Springe zum Inhalt
  • Einträge
    40
  • Kommentare
    152
  • Aufrufe
    4.496

Bachelorarbeit bestanden!

Polypropylen

303 Aufrufe

Gerade bin ich zu einem mehrtägigen Seminar unterwegs und wollte nur in Ruhe "Die Ermordung des Commendatore" zu Ende hören - als ich die frohe Kunde erfuhr, dass ich meine Abschlussarbeit bestanden habe!


Ich bin noch gar dazu gekommen einen Blogeintrag zu verfassen. 
Erst am 08.02.19 habe ich mein "Abschluss"-Paket zur Post gebracht und war sehr euphorisch, dass "es" vorbei ist.

Ich hatte Januar nur korrigiert und wäre am liebsten ausgebüxt (Urlaub, Wohnung streichen, Möbel polieren - egal, alles nur nicht nochmal 60 Seiten lesen)
Daher nun ein kurzer Überblick: Ich habe ungefähr 2,5 Monate intensiv an meiner Bachelorarbeit gearbeitet. (ab November) Insgesamt hat man 4 Monate Zeit. Es war für mich das am anstrengendsten empfundene Modul von allem - wahrscheinlich liegt es daran, dass ich nicht so gerne schreibe.
Ich habe etwas den Aufwand unterschätzt die Publikationen zu lesen und Informationen daraus zu ziehen, die für meine Arbeit relevant waren. Aber dafür trainierte das das Englisch endlich mal wieder.
Ich hatte teils Labormessungen und teils Literaturrecherche zu bewältigen.
Ich freue mich sehr, dass meine Abschlussarbeit mit einer 1.0 bewertet wurde - damit hätte ich nicht gerechnet. Ich habe es auch nur zwei Personen zum Lesen und Korrigieren gegeben und war mir nicht sicher, ob Diskussion und Theorie "so ok sind". (bei der SRH wird nicht Korrektur gelesen, aber natürlich bekommt man hilfreiche Tipps und Hinweise)


Definitiv hilfreich waren die zwei Wochen Freistellung für mich im Dezember. Ohne diese Zeit hätte ich mich noch schwerer getan konzentriert an der BA sitzen zu bleiben. Daher war es Januar auch sehr mühselig als der Arbeitsalltag wieder den Hauptteil meiner Zeit beanspruchte.
Ich kann nicht berichten über was ich geschrieben habe, da die BA einen Sperrvermerk trägt. Im Endeffekt war ich froh, dass es mein Arbeitsumfeld berührt hat (Lebensmittel Verpackungen) und ich mir das Thema aussuchen konnte. 

 

Somit müsste ich also bald mein Zeugnis bekommen und das Kapitel Weiterbildung ist vorerst erledigt. Ob ich einen Master machen werde, weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall nicht in nächster Zeit, dazu bin ich gerade zu ausgelaugt.

Jetzt werde ich im schönen Dresden erstmal diese Errungenschaft feiern!
 



10 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Vielen Dank, Markus! Ich bin auch sehr froh darüber, auch wenn im ersten Moment die Freude überwiegt, wieder Freizeit zu haben 🙂

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wow, super.

 

Glückwunsch zum Bestehen und ein "Klasse" zu dieser Note.

 

Und ich glaub Dir, dass Du Dich über die neu gewonnene Freizeit / Freiheit freust :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 20.2.2019 um 07:43 , MichiBER schrieb:

 

Dankeschön, Michi :)

Bearbeitet von Polypropylen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch. Vielleicht sehen wir uns ja dieses Jahr bei der Abschlussfeier?!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 19.3.2019 um 09:53 , Marmotte schrieb:

Herzlichen Glückwunsch. Vielleicht sehen wir uns ja dieses Jahr bei der Abschlussfeier?!

Danke! :)

Die Abschlussfeier findet dieses Jahr in Mannheim statt, im Oktober. Ich weiß noch nicht, ob ich daran teilnehmen werde.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 23.3.2019 um 10:49 , Polypropylen schrieb:

Danke! :)

Die Abschlussfeier findet dieses Jahr in Mannheim statt, im Oktober. Ich weiß noch nicht, ob ich daran teilnehmen werde.

Mannheim wäre ok für mich, aber Oktober könnte kritisch werden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...