Springe zum Inhalt

...und rein in die neue Phase des Selbststudiums!

PantaRheia

193 Aufrufe

Nachdem auch unser sehr kurzer Präsenztag gestern nach Finanzwissenschaften und Epidemiologie & Demografie schnell vorbei war, haben nun die 2 Monate des Selbststudiums begonnen und ich habe mich sogleich voller Elan hineingestürzt und probiere dieses Semester zusätzlich zu OneNote ein (für mich) neues Tool aus: Trello, nämlich.

 

(Wer von Euch verwendet das auch und wie läuft es für Euch? Ist es sinnvoll? Hilft es tatsächlich?)

 

Finanzwissenschaften hat jedenfalls mit folgenden Worten seitens des Dozenten begonnen: "Haben Sie keine Angst."

 

Angst? Naja... es ist halt so, dass das Studienheft auf den ersten Blick beinahe aussieht wie das VWL Skriptum aus dem letzten Semester, sehr zu meinem Horror (- und dem des Plenums, wie es schien). Der Dozent hat aber relativiert und die ganze Einführungsvorlesung eigentlich sogar ziemlich interessant und nett gestaltet. Ableitungen und Graphen sind - obwohl im Skriptum vorhanden - jedenfalls nicht Teil dessen, was in dieser LV gemacht werden muss, es scheint sich eher um angewandtes Wissen und Praxisbeispiele zu handeln. Gut so.

 

Epidemiologie & Demografie war - wie erwartet - spannend, nicht zuletzt auch weil wir die sehr sympathische Dozentin schon aus dem letzten Semester kennen, vom Thema an sich ganz zu schweigen.

 

Beim Heimkommen hat dann gleich meine 60€ Investition auf mich gewartet. Den Abend habe ich mit dem (hoffentlich) sinnvollen Befüllen von Trello verbracht. Leider sind die Angaben zu den ESAs in Informatik immer noch nicht online, hätte ich doch so gerne schon die beiden ESAs erledigt und abgegeben, damit ich mich damit nicht weiter befassen muss. Immerhin habe ich ein Viertel des Informatik-Skriptums schon gelesen und mit der Ausarbeitung der ersten Prüfungsfragen begonnen. Das sollte wirklich ein Fach sein, das ich innerhalb einer Woche abarbeiten kann, obwohl es für das gesamte Semester vorgesehen ist. Schön wär's jedenfalls!



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Ich verwende Trello schon einige Zeit sehr erfolgreich und muss sagen, dass es mich wirklich weiterbringt. Nun habe ich auch schon Freunde mit dem Trello-Virus infiziert und wir haben uns gegenseitig zu unseren Boards hinzugefügt. So ist man gleich noch ein wenig motivierter, weil einem ja jemand über die Schulter schaut und man sofort auf rote Felder angesprochen wird! 

Ein wenig mühsam finde ich es allerdings, wenn ein Themenblock angepasst werden muss. Leider gibt es da noch nicht die Möglichkeit, das sich nachfolgende Fristen direkt anpassen lassen. Dort muss man jedes einzelne bearbeiten. 

 

Ich hoffe du machst ähnlich gute Erfahrungen. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...