Springe zum Inhalt
  • Einträge
    46
  • Kommentare
    111
  • Aufrufe
    3.266

Update

Katze87

142 Aufrufe

Hallo in die Runde,

 

hier ein kurzes Update zum Studium.

Die Benotung der ersten Seminararbeit steht leider noch aus :bored: Gerne hätte ich schon gewusst, ob alles in die richtige Richtung ging und nicht totaler Mist dort raus gekommen ist. Bis April hat der Dozent wohl noch Zeit zum Benoten, blöde Wartezeit.

Nunja, weiter geht es mit der zweiten Arbeit. Thema steht, Rücksprache mit dem Dozenten ist auch erfolgt & nun sollte ich eigentlich motiviert dran sitzen, aber es kam alles anders. Leider ist mein Hund vor einer Woche gestorben und danach war an klare Gedanken nicht mehr zu denken :sad: Das Studium war auf einmal wirklich nebensächlich und die Zeit stand kurz still. Es ist schwer nach 12 Jahren allein zu sein, das Haus ist leer und jeder Spaziergang ohne Hund ist einfach komisch. :crying: Dazu hatte mein Onkel einen Herzinfarkt und dementsprechend ist viel los in der Familie.

Ich war/bin also total weit weg von der zweiten SA, Thesisvorbereitung und Präsentation der ersten SA. Da ich letzte Woche Urlaub hatte, bin ich spontan für ein verlängertes Wochenende an die Ostsee gefahren. Mir fiel einfach die Decke auf den Kopf und alles wurde zu viel. Dennoch, konnte ich im Urlaub ein Thema für die Masterarbeit ausarbeiten, sogar ein Exposé ist annähernd da. Ich muss es noch ordentlich schreiben und an meine Wunschbetreuerin schicken. Leider habe ich das Gefühl, dass das Thema absolut nicht wissenschaftlich genug ist. Ich bin ratlos was wäre, wenn es abgelehnt wird. Vielleicht sollte ich dann das Studium ohne Thesis beenden. Aktuell wäre es das Beste für mich. Es ist im Moment derartig belastend, dass ich das Gefühl habe in einen "Burnout" zu rutschen.

Heut nun ist der erste Arbeitstag nach dem Urlaub und auch hier gab es wieder viele Neuigkeiten, mal sehen wie es morgen im Büro wird.

Ich hoffe irgendwo einen "Drillistructor" zu finden, der mir beim Schreiben zur Seite steht, mir etwas Input gibt und mich einfach etwas an die Hand nimmt.

 

ahoi



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Mein aufrichtiges Beileid zum Verlust deines Vierbeiners. Mein großer wird nun auch schon 11, kann es mir ohne meine beiden Hunde überhaupt nicht vorstellen. Alles Gute auch für deinen Onkel.  

 

Natürlich auch viel Erfolg für die Bestätigung deines Themas für die Masterarbeit. Wenn nicht wissenschaftlich genug, gibt dir deine Wunschbetreuerin bestimmt Tipps dafür wie es das mit ein paar Änderungen werden könnte. Ich drücke die Daumen. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Alles Gute für dich, da kommt ja aktuell viel zusammen. 

 

Ich sehe es wie @Matthias2021 - selbst wenn das Thema noch nicht rund sein sollte, musst du es ja nicht gleich verwerfen, sondern würdest dann bestimmt Feedback bekommen, wie es noch passend gemacht werden kann.

 

Was das Burnout-Gefühl angeht empfehle ich dir sehr, das ernst zu nehmen - nur mit einem "Drill Instructor" noch mehr Druck aufzubauen ist da nicht unbedingt die Lösung. Etwas Ausgleich wie jetzt das Wochenende an der Ostsee schon eher 👍.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung