Zum Inhalt springen

  • Einträge
    43
  • Kommentare
    145
  • Aufrufe
    13.519

Schneckenrennen


parksj86

716 Aufrufe

 Teilen

Seit meinem letzten Blogpost ist fast ein Jahr vergangen. Krass, wie die Zeit verfliegt. Zum aktuellen Stand meines Fernstudiums ist schnell alles gesagt. Seit knapp einem Jahr arbeite ich an meinem Exposé. Vor ein paar Wochen hat die Betreuung gewechselt, seitdem arbeite ich an der dritten und hoffentlich finalen Version des Papiers, sodass ich noch in diesem Jahr mit der eigentlichen Masterarbeit anfangen kann.

 

Wenn man bedenkt, dass es sich nur um das Exposé handelt, klingt ein Jahr nach einer gefühlten Ewigkeit. Ist es auch. Allerdings habe ich seit meinem Jobwechsel im Juni kaum noch Zeit für das Fernstudium. Ohne groß darüber jammern zu wollen (ist ja schließlich selbst gewähltes Elend), kann ich einfach mal die Gründe dafür aufzählen. 

 

  • Arbeit: Eigentlich wollte ich durch den Jobwechsel eine klarere Trennung zwischen Freizeit und Job erreichen. Das Gegenteil ist der Fall. Auch wenn ich zuhause bin kommt es immer wieder vor, dass ich Dinge für die Arbeit erledige. Meist nicht viel, aber das summiert sich in einem Monat durchaus auf ein paar Stunden. Da ich meinen Job mag, merke ich das gar nicht, meine Frau dafür umso mehr. Die paar Stunden im Monat, die ich vom heimischen PC aus nebenbei arbeite, sind natürlich Stunden, in denen ich nicht an meinem Exposé arbeite. 
  • Arbeitsweg: Ich habe einen Arbeitsweg von insgesamt rund 150 km pro Tag. Anfangs bin ich mit dem Zug gefahren und habe versucht, ein bisschen was für das Studium zu machen. Allerdings ist meine Internetverbindung unterwegs so schlecht (also über mein Handy), dass ich nur mit Skripten oder offline arbeiten kann. Hinzu kommt, dass ich meistens lieber eine halbe Stunde lang die Augen zugemacht habe. Irgendwann habe ich dann beschlossen, mit dem Auto zu fahren, weil ich so etwa 1 Stunde Fahrzeug pro Tag spare und im Auto wenigstens in Ruhe die Nachrichten oder Podcasts hören kann. So nutze ich die Fahrzeit sinnvoll, wenn auch nicht im Sinne eines Vorankommens in meinem Fernstudium.
  • Fortbildungsbedarf: Dadurch, dass ich mittlerweile im Journalismus gelandet bin, gibt es kaum noch Überschneidungen mit den Inhalten meines Fernstudiums. Von vielen Dingen profitiere ich in Form von Hintergrundwissen, mehr aber auch nicht. Mittlerweile habe ich dafür ganz andere Fortbildungsbedarfe ermittelt. Vor allem im Bereich Social Media und Online-Journalismus halte ich mich durch Webartikel, Podcasts und das eine oder andere Video geistig fit. Allerdings müsste ich deutlich mehr Zeit in diese Bereiche investieren, um die Qualität meiner Arbeit weiter zu steigern und um die Entwicklungen in dieser schnelllebigen Branche nicht zu verschlafen. In meinem Urlaub habe ich bspw. das Angebot der Reporterfabrik ausprobiert und würde gerne weitere Online-Seminare belegen, allerdings geht das wiederum von meiner Zeit für mein Fernstudium ab. 
  • Familie: Ich werde im August zum zweiten Mal Vater. Da ich sowieso 12 Stunden am Tag unterwegs bin und auch 1-2 Wochenenden im Monat arbeite, wollen irgendwann auch mal meine Frau und meine Tochter etwas von mir haben. 

 

Ihr seht: Derzeit gibt es da ein paar Gründe, warum ich das Studium so schleifen lasse. Hinzu kommt der Punkt, dass mir der Abschluss in meinem derzeitigen beruflichen Umfeld auch keinen unmittelbaren Schub mehr geben könnte. Ich habe meine aktuelle Anstellung aufgrund meiner Fachkenntnisse (die nichts mit Governance zu tun haben) und meiner Berufserfahrung erhalten. Abgesehen davon, dass mir ein Master die Tür zum Höheren Dienst öffnen würde, gibt es derzeit kein realistisches Szenario eines beruflichen Aufstiegs durch diesen Abschluss. Zumal aus meinem Lebenslauf ja auch ersichtlich würde, dass ich dafür etwa 7 Jahre in Teilzeit gebraucht hätte. Das heißt nicht, dass ich das Studium nicht gerne beenden würde, aber halt nicht mehr um jeden Preis. Da ich viele Blogs und Diskussionen im Forum mitverfolgt habe weiß ich, dass einige Nutzer das anders sehen oder anders bewerten würden. Aber bislang bin ich damit gut gefahren, das Fernstudium im Zweifelsfall hinten anzustellen. Und vielleicht ergibt sich in diesem Jahr noch eine Möglichkeit, ein paar Wochen konzentriert zu arbeiten, um die Abschlussarbeit voranzutreiben. 

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Neben all den anderen Dingen noch Zeit für die Masterarbeit zu finden, ist echt schwierig. Kann mich gut in deine Lage hineinversetzen, zumindest was die Pendelzeit zur Arbeit angeht. Da bleibt einfach nicht mehr viel übrig.
Aber natürlich neige auch ich dazu, wo du alles andere schon geschafft hast, dir jetzt zum Durchhalten zu raten. 😋 Viel Erfolg beim Schreiben und/oder der richtigen Abwägung!

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Vielen Dank für dein Update. Da wird sehr deutlich, dass sich die Prioritäten verschoben haben und du vor allem einen Job hast, der dich sehr ausfüllt und dir Spaß macht.

 

Dennoch habe ich auch den Eindruck, dass du das Studium gerne noch zum Abschluss bringen würdest - wenn das in deinem Tempo möglich ist.

 

Wie viel Zeit hättest du denn für die Masterarbeit, nachdem diese offiziell genehmigt und gestartet ist?

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden, Markus Jung schrieb:

Wie viel Zeit hättest du denn für die Masterarbeit, nachdem diese offiziell genehmigt und gestartet ist?

Als Teilzeitstudent 6 Monate. Das würde mir auch reichen. Ich kann unter Zeitdruck besser arbeiten und wissenschaftliches Meisterwerk wird die Arbeit sowieso nicht. Aber den Abschluss hätte ich schon gern, das stimmt. 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Sechs Monate und dann mit eher geringem Anspruch an dich selbst ran gehen geht doch möglicherweise :91_thumbsup:.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...