Springe zum Inhalt

Das Team wächst...

phoellermann

352 Aufrufe

Am letzten Donnerstag war es so weit: gleich drei neue Mitarbeiter*innen hatten ihren ersten Arbeitstag und bereichern jetzt unsere schönen Büroräume in Bonn. Catherine, Steffi und Marc sind alle im Bereich der Medienproduktion tätig und werden unsere Skripte, Visualisierungen, Animationen und Lehrvideos entwickeln.

 

Bevor sie damit tatsächlich loslegen können, gibt es aber noch einiges zu tun: die didaktischen Konzepte der Programme müssen finalisiert, die Formate der verschiedenen Lernmedien entwickelt und der optimale Medienmix definiert werden. Zeitgleich werden die einzelnen Module inhaltlich beschrieben, wissenschaftlich entwickelt und durch Autoren, Modulverantwortliche und Programmleiter mit Leben (sprich: Studienmaterial) gefüllt. 

 

Das alles funktioniert natürlich nur, wenn alle Beteiligten eine klare Vorstellung davon haben, was wir entwickeln wollen und wie die verschiedenen Bereiche zusammenarbeiten. Deshalb stand der erste Arbeitstag ganz im Zeichen eines "Strategy Workshops" in dem wir unsere Ziele, Zeitpläne und Strukturen erklärt, diskutiert und weiterentwickelt haben. Dafür sind auch unsere Pro-Dekanin Tamara aus München und unsere Programmmanagerin Anna aus Hamburg angereist.

 

Für mich selbst war es schon deshalb ein besonders spannender Tag, weil erstmals sechs Teammitglieder zusammenkamen, die sich bisher noch nie kennengelernt hatten und die jetzt gemeinsam die Keimzelle unseres Fernstudiums bilden... und zumindest augenscheinlich ziemlich gut miteinander klar kommen. Jetzt gilt es, mit allen klare Ziele zu entwickeln und stabile Formen der Zusammenarbeit zu finden, damit sich im Team jeder wohl fühlt und jeder seine bzw. ihre Stärken optimal einbringen kann.

 

Und, was wären eure Wünsche, wenn ihr neu in solch ein Team einsteigen würdet?



7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

 unsere Pro-Dekanin Tamara aus München und unsere Programmmanagerin Anna aus Hamburg angereist.

 

Seid ihr also dezentral aufgestellt? - Dann würde mich mehr dazu interessieren, wie ihr die Kommunikation gestaltet, gerade auch die digitale Kommunikation. Passiert darüber das Meiste, oder habt ihr doch noch häufig Meetings vor Ort, zu denen die Teilnehmer dann anreisen?

 

Zitat

was wären eure Wünsche, wenn ihr neu in solch ein Team einsteigen würdet?

 

Möglichst viele Infos zu dem, was bisher schon passiert ist und auch dazu, welche Vorgehensweisen so üblich sind. Nicht nur mündlich, sondern auch abrufbar zum Beispiel über ein Intranet. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, wir arbeiten zumindest teilweise dezentral. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Zentrale der Macromedia in München sitzt und dort zentrale Einheiten (z.B. Finance, HR) angesiedelt sind die wir ebenfalls nutzen (wir müssen ja nicht alles noch einmal aufbauen). ;-)

 

Die Kommunikation im Team erfolgt recht klassisch per Telefon, E-Mail, Whatsapp und Skype-Videokonferenzen. Wir haben wöchentliche Teammeetings und zahlreiche andere, themenbezogene Sessions mit allen relevanten Ansprechpartner. Außerdem nutzen wir in der gesamten Hochschule Yammer als "soziales" Netzwerk, so dass alle Standorte sich austauschen und sich auch präsentieren können. Gerade Yammer wird auch als Kommunikationstool für die Geschäftsführung, das Präsidium oder auch Abteilungsleiter genutzt.

 

Präsenzmeetings gibt es natürlich auch, ich versuche mindestens einmal im Monat in München zu sein (bzw. an den anderen Standorten) und Tamara wird ebenfalls regelmäßig zu uns nach Bonn reisen.

 

Zusätzlich nutzen wir für Projektmanagement z.B. monday.com und Trello und einige andere Tools mit denen wir auch mit internationalen Partnern zusammenarbeiten.

 

Danke auch für dein Feedback zu den gewünschten Infos, Markus. Wir arbeiten an einem "Induction Wiki" über das wir eine lebende, sich ständig weiterentwickelnde Wissensdatenbank für alle neuen Mitarbeiter*innen entwickeln... und vielleicht auch irgendwann Screencasts für eher technische Prozesse.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für deine konkreten Ausführungen. Ich finde es sehr toll wie ihr euren Weg gemeinsam gestaltet 👍

Wie habt ihr so zueinander gefunden? 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden, Vitamin schrieb:

Wie habt ihr so zueinander gefunden? 

 

Ganz unterschiedlich: drei über klassische Ausschreibungen, bei einer Person wollten wir eigentlich den Ehpartner einstellen... aber dann kam alles anders, zwei sind per Active Sourcing (also Headhunter) gekommen und mit einer Person habe ich schon früher super zusammengearbeitet und sie deshalb direkt abgeworben. 

 

In Zukunft kommen noch Leute die ich direkt über XING angesprochen habe, die ich aus früheren Tätigkeiten kenne oder mit denen ich sogar schon länger auf Twitter zu tun hatte. Du siehst, da gibt es es viele Optionen.

 

Aktuell besetzen wir jetzt noch Positionen im IT Support, dem Marketing und der Studienberatung (später auch Studierendensekretariat und Prüfungsamt). Wenn also jemand von der Konkurrenz mitliest... einfach melden. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin nicht von der Konkurrenz, 😎 Ich finde es unheimlich stark, was ihr da macht. 

In welche Richtung geht es? Habt ihr eine bestimmte fachliche Ausrichtung?

Man weiß ja nie, was sich auf dem Weg seines Lebens so ergibt. Daher habe ich hier euch mal abonniert und freue mich auf eure Geschichte. 

 

Ich denke, wenn ihr hier die Kritiken zu anderen Unis lest, dann ist das unheimlich viel Material etwas anders zu machen. Sicher ist es auch eure Motivation mit einer neuen Uni an den Start zu gehen. Ich bin wirklich neugierig.

 

Vielleicht nutzt ihr auch die Informationen der Studierenden hier, um eure Uni anders auszurichten.Es lässt  sich für mich zumindest vermuten. Es ist damit verdammt viel Potenzial, was sich allein hieraus ergibt. 😉

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Klar, wir lesen bei vielen Themen interessiert mit, werden diese Fragen aber auch noch strukturiert stellen und eine Open Innovation Plattform ins Leben rufen auf der unsere zukünftigen Studierenden (und alle anderen Interessenten) ihre Studiengänge mitentwickeln können. Dazu schreibe ich in ein paar Wochen noch mehr. :)

 

Fachrichtungen werden zu Beginn vor allem im Bereich des Medienmanagement und des Management liegen, wenn du dir unsere Webseite anschaust, findest du da auch schon die Studienrichtungen und Schwerpunkte.

 

Ansonsten freue ich mich natürlich sehr über Verbesserungsvorschläge und Ideen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es ist sehr interessant solch ein Aufbau mitlesen zu dürfen, insbesondere da eure Struktur ja erst im Entstehen ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung