Springe zum Inhalt
  • Einträge
    3
  • Kommentare
    24
  • Aufrufe
    325

Erste Klausur nach Blogstart erledigt - weiter geht's in 10 Tagen

D-S

344 Aufrufe

So kurzes Update zum aktuellen Stand. Dienstag war die Klausur in Makroökonomie angesetzt, diese habe ich als Onlineklausur geplant. Da der bisherige Proctordienstleister aufgekauft wurde, war dies die erste Klausur mit dem neuen Dienstleister. Habe mir vorab die beiden Tutorialvideos, die von der IUBH bereitgestellt werden, angesehen. Ziemlich aufwendig das ganze! Bin sogar an Dienstag extra losgestiefelt in der Mittagspause, um mir eine Webcam zu kaufen. Das Handy dafür zu nutzen erschien mir zu kritisch, zumal hier auch kein Support durch den Dienstleister angeboten wird. 

Dienstagabend war gekommen und ich habe meinen Laptop hochgefahren und alles vorbereitet. Danach wie beschrieben zur Klausur angemeldet, ein Termin zur nächsten vollen Stunde war auch noch verfügbar. Dann kam allerdings die Überraschung: auf der Seite "start exam" habe ich meine gebuchte Klausur nicht gesehen, nur den Hinweis ich solle doch bitte eine Klausur buchen. Zurück zur seite "schedule exam", hier bekam ich die Meldung, dass ich bereits eine Klausur gebucht habe. Ich dachte mir nur, klasse, funktioniert ja wunderbar. Ich habe mich zunächst an den Chatsupport gewandt, da dies offensichtlich ein Fehler des Proctordienstleisters war. Nach kurzem hin und her bekam ich die Antwort, dass ich mich in sämtlichen Buchungsangelegenheiten an die IUBH wenden soll und der Proctorsupport mir nicht weiterhelfen kann. Habe dann den ein oder anderen Screenshot gemacht und an die IUBH geschickt. Die Antwort kam bereits am nächsten Tag. Es habe sich wohl um einen Fehler gehandelt, der nun behoben ist. Also habe ich Mittwochabend das Prozedere wiederholt und siehe da, es hat funktioniert. Der Proctor, den ich hatte, war sehr penibel und hat mir sämtliche Richtlinien und Regeln vorgelesen, deren Verständnis ich jedes mal einzeln bestätigen musste (apropos Verständnis: habe den guten Mann kaum verstanden, hat total ins Mikro genuschelt und hatte einen typisch indischen Akzent - war auf jeden Fall nicht einfach :13_upside_down: ).

Die Klausur an sich war ok, 1,5 Stunden Bearbeitungszeiten waren vorgegeben, nach gut 40 minuten war ich eigentlich schon durch. Habe nochmal alle Antworten geprüft und nach 50 Minuten abgegeben. Ich hoffe, dass es eine halbwegs akzeptable Note (2,X) wird.

 

Wie gehts nun weiter?

Für Sonntag, den 25.11, habe ich nun die Klausur in Wirtschaftsethik geplant. Diese Klausur werde ich wieder online ablegen. Danach habe ich 13 Tage bis zur nächsten Klausur in Investition. Die werde ich definitiv als Präsenzprüfung ablegen, da dort auch einige mathematischen Berechnung anstehen und ich mit meinem Taschenrechner wesentlich besser zurecht komme, als mit der Onlinevariante. Vorhin habe ich kurz die Skripte überflogen und war ein wenig überrascht, da die Skripte ungewöhnlich umfangreich sind (170 Seiten + 180 Seiten). Werd ich schon hinbekommen.

Morgen früh gehts dann los mit der Vorbereitung, zunächst Wirtschaftethikskript lesen.



6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Na dann viel Erfolg weiterhin, klingt nach jeder Menge Spaß. 😁

 

Das Prozedere mit dem neuen Anbieter ist immer so umfangreich, da werden wir uns wohl dran gewöhnen müssen. Wirkt dafür um einiges professioneller. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So ist es! Ich denk nach der nächsten Klausur wird da schon ein bisschen Routine einkehren.

Ja nicht nur professioneller, hatte auch das Gefühl das mich der Proctor, also zumindest meiner gestern Abend, viel aufmerksamer beobachtet hat. War nämlich gerade dabei die Fragen durchzuklicken und auf "Abgeben" zu klicken und in dem Moment hat er seine Stummschaltung auch schon aufgehoben und mich gefragt, ob ich fertig bin :7_sweat_smile:

Bearbeitet von Markus Jung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich werde es dir demnächst mal nachmachen und Ethik ebenfalls in 1,5-2 Wochen durcharbeiten und die Prüfung absolvieren. Zuvor ist jedoch International Accounting dran, worauf ich mich normal vorbereiten werde.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am ‎17‎.‎11‎.‎2018 um 14:18 , ExReWe87 schrieb:

Ich werde es dir demnächst mal nachmachen und Ethik ebenfalls in 1,5-2 Wochen durcharbeiten und die Prüfung absolvieren. Zuvor ist jedoch International Accounting dran, worauf ich mich normal vorbereiten werde.

Berichte auf jeden Fall, wie du zurecht gekommen bist!

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich Frage mich wie du das schaffen willst wenn bei der IUBH Max 30ECTS pro Semester erlaubt sind?

 

" Wie viele Kurse Du genau wählen kannst, ergibt sich aus dem jeweiligen ECTS-Limit der Programme. "

 

Ich hatte die selbe Idee zu mir hieß es wenn du in 3 Monaten die ECTS hast gut für dich du musst dennoch warten. Du kannst dann keine Kurse bzw Klausuren mehr belegen. In den zwei Jahren ging es nur weil du ein halbes Jahr nichts gemacht hast somit sind für das zweite Semester 60ECTS angefallen.

 

Also so wurde es mir erklärt. Du kannst die 180 schaffen, aber ich weiß nicht ob du die 210 bekommst. In 6 Monaten.

 

Dennoch viel Glück.

 

Gruß

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung