Springe zum Inhalt
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    14
  • Aufrufe
    336

Rückblick November 2018

Knirin

121 Aufrufe

Und da ist der November auch schon wieder vorbei...

 

Ganz zufrieden bin ich nicht mit mir, ich hätte mehr für die Uni tun sollen. Allerdings war ich seit Mitte Oktober auch viel unterwegs, gerade an den Wochenenden. Das schlägt sich dann halt doch auf meine verfügbare Lernzeit nieder.

 

Das habe ich im November geschafft:

  • Einsendeaufgaben für Wirtschaftsprüfung erledigt
  • Einsendeaufgabe 1 für Gewerbliche Schutzrechte erledigt

 

Die Einsendeaufgabe für Internation Trade habe ich nicht mehr geschafft, was aber nicht so tragisch ist, da ich die Prüfungszulassung seit letztem Semester habe. Wäre also eher ein "nice to have" für meine eigene Übung gewesen.

 

Das steht für Dezember auf dem Plan:

  • EAs 2 in Gewerbliche Schutzrechte und International Trade
  • Seminaranmeldung
  • Mentoriat Wirtschaftsprüfung in Nürnberg

 

Irgendwie habe ich dieses Semester noch gar kein Gefühl für die Module... Ja, sie sind interessant. Aber so richtig begeistert und überzeugt bin ich bislang nicht, auch und vor allem nicht von meinem "Lernfortschritt". Da muss ich eindeutig mal wieder mehr ranklotzen und wirklich was tun.

 

Die Seminaranmeldung macht mich auch nervös. Zum einen, weil ich ja nur Prio 3 bin und es somit doch passieren könnte, dass ich dieses Semester keinen Platz bekomme. Außerdem habe ich einen Heidenrespekt für der zu erbringenden Leistung - 8 Wochen für eine Hausarbeit plus anschließende Präsentation neben dem Job ist eben doch nicht ohne. Und als letztes rückt damit das Studienende irgendwie in greifbare Nähe. Nur muss ich dafür natürlich auch wieder mehr für die Module dieses Semester machen... Waaah, ein Teufelskreis! :-D



3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

. Und als letztes rückt damit das Studienende irgendwie in greifbare Nähe.

 

Freust du dich darauf oder siehst du das eher mit Sorgen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 18 Stunden, Markus Jung schrieb:

 

Freust du dich darauf oder siehst du das eher mit Sorgen?

 

Hauptsächlich freue ich mich drauf. Denn damit kommt ja auch ein Ende in Sicht bzw. der Anfang neuer Projekte, für die ich bislang keine Zei habe. :-D

Gleichzeitig ist aber auch ein wenig Sorge mit dabei. Das Lernen auf Klausuren kann ich soweit ganz gut abschätzen und einordnen. Hausarbeiten bzw. eine Masterarbeit "mal so neben dem Job" schreiben, sind dann doch  - zumindest aktuell gefühlt - ganz andere Kaliber.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Zitat

Hausarbeiten bzw. eine Masterarbeit "mal so neben dem Job" schreiben, sind dann doch  - zumindest aktuell gefühlt - ganz andere Kaliber.

 

Ja, das ist schon so. Kann aber auch viel Spaß machen, sich mal so intensiv mit einem Thema zu beschäftigen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung