Springe zum Inhalt

Hauptpraktikum, Soziologie und eine gute Fee

Silberpfeil

170 Aufrufe

Endlich haben wir eine genauere Beschreibung bekommen, wie wir uns pädagogische Tätigkeiten auf das Hauptpraktikum anrechnen lassen können. Denn bis jetzt waren die Formulare der HFH nicht eindeutig. Es gab nur eins, auf dem die Einrichtung die komplette Absolvierung des Hauptpraktikums bestätigen konnte... aber es gab keins, auf dem man sich einzelne Stunden bestätigen lassen konnte.

Überhaupt ist das Hauptpraktikum ein Knackpunkt. Es sind entweder 750 Zeit- oder 480 Unterrichtsstunden abzuleisten. Das entspricht 5 Monate Vollzeitpraktikum, die eigentlich im 5 Semester abgeleistet werden sollen. Irgendwie ganz schön happig bei einem Teilzeitstudium.

Denn einige in unserer Studiengruppe, einschließlich mir selbst,  arbeiten noch als Pflegekräfte auf Station, und natürlich können wir uns keine fünf Monate Verdienstausfall leisten.

Deshalb hatte ich schon jetzt (im 3. Semester) angefangen in der Hoffnung, die Stunden angerechnet zu bekommen, und beschäftige mich schon mal mit den Formalitäten. Wird ja sonst auch langweilig neben Beruf und Studium. 😀

 

Die nächste Klausur in Soziologie steht an. Ich träume schon nachts von Symbolischem Interaktionismus und dem Systemtheoretischen Ansatz... auch wenn ich nur die Hälfte verstehe.😉 Zum Glück hat eine Freundin Soziologie und Kulturwissenschaften studiert und gibt mir diese Woche noch ein bisschen Nachhilfe.

Foucault finde ich ja wirklich spannend bis grenzwertig, aber manche Gedankengänge einiger Soziologen lassen mich ernsthaft an meiner grauen Masse zwischen den Ohren zweifeln... vielleicht ´habe ich nicht genug Kapazität?

 

Mein größtes Problem im Moment ist, dass ich von einer Sache zur nächsten hetze und einfach zu wenig Zeit habe. Ich würde mich so gern einfach mal hinsetzen und richtig viel Zeit mit dem Stoff verbringen, oder auch mal die doch teils sehr turbulenten Unterrichtsstunden Revue passieren lassen. Aber dann steht schon das nächste dringliche an, so dass ich einfach weiter hetze. Würde mich eine gute Fee fragen, was zur Zeit mein größter Wunsch ist, wäre es vor allem Zeit! Und jetzt muss ich schnell zum Spätdienst.

 

Euch allen eine schöne Woche

Silberpfeil



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Dieses Gefühl, von einem Thema zum nächsten zu hetzten kenne ich sehr gut und versuche im Moment, mich häufiger mal in Ruhe auf eine Aufgabe oder ein Thema einzulassen - klappt mal mehr und mal weniger gut ;).

 

Zitat

die eigentlich im 5 Semester abgeleistet werden sollen.

 

Gibt es dazu eine verbindliche Aussage der Hochschule, ob es schon eher möglich ist, die Stunden zu sammeln?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie viel Unterricht machst du denn im Monat? Es ist wirklich nicht einfach da die Unterrichtsvorbereitung und Nachbereitung auch immer etwas Zeit in Anspruch nimmt.hast du bestimmte Themen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden, Markus Jung schrieb:

 

Gibt es dazu eine verbindliche Aussage der Hochschule, ob es schon eher möglich ist, die Stunden zu sammeln?

Ja, es gibt endlich eine verbindliche, schriftliche Aussage, aber der Weg dahin hat etwas gedauert. 

Da wir die ersten sind, die den Studiengang belegen, sind solche Formalitäten oft noch ungeklärt.

 

Wenn wir uns die Einrichtung als Praktikumseinrichtung anerkennen lassen, werden die Stunden schon angerechnet. So zumindest im Moment die Aussage... ich hoffe, das klappt alles.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde, IceIceBaby schrieb:

Wie viel Unterricht machst du denn im Monat? Es ist wirklich nicht einfach da die Unterrichtsvorbereitung und Nachbereitung auch immer etwas Zeit in Anspruch nimmt.hast du bestimmte Themen?

Die Anzahl der Stunden ist zur Zeit noch unterschiedlich, da die Unterrichtsblöcke geplant werden, bevor ich meine Dienstpläne hatte. Ich hoffe, das mit Absprache mit meiner Bereichsleitung demnächst kontinuierlicher hinzubekommen.

 

Grundsätzlich habe ich bis jetzt alles unterrichtet, wofür ich angefragt wurde. Ich finde es ganz spannend, da Abwechslung zu haben. Und ich habe festgestellt, dass man nach 10 Jahren im Beruf viele Sachen parat hat. 🙂

Lieblingsthemen habe ich natürlich, erste Hilfe zum Beispiel. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung