Springe zum Inhalt
  • Einträge
    32
  • Kommentare
    104
  • Aufrufe
    3.536

Wann bist Du fertig?

Colle84

217 Aufrufe

Diese Frage bekomme ich seit ich angefangen habe (zuerst Fachhochschulreife und dann Studium) häufiger gestellt. Seit Begin des Jahres kann ich endlich sagen "nächstes Jahr". Wahnsinn, wie die Zeit doch vergeht. 

Zwischenzeitlich sind die Ergebnisse der letzten Klausur endlich eingetrudelt. Das Ergebnis ist Wahnsinn. Aber nachvollziehen kann ich es nicht. Es passt so gar nicht zu meinem Gefühl. Ich habe jetzt die Diploma mal angeschrieben, ob ich nicht meine Punktzahl erfahren könnte. Würde mich schon interessieren. 

Nach dem Jahreswechsel hat mich seit vergangener Woche der Alltag wieder. Neben der Arbeit zu lernen und Bericht zu schreiben ist momentan ein Ding der Unmöglichkeit. Die Dienste haben es in sich. Nachm Dienst bin ich bei meiner Schwester und unterstütze die (Haushalt, einkaufen etc). oder ich bin mit Schnee räumen beschäftigt. 😖 

Heute habe ich endlich mal frei. Ich habe die Zeit genutzt und habe verschiedene Anrufe getätigt bzgl. Praktika. Eine Stelle möchte ganz Oldschool eine Bewerbung per Post. Das heißt, ich muss heute nochmal los. Bevor ich das kann, muss ich aber erst Schnee räumen. 😩 Dann schaffe ich vielleicht noch ein Stündchen Praxisbericht, bevor ich mich mit meinem Nachbarn endlich mal auf einen Neujahrskaffee treffe. Morgen geht's dann in die Nachtschicht (nachdem ich die zweite Veranstaltung Praxisreflexion hatte). Plan für die vier Nachtschichten ist den Praxisbericht fertig zu stellen und nächste Woche in die Post zu geben. Dann kommt die volle Konzentration auf Soziologie/ Medizin und Psychologie. 

Wegen meines Praktikums vergangenen Oktober habe ich jetzt Probleme mit der Krankenkasse. Meine Firma hat irgendwelchen Schruz mit der Abmeldung der Sozialversicherung gemacht. Und ich hab hier jetzt lauter Schriftkram und pausenlose Telefonate am Hals. Und das obwohl ich es im Vorfeld alles besprochen und geklärt hatte. Furchtbar. Ich hab ja sonst nix zu tun. 

Ansonsten grübel ich immer mal wieder über eine Thesis-Thema. Denn das muss bis spätestens 31.12. eingereicht sein.

So dann widme ich mich mal dem Schneechaos. 🙈



3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ganz schön viel Organisationskram bei dir im Moment.

 

Und viel Schnee - kann man sich hier in Köln gar nicht vorstellen (hier ist nichts) 😉.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hoffe du kriegst alles unter einen Hut, auch mit dem Schnee. Bei uns kamen gestern mal ein Paar Flöckchen, aber die waren am nachmittag schon wieder weg...  es ist einfach zu warm im Hintertaunus.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja... irgendwie bekomme ich immer alles unter einen Hut. Hab dann halt meine "to do" Listen, die ich abarbeite. 😅

Bei uns taut es seit heute auch. Und wir sind ja noch weit weg von dem Chaos, was in Bayern und Österreich herrscht. Gott sei Dank. Mein Nachbar und ich haben gestern gemeinsam geräumt und da haben wir auch diskutiert, was wo wir in so einem worst case mit dem Schnee hin wollen (unser Wohnhaus hat eine große Einfahrt und Treppen ums Haus. Wenn ich allein räumen muss, brauche ich knappe 1,5 Stunden). 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung