Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    74
  • Kommentare
    213
  • Aufrufe
    8.041

Es läuft weiter nicht ganz rund


obreien

411 Aufrufe

 Teilen

Hallo zusammen,

 

ja ich bin noch dabei aber es ist seit dem Jahresrückblick 2018 nicht all zu viel passiert.

 

Hier nochmal die offenen Prüfungsleistungen für 2019:

  • Technische Mechanik (Klasur, geplant März jetzt 25.05.)
  • E-Technik (B-Aufgabe, 2.Versuch)
  • E-Technik (Klausur)
  • Reglungstechnik (Klausur)
  • Seminar
  • Projektarbeit
  • Berufspraktische Phase (wohl nur Bericht, volle Anrechnung)
  • Labor (am 26.04. in Köln bestritten)

 

Hiervon ist bis zum heutigen Tag das Labor hoffentlich auch erfolgreich Ende April abgehakt.

 

Die Klausur Technische Mechanik habe ich für Ende Mai auf der Uhr. Hier läuft die Vorbereitung schleppend. Zunächst weil ich das Thema schon im Techniker hatte andererseits weil ich nicht genau weiß was kommt und wie ich mich da am besten drauf vorbereiten kann. Grundsätzlich verstehe ich ja das System. Ich befürchte, dass mir die Aufgabenstellung in der Klausur dann zum Verhängnis werden kann.

 

Kurz noch mein Eindruck von der Laborveranstaltung in Köln am 26.4 und 27.4.2019.

Donnerstags war Anreise mit der DB. Ich habe auf der Hintour fast alles mitgenommen. Spielende Kinder in der Gleisanlage, techn. Störung kurz vor Bielefeld und Polizeieinsatz in Wuppertal wegen eines pöbelnden Schwarzfahres im Zug.

 

Freitag dann das Labor zur Windparkplanung. Einarbeiten in die Software WindPro und bearbeiten einer Aufgabenstellung mit anschließendem Erstellen eines Abschlussberichts. Spannend waren die Punkte auf die man bei solch einer Windanlage planerisch beachten muss und wie einzelne Anlagen sich so stark gegenseitig beeinflussen könnne.

Macht man schnell genug und bis spät Abends konnte man die Leistung auch an einem Tag schaffen und konnte sich dann den zweiten Tag sparen. Die im Studienheft beschriebene Einweisung / Schulung zum Thema Photovoltaik gab es leider nicht. Diese hätte mich deutlich mehr interessiert.

 

Am Samstag war dann Rückreise mit einem Powersightseeing durch Köln. Den Dom habe ich mir auf Grund der langen Warteschlange gespart. Diesen hatte ich aber vor einigen Jahren schonmal besichtigt. Auch war leider nicht das Wetter das Beste. Dann kam noch dazu, dass mein Zug nicht mehr im Fahrplan existierte. Mit einer Aufhebung der Zugbindung war das auch ein Vorteil, weil ich somit zwei Züge früher nehmen konnte.

 

Für Ende August will ich evtl. dann die Klasur E-Technik mir vornehmen. Voraussetzung ist, dass dies dann nicht mit der Urlaubsbuchung kollidiert.Dank des Berliner BER desasters darf man ja nicht mehr wählerisch sein mit der Flugwahl.

 

Wie ich Seminar und Projektarbeit unterbringen soll ist mir noch komplett schleierhaft.

 Teilen

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Schön wieder von Dir zu lesen, auch dass es zumindest etwas weitergeht! :wink: 

Das Problem die Dinge unterzubringen kenne ich gut. Aber jedes Bisschen was Du erledigst, bringt Dich näher ans Ziel. Daher drücke ich Dir weiterhin die Daumen. :thumbup:

Link zu diesem Kommentar
MichiBER

Geschrieben

Na klasse, da hast Du ja wirklich fast alles mitgenommen, was mit mit der Deutschen Bahn so alles erleben "darf". Da fehlen mir ja nur noch die lauthals telefonierenden Gäste, die mit Dir im Handyverbot-Abteil sitzen. ^^

 

Stehen Dir bei Study Online keine Übungsklausuren zur Technischen Mechanik zur Verfügung? So könntest Du Dir doch einen kleinen Vorgeschmack zur Klausur machen :)

 

 

Zitat

 

Wie ich Seminar und Projektarbeit unterbringen soll ist mir noch komplett schleierhaft.

 


 

 

Meinst Du hiermit das Projekt, wo 4er Gruppen zu bilden sind? Wenn ja, dann kann ich sagen, dass es ganz gut realisierbar ist, das Projekt parallel noch andere Dinge zu unternehmen :)

 

 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Zitat

Die im Studienheft beschriebene Einweisung / Schulung zum Thema Photovoltaik gab es leider nicht.

 

Wurde das irgendwie begründet, warum das fehlt?

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden, MichiBER schrieb:

Stehen Dir bei Study Online keine Übungsklausuren zur Technischen Mechanik zur Verfügung? So könntest Du Dir doch einen kleinen Vorgeschmack zur Klausur machen :)

 

Meinst Du hiermit das Projekt, wo 4er Gruppen zu bilden sind? Wenn ja, dann kann ich sagen, dass es ganz gut realisierbar ist, das Projekt parallel noch andere Dinge zu unternehmen :)

 

Übungsklausuren stehen zur Verfügung. Befürchte nur die Klausur zu unterschätzen.

 

Ja denk ich mal. Ist das Modul Projektarbeit. Das Projekt selbst geht eventuell noch. Habe ein Problem mit den Präsenztermin(en) die dazu gehören. Das hin und her gegondel nach Darmstadt bekomme ich zeitlich momentan nicht gebacken.

 

vor 1 Stunde, Markus Jung schrieb:

 

Wurde das irgendwie begründet, warum das fehlt?

 

Der Dozent vor Ort war nur für die Windparkplanung. Habe bisher noch nicht die WBH angefragt warum das weg gelassen wird oder wurde. Grundsätzlich hat man den Blickwinkel bekommen wie Anlagen aufeinander Einwirken können. Dies kann dann auf andere Technologien übertragen werden.

Link zu diesem Kommentar
MichiBER

Geschrieben

vor 2 Stunden, obreien schrieb:

Habe ein Problem mit den Präsenztermin(en) die dazu gehören. Das hin und her gegondel nach Darmstadt bekomme ich zeitlich momentan nicht gebacken.

Verstehe Dich vollkommen. Jedoch...da bestehen "nur" 2 Termine in der Uni. 1x der Projektstart und 1x die Präsentation, welche 4 Monate nach dem Projektstart ansteht. Zwischendrin gibt es keine Pflichttermine in der Uni :)

Somit ist es vielleicht doch nicht so schlimm für Dich, wie zunächst angenommen :D 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...