Springe zum Inhalt
  • Einträge
    40
  • Kommentare
    152
  • Aufrufe
    4.608

Abschlussarbeit [in Bearbeitung]: Frage zu Word

Polypropylen

285 Aufrufe

Liebe Leser,

meine Abschlussarbeit verfasse ich mit Word (und einigen Zusatzprogrammen wie Excel, Corel Draw...). Soweit läuft es auch ganz gut und "es" meint dabei die Formatierung des Dokuments, bei der ich mich teilweise anstelle. (wie 'Seitenzahlen einrichten' und 'Bildunterschriften teilen', dass sie nicht zu lang im Abb.VZ erscheinen, um nur zwei Beispiele zu nennen)

Ich bin gerade am Sichten meiner Literaturarbeit und es liegen noch viele Stunden vor mir, die ich mit den aktuellen Publikationen zu meinem Thema verbringen werde. Kein Problem, morgen beginnt meine Freistellung.

 

Ich schreibe gerade am Theorie Kapitel und bin auf eine weitere Herausforderung gestoßen. Hier seht ihr einen Screenshot aus dem Fließtext bzw der Tabelle, in der ich eine Grafik eingefügt habe und darunter die Bildunterschrift. Das Alpha ist mit dem Schriftsatz "Symbol" erstellt. Schaut man jedoch in das Abbildungsverzeichnis....

1824579229_AlphaimTextmitSymbol.JPG.96442aa42eae9602ca7bbd94a5e3e732.JPG

... sieht man kein griechisches Alpha mehr sondern nur einen Platzhalter. Also fehlt irgendwas.

1889670169_AlphanichterkanntAbkzVZ.JPG.bb32f2f6747599731fe133c7ba200bb8.JPG

 

Kennt jemand von Euch da einen Tipp, wo ich etwas übersehen haben könnte?

 

Ich mag es nicht gefühlt stundenlang nach "sowas" zu googlen, da es vom eigentlichen Schreibprozess ablenkt. Jedoch brennt mir sowas zu sehr unter den Nägeln, dass ich es bis zum Schluss aufheben könnte.

 

Daher frage ich Euch :)

 



3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich nutze dafür immer den Formeleditor in Word. Das klappt ganz gut. 

 

Viel Erfolg bei der Arbeit! :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für Eure Antworten - ich konnte das Problem auch beheben. Lösung war, dieses "Symbol"-Schriftzeichen war nicht im Index (also das AbkürzungsVZ) korrekt eingestellt. 💦Ich habe es gelöscht und neu geschrieben.

Den Formel Editor nutze ich auch schon.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...