Zum Inhalt springen

Komplexe Übung


Silberpfeil

1.603 Aufrufe

 Teilen

Dieses Wochenende stand wieder eine Pflichtpräsenz an, eine Komplexe Übung. Das ist eine Art Workshop oder Seminar in einem Modul und beinhaltet Gruppenarbeit und Austausch über die Inhalte.

 

Thema war „Vorbereitung auf die Lehrproben“, die ja dann im nächsten Semester Pflicht sind. Jeder muss 2 Lehrproben abhalten, also eine Art praktische Prüfung, und bekommt dafür Unterrichtsbesuch von einem Betreuer von der HFH. Vorher muss eine ausführliche Unterrichtsplanung erstellt und abgegeben werden.

 

Wir haben ein grobes Raster erstellt für die Unterrichtsplanung und uns viel ausgetauscht über organisatorisches, also zum Beispiel welches Unterrichtsthema man nehmen könnte, und welche Methoden für eine Lehrprobe gut funktionieren könnten. Wie man am Feature Foto erkennen kann, kam aber auch der gemütliche Teil nicht zu kurz und wir haben uns ein sehr schönes, ausführliches Frühstück gegönnt. 🙂🤘🏻

 

Ich mag ja Hamburg Alsterdorf wirklich gern, vermutlich weil es so gar nicht urban, sondern eher kleinstädtisch wirkt.

 

Als nächstes stürze ich mich wieder in die Klausurvorbereitung für Berufspädagogik.

Aber frühestens morgen! Erst mal will ich das Wochenende genießen.

 

Liebe Grüße 

Silberpfeil

Bearbeitet von Silberpfeil

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Zitat

 Jeder muss 2 Lehrproben abhalten, also eine Art praktische Prüfung, und bekommt dafür Unterrichtsbesuch von einem Betreuer von der HFH.

 

Das finde ich spannend. Reisen die Betreuer dann also durch die Gegend, um diese Lehrproben abzunehmen? Oder findet das nur simuliert in den Studienzentren der HFH statt?

Link zu diesem Kommentar
Silberpfeil

Geschrieben

Die Betreuer reisen extra an, um an der jeweiligen Schule, an der der Studierende unterrichtet, am Unterricht teilzunehmen und so die Lehrproben abzunehmen. 

Das wird bestimmt spannend. 🙂

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...