Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    27
  • Kommentare
    138
  • Aufrufe
    3.820

Spezifikation ist rum...


monika83

617 Aufrufe

 Teilen

Ich konnte grad kaum glauben, dass mein letzter Blogeintrag drei Monate zurück liegt. Wo ist die Zeit nur hin? Ich kann's euch sagen: Sie ist so ziemlich überall hin, nur nicht ins Studium. Das übliche Teufelsdreieck aus Job, Kinder krank und selbst oder Mann krank.

 

Ich habe Rekordhöchstzeit für das Modul Spezifikation gebraucht. Seit Anfang Januar saß ich da dran und letztes Wochenende habe ich nun endlich die Klausur geschrieben. Das sind gut drei Monate für ein Modul mit 5 ECTS. Teilweise war ich lerntechnisch so langsam unterwegs, dass ich schon den Eindruck hatte, dass das Wissen, das ich von Woche zu Woche wieder vergesse, größer ist, als das Wissen, das ich mir angeeignet habe. Die Klausur habe ich letztendlich dann einfach geschrieben um das Modul wieder los zu werden, ich fühlte mich zum ersten Mal nicht wirklich gut vorbereitet aber hatte auch irgendwie das Gefühl, dass es nicht mehr besser wird. Die Note ist noch nicht da. Schaun wir mal, was raus kommt...

 

Zum Modul selbst kann ich nur wenig aufregende Infos geben. Es war grundsätzlich schon interessant und auch von den Themen her einigermaßen breit (Verschiedene UML-Modelle, Spezifikation von GUIs und technischen Schnittstellen, Spezifikation von Systemkomponenten, Datenmodelle, XML, Qualitätsmodelle,...). Aber irgendwie haben mich andere Themen bisher mehr angemacht. In Summe war die ganze Sache doch eher theoretisch (also theoretischer als andere Module wie z.B. Mathe). Mit dem Tutor hatte ich einmal per E-Mail Kontakt, der antwortete schnell auf meine Anfrage und auch mit einer konkreten Antwort. Gelernt habe ich fast ausschließlich mit Brainyoo-Karteikarten die ich mir selbst geschrieben habe. Das ersetzt bei mir das Erstellen einer Zusammenfassung. Geübt habe ich dann mit den MC-Fragen zum Selbsttest auf myCampus und mit den offenen Fragen im Skript. Die sollte man sich auch wirklich gut anschauen, sie decken einen recht großen Teil des Stoffs ab und sind eine gute Klausurvorbereitung.

Bevor ich's vergesse... in meiner großen Verzweiflung hatte ich versucht, mir beim Kinderwagen schieben zur Wiederholung und im Kampf gegen das Vergessen die Podcasts reinzuziehen. Lektion 1 - 3 hab ich mir angetan, danach das Experiment wieder abgebrochen. Ich bin zum einen kein auditiver Lerntyp und zum anderen sind die Podcasts einfach nur die Tonspur des Vodcasts und meiner Meinung nach dadurch nicht wirklich zum Podcast geeignet.

 

Die Klausur war teils einfache Wissensabfrage und teils Transferwissen. In Summe aber machbar, nur manche Fragen fand ich etwas merkwürdig formuliert. Da tat ich mich echt schwer zu verstehen worauf die Frage abzielt. Die Klausur habe ich, wie bisher alle meine Klausuren, als Online-Klausur geschrieben. Das funktionierte wieder einwandfrei. Ich habe mich taggleich zur Klausur angemeldet und dann ein paar Stunden später geschrieben. Eigentlich sind so gut wie immer  kurzfristig freie Zeitslots verfügbar um eine Klausur spontan ablegen zu können.

 

Als nächstes Modul möchte ich mir entweder IT-Projektmanagement oder Qualitätssicherung im Softwareprozess vornehmen. Bei IT-Projektmanagement habe ich etwas die Hoffnung, dass ich einige Inhalte aus meinem Job wiederfinde und mir das Modul deshalb insgesamt etwas leichter fällt. Vielleicht wäre das eine gute Abwechslung nach dem trockenen Spezifikations-Modul. Auf der anderen Seite steht da Qualitätssicherung zur Auswahl. Das Skript wirkt auf den ersten Blick ziemlich trocken. Ich bekomm sogar einen ganz trockenen Mund wenn ich nur daran denke. Wenn ich das gleich hinter mich bringe hätte das halt den Charme, dass ich in zwei (oder drei) Monaten ein unangenehmes Modul von meiner  ToDo-Liste streichen und mich bis dahin auf IT-Projektmanagement (vor)freuen kann.   

 Teilen

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...