Springe zum Inhalt

Examination 2: Check

polli_on_the_go

235 Aufrufe

Featurefoto von pixabay.com von Pexels

 

Anstelle meines Weckers, klingelte vor nicht ganz einer Stunde Canvas mit der Nachricht "Submission notice". Meine Note zu Examination 2 mit Schwerpunkt Problemen und Chancen in der Kollaboration (Zusammenarbeit) in Multiprofessionellen Tesms ist also da. Ich war mir nicht immer sicher, ob ich wirklich die Aufgabenstellung ganz eingehalten habe. Naja, was soll ich sagen? Nache einem zwei Satz Kommentar, war sehr leicht herauszulesen, dass ich bestanden habe. Was mich freut, ist dass es erneut mit VG (pass with distinction) ist.  Das heißt um das Modul so zu bestehen reicht mir nun ein G oder auch "pass".

 

Nachdenklich bin ich weiterhin. Ich kann das Niveau überhaupt nicht einschätzen. Ich kann nicht sagen wie gut pass ist oder auch pass with distinction. Auch kann ich nicht sagen, wie das im Vergleich wäre z.B. zur gleichen Aufgabe an einer deutschen Hochschule. Schwer ist es auch einzuschätzen, wie man im Vergleich zu den anderen ist. Dann ist die Frage, ob das wirklich wichtig ist oder man es wissen muss oder ob es nicht wesentlich wichtiger ist, was man tut, um am Ende ein paar Seiten paper zu schreiben? Habe ich nur ein Paper geschrieben, weil das eben schnell ging oder habe ich mich vorher wirklich mit den Inhalten und Theorien der Kursliteratur befasst, auch wenn abzusehen war dass ich nur xyz benötige? Verstehe ich die Zusammenhänge und welchen praktischen Nutzen kann dass haben? Weiß ich auch morgen noch worum es eigentlich ging, habe es also ins Langzeitgedächtnis transferriert oder ist mit dem Sendebutton alles schon wieder weg?

 

Die Frage ist sicherlich auch, was man danach machen möchte und wie wichtig da aussagekräftige Ergebnisse sind. Schaut der zukünftige Personaler eher auf den Titel mit Abschlussnote mindestens x oder geht es ihm um die tatsächlich  erworbenen Kompetenzen? Brauche ich einen bestimmten "zahlenschnitt" für eine eventuelle Promotion oder eben nicht. Naja all die Fragen werde ich wohl im Moment nicht beantworten können. Aber müsste ich dass denn auch überhaupt? 

 

So nachher wird noch Examination 3 fertig gemacht. Am 21. Startet das 2. Semester und am 14. die Registrierungen für die beiden nächsten Module. Bis auf ein Buch sind alle Lehrbücher angekommen. Ich hoffe das andere kommt wie angekündigt Montag, dann kann ich nämlich schon anfangen zu lesen. Es wird auch das erste Modul gemeinsam mit Studierenden aus den Bildungswissenschaften sein. Mal sehen, wie das so wird.



3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo @ polli_on_the_go

 

Ich muss ehrlich sagen ich empfinde dieses Studium (nur zur Info für die anderen Mitlesenden, ich bin auch dabei) als sehr inspirierend, liegt wahrscheinlich daran, dass man als Mediziner mit den Sozialwissenschaften eher weniger zu tun hat.

- Trotzdem ist der praktische Nutzen nüchtern betrachtet eher gering. Man lernt Aufsätze zu bestimmten Themen auf semiwissenschaftlichen Niveau zu schreiben, mehr nicht.

 

Den Personalern sind die Noten eigentlich egal, solange man das Studium beendet hat. Oft ist der Master Abschluss nur das Selektionskriterium um überhaupt in die engere Auswahl zu kommen, überzeugen muss man dann beim Vorstellungsgespräch oder Assessment.

 

Ach und wegen dem Vergessen, außer den Überschriften wird dir nichts bleiben, nach ein paar Jahren ist alles weg. Was aber bleibt sind die Lösungsmethoden, wie man an eine Problemstellung argumentativ herantritt und überzeugend seinen Gedankenduktus zu Papier bringt.

 

Auf das nächste Modul " Philosophy of Science and Methodological Considerations " freu ich mich schon richtig, im PhD habe ich nächstes Monat ein ähnliches Fach "Philosophie der Wissenschaften".

 

Falls du es mir erlaubst dir einen Tipp zu geben: Du bist im wahrsten Sinne sehr gut dabei, mach einfach weiter. Es scheint mir, als würdest du mittlerweile Gefallen an diesem Studium finden. Außerdem lese ich deine Beträge sehr gerne, wäre doch echt Schade, wenn es nach dem nächsten Semester keine weiteren mehr gäbe.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden, hugobene schrieb:

Ach und wegen dem Vergessen, außer den Überschriften wird dir nichts bleiben, nach ein paar Jahren ist alles weg. 

Allgemein waren das oben ja eher rhethorische Fragen. Wer mich länger verfolgt weiß ich spiele das Spiel der pseudoreflektiven Fragen häufiger ;).

 

Aber bevor ich auf die Kommentare eingehe, ich gehöre zu den Menschen, bei denen obiges nicht allgemein zutrifft. Fluch und Segen. Ich würde mich manchmal über einen "vergessen" Knopf freuen. Aber das ist eine andere Geschichte.

 

Ich selber mache mir keine Sorgen, was mir das zukünftig bringen wird. Ich sehe den interntionalen Titel als Trittstufe. Ein Studium aus dem man eben rausbekommt, was man reinsteckt, wie im Fernstudium üblich. Ich habe die wahl mich auf die Kompetenz pseudowissenschaftlicher bisher literaturarmer Aufsätze zu beschränken und mich über ein bestehen zu freuen oder unanhängig Richtungen zu vertiefen, die spannend sind.

 

Das nächste Modul reizt mich auch. Wollte sie Tage auch anfangen die Bücher zu bearbeiten.

 

Und zu dem letzten, ich mache mir gar keine Sorgen. Meine Entscheidung ist auch gefallen. Es gibt noch 7 Semester Gründe weiter zu schreiben. Ich überlege aber auch ggf. Nächstes WS noch was aus einem höheren Semester dazu zu buchen, wenn es geht. (Theoretisch ja).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das dazubuchen geht auf jeden Fall, du kannst dich für einzelne Module über https://www.universityadmissions.se bewerben. So hab ich's gemacht bevor ich die Zusage für den kompletten Master bekam. Das Modul aus einem der höheren  Semester hab ich dann sofort stoniert, damit niemand einen Platz verliert.

 

Das Kommentar übers Vergessen war etwas reißerisch von mir, aber keineswegs bös gemeint. Da kommt der alte Wiener in mir durch 😁

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...