Springe zum Inhalt
  • Einträge
    9
  • Kommentare
    59
  • Aufrufe
    652

Endlich! Die Unterlagen sind da!

SvenJJ

462 Aufrufe

Ich habe mal geschaut, die E-Mail für die Anmeldung habe ich letzte Woche Dienstag abgeschickt. Das war der 12.02.19, einen Tag später bekam ich ja Post wo ich das ganze ausfüllen musste weil die ja meine Unterschrift brauchten. Ich habe es sofort am 13. auch abgeschickt und jetzt am 20.02.19 sind die Unterlagen endlich gekommen.

Ich muss zugeben, ich war schon echt ungeduldig. Aber was soll ich sagen, ich bin gerade total geflasht. Die Lieferung kam in einem etwa Schuhkarton großen Paket an. Ich öffnete das Paket und sah erstmal einen Ordner, indem Ordner war mein Studentenausweis drin und ein Willkommensschreiben, eine Einführung in den OnlineCampus zusammen mit meinen Zugangsdaten, Rechnungen und all der bürokratische Kram. Wo ich baff war, in dem Ordner war ein Block zusammen mit einem Kugelschreiber und ich dachte mir nur nett. Außerdem fand ich Traubenzucker bonbons, es klingt vielleicht doof aber "yay! Bonbons!" Weiter war noch ein Taschenrechner enthalten, da dachte ich mir wirklich "Mensch... da ist ja alles drin was ich brauche.. Wow!".
Es lagen mehrere Hefte drin, ich öffnete eines davon und das war so ein, naja... Studienbegleiter. Der sagt dir quasi wie du die Schule kontaktieren kannst, wie der Ablauf ist, erklärt nochmal das StudyOnline, häufig gestellte Fragen, Wie arbeite ich mit den Heften? Einsendeaufgaben, alles steht da drin.
Dann machte ich das zweite Heft auf "IIIIIHHHH Mathe!" aber naja, so wolltest dus ja. Aufjedenfall machte ich das erste Heftchen für Mathematik auf. Ich kann euch mal die Überschriften aus dem Heft 1 raus schreiben damit ihr wisst was mich erwartet. Ich nehme jetzt nur die fett gedruckten Überschriften, nicht die einzelnen Themen.
Heftchen 1
Rechnen mit Variablen (da dachte ich mir, yay! Das kann ich)

Potenzen, Wurzeln, Logarithmen (ohje... da war mal was?)

 

Gleichungen und Ungleichungen (Schonmal gehört, weiß ich aber nicht mehr).

 

Heftchen 2

Funktionen (Ja doch, die kenne ich)

Trigonometrie (Ohje... das klingt eklig)

Kombinatorik und Wahrscheinlichkeit (das hatte ich noch nie und mir sagt das Wort Kombinatorik nichts)

 

Eine CD ist auch dabei, aber die habe ich mir noch nicht angeschaut. Allein die Aufmachung der Hefte macht aber schon Lust sie zu lesen. Alles scheint eine Struktur zu besitzen und aufeinander aufzubauen. Das Papier wirkt edel und die Farben strahlen richtig. Vom Inhaltsverzeichnis habe ich das Gefühl "Ja! Das ist machbar!" durch und durch positiv gestimmt und irgendwie freue ich mich gerade dass ich lernen werde was Kombinatorik ist. Ich habe ja kein Abitur aber ich finde es ist ein cooles Gefühl etwas zu wissen was man eigentlich nicht wissen sollte. Auch die Bonbons sind schön, wahrscheinlich die teuersten Bonbons der Welt aber das ist doch eine nette Geste und ich werde sie bestimmt gebrauchen können. Hoffentlich gibts die jetzt aber bei jeder Sendung *gg*.

 

So das solls jetzt auch gewesen sein. Ich werde sie mir nachher genauer anschauen, jetzt muss ich leider wieder los.

Bis zum nächsten Eintrag.


 



5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hey, das klingt cool :)

Freut mich, dass du so positiv gestimmt bist (trotz Mathe *schauder* 🤣) - ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg! 🙂

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Den Traubenzucker fand ich auch super. Leider bekommt man das nur ein Mal ganz am Anfang ^^

 

Hast Du Dir so langsam einen Plan über das Jahr gemacht, bis wann Du was erledigt haben möchtest (nach Möglichkeit; Abweichungen gibt es immer)?

 

Weiß jetzt gar nicht - sind auch Klausuren dabei, oder sind es "nur" die B-Aufgaben (die Heimarbeiten), sodass Du zeitlich unabhängig bist? :)

 

Kleine Info am Rande: 
Wenn du weitere Schreibblöcke und Kulis haben magst, schreib' einfach die WBH an und sie schicken Dir dies umgehend zu (das ist im monatlichen Beitrag enthalten, weiß nur kaum jemand).

 

Guten Start wünsch ich :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke, die Info ist wirklich nützlich. Werde mir dann mal ein paar Kullis und Blöcke gönnen.

Einen Zeitplan habe ich eigentlich wieder weg geworfen. Ich versuche das lernen in meinen natürlichen Rhytmus zu integrieren und mir keinerlei Druck zu machen. Der Vorkurs dauert ja regulär 2 Monate und kann kostenfrei auf 3 Monate ausgedehnt werden. Diese 3 Monate sind mein grober Zeitraum wobei es natürlich nicht das Ziel ist erst nach 3 Monaten mit dem Vorkurs fertig zu sein.


Die ersten beiden Hefte wurden mir mitgeliefert, der grobe Plan ist diese Hefte auch in diesem Monat zu schaffen. Hörte sich Anfangs leicht an, aber ich bin erst bei Seite 14 vom ersten Heftchen. und ich habe schon 4 Stunden investiert. Aber ich mache alles brav nach Vorgaben, lesen, wiederholen, Übungsrechnungen und vor einem neuen Thema oder vor etwas was neu dazu kommt rechne ich nochmal alles bisher gerechnete wild durcheinander um sicher zu gehen das ich es noch kann. (Sonst komme ich später ins straucheln weil ich nichtmehr weiß wann rechne ich so und wann so?)


Ich habe gestern Abend zB. spontan Zeit gehabt und wollte nicht Fernsehen also habe ich mich ins Wohnzimmer auf die Couch gesetzt und da nochmal rein geschaut. Es fühlt sich nicht an wie lernen oder arbeiten. Es fühlt sich an wie Knobeln oder Rätsel lösen. Das finde ich sehr schön und möchte das auch so beibehalten.


Der Kurs besteht nur aus der B Aufgabe, eine Klausur ist nicht dabei. Diese B Aufgabe ist freiwillig, wenn ich sie einsende wird diese benotet und auf meinem Zertifikat steht dann "Hat erfolgreich Teilgenommen" und wenn ich sie nicht einsende steht glaube ich nur "Teilgenommen". Sicher bin ich mir aber nicht mehr.
Mein weiterer Plan sieht dann so aus dass ich im Juni/Juli mit dem Informatikstudium weitermache. Vorausgesetzt der Vorkurs klappt super, bisher bin ich noch nicht ins Straucheln gekommen, aber wird bestimmt kommen.

Ich habe mich Intern in meiner Firma auch auf eine neue Stelle beworben, daher mal schauen was so alles in der Zukunft kommt. Ein Bekannter von mir sagte immer "Wenn du Gott zum lachen bringen willst, mach nen Plan!" Ich finde da hat er ganz Recht obwohl ein grober Plan doch wichtig ist, bloß will ich nicht das dieser Plan in Selbstdruck endet und Frustration auslöst weil man es nicht geschafft hat wie man wollte.

Deswegen geh ich das ganze easy an, ich tue was ich kann und jeder Schritt ist ein Erfolg und bis jetzt muss ich sagen, Mathe und ich verstehen uns bis jetzt noch ganz gut. Hab ich selbst nicht erwartet, aber einfach die Möglichkeit zu haben genau jetzt einen Cut zu machen und in den Garten zu gehen oder sich anders zu beschäftigen ist ein ganz neues Lerngefühl.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, da merkt man, was man eigentlich für Zeit pro Tag hat, die man sonst eher "verplempert".  :)

 

Vor allem beiden logischen Modulen wie Mathe find ich es wichtig, die Grundlagen zu kennen und zu können. Von daher klingt Deine Vorgehensweise (immer wieder zu probieren/ rechnen) gut.

 

Um eben keinen Druck zu bekommen, der sich schlimmstenfalls kontraproduktiv auf die Leistung auswirkt, hab ich ja extra noch geschrieben, dass es nur nach Möglichkeit geht, da irgendwas immer gerne dazwischen kommt. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden, SvenJJ schrieb:

ich mache alles brav nach Vorgaben, lesen, wiederholen, Übungsrechnungen und vor einem neuen Thema oder vor etwas was neu dazu kommt rechne ich nochmal alles bisher gerechnete wild durcheinander um sicher zu gehen das ich es noch kann.

 

Genau richtig so 👍. Das kostet zwar erstmal viel Zeit, zahlt sich aber später dann aus, wenn du merkst, dass es sitzt und du nicht ständig zu alten Themen zurückspringen musst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...