🎓 kannst Du hoffentlich über darüber schmunzeln.  🙂

Markus Jung  3.638
Geschrieben 3. Juli

Och komm, vielleicht doch noch so eine kleine Therapeutenausbildung im Anschluss 😉?

Viel Erfolg weiterhin - Daumen sind gedrückt 👍.

Vica  1.165
Geschrieben 3. Juli

Kann ich zu gut nachvollziehen. Geht mir gerade auch so! (Alle Hände und 4 weitere gar nicht vorhandene Arme voll zu tun) Nach dem Master ist bei mir auch definitiv Feierabend. Okay, die Therapeutenausbildung natürlich 😂 Aber die hat auch einfach mehr Praxisbezug. 

Wird schon werden! Muss ja!  


Forensiker  1.345
Geschrieben 8. Juli

Vielen Dank an alle, aber leider habe ich es nicht mehr geschafft.

psychodelix  816
Geschrieben 8. Juli

WAS genau hast du jetzt nicht mehr geschafft? Die HA?


Forensiker  1.345
Geschrieben 9. Juli

  Am 9.7.2018 um 00:51 , psychodelix schrieb:


WAS genau hast du jetzt nicht mehr geschafft? Die HA?

Ja und das Exposé zur Masterthesis ist nicht mal angefangen.

Vica  1.165

Geschrieben 9. Juli

  Am 9.7.2018 um 07:42 , Forensiker schrieb:


Ja und das Exposé zur Masterthesis ist nicht mal angefangen.


Was heißt das nun?
Kann man das ganze einfach verschieben?

Forensiker  1.345
Geschrieben 9. Juli

  Am 9.7.2018 um 08:01 , Vica schrieb:

Was heißt das nun?
Kann man das ganze einfach verschieben?

Das heißt bei der Hausarbeit durchgefallen. Und bei der Thesis Frist zur Anmeldung verpasst und damit 6 Monate später das Kolloquium und der Abschluss.

Die Alternative wäre: Familienurlaub sausen lassen. Aber dann müsste ich mir gleich auch noch eine neue Wohnung suchen.


polli_on_the_go  1.111
Geschrieben 9. Juli

Ist zwar erst mal blöd, nimmt aber vielleicht auch Druck raus und ist die Vollbremsung, die es gerade mal braucht, um einfach mal durchzuatmen.

Bearbeitet von Markus Jung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...