Springe zum Inhalt
  • Einträge
    26
  • Kommentare
    95
  • Aufrufe
    2.581

Täglich grüßt das Murmeltier...

Jeany89

218 Aufrufe

... oder das Renovierungschaos.

Aktuell sieht mein Zeitplan ungefähr so aus: Schlafen, Arbeiten, Umbauen, Lernen,... usw. Das Lernen kommt natürlich zu kurz bei dieser Rechnung. War stolz, dass am Sonntag die EA von Business Intelligence so gut wie fertig gestellt war und heute kann ich auch noch 1-2 Stunden investieren bevor es mit dem Umbau weitergeht . Mein Plan sieht aktuell die Klausur in ViO und BI oder Mathe+Statistik vor. Mathe+ Statistik müsste dringender geschrieben werden, befürchte aber für den (für mich) enormen Lernaufwand nicht genug Zeit zu haben. Hierfür muss ich sehr viel Üben, Üben, Üben und dafür fehlt mir realistisch gesehen die Zeit, nur mit einem halben Sonntag und max. einem Abend in der Woche ist das nicht zu schaffen. Trotzdem möchte ich mir am WE die Altklausuren anschauen und einen Überblick erarbeiten. Da ViO nur noch wiederholen ist, werde ich das erst in zwei Monaten angehen, die Lernkarten und Zusammenfassungen liegen ja bereit.

Entwurf und Implementierung werden weiter aufs Frühjahr verschoben, da passt dann auch wieder der Klausurtermin für mich.

Auf geht es :Doktorhut:

 



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Puh, das klingt anstrengend im Moment. Ich denke, Mathe und Statistik würde ich erstmal schieben, bis es ruhiger geworden ist. Was macht diese Fächer für dich denn dringend?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hast du denn die Möglichkeit das Studium für eine Zeit zu pausieren? Ich kann mir vorstellen, dass dieser ganze Stress drumherum einfach Energie raubt um effektiv zu lernen. Gerade was Mathe/Statistik angeht.

toi toi toi

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ViO und BI wären für Dich angenehmer? Das hört sich ein bissl so an. Oder ist es "nur", weil Dir Mathe nicht so ist? :)

Also, wenn es zeitlich nicht terminiert ist, dann würde ich in Deiner stressigen Situation, wenn schon, denn schon ViO und Bi angehen. 

Wenn Du merkst, dass da etwas mehr Ruhe eingekehrt ist, dann hast Du womöglich auch ein wenig mehr den Kopf für die Mathe-Themen :) 

Wird schon

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden, Markus Jung schrieb:

Puh, das klingt anstrengend im Moment. Ich denke, Mathe und Statistik würde ich erstmal schieben, bis es ruhiger geworden ist. Was macht diese Fächer für dich denn dringend?

 

Mathe+Statistik ist Voraussetzung um sich später zum Seminar anzumelden, je länger ich dafür brauche, um so weiter hinten sitze ich später auf der Prio-Liste zur Seminarvergabe. Je nach Wunsch-Fach kann das ein Problem darstellen.

 

vor 13 Stunden, Katze87 schrieb:

Hast du denn die Möglichkeit das Studium für eine Zeit zu pausieren? Ich kann mir vorstellen, dass dieser ganze Stress drumherum einfach Energie raubt um effektiv zu lernen. Gerade was Mathe/Statistik angeht.

toi toi toi

 

Pausieren möchte ich gar nicht, da ich ja grundsätzlich gerne studiere und wie ich z.B. am Sonntag gesehen habe, war es schon fast Entspannung als ich die EA bearbeitet habe :7_sweat_smile:. Habe ja 2018 quasi fast ein Jahr nichts gemacht.

 

vor 9 Stunden, MichiBER schrieb:

ViO und BI wären für Dich angenehmer? Das hört sich ein bissl so an. Oder ist es "nur", weil Dir Mathe nicht so ist? :)

Also, wenn es zeitlich nicht terminiert ist, dann würde ich in Deiner stressigen Situation, wenn schon, denn schon ViO und Bi angehen. 

Wenn Du merkst, dass da etwas mehr Ruhe eingekehrt ist, dann hast Du womöglich auch ein wenig mehr den Kopf für die Mathe-Themen :) 

Wird schon

 

Angenehmer nicht unbedingt, ViO musste ich wegen Terminproblemen an den Klausurtagen schon 3x schieben, da sitzt der Stoff schon einigermaßen gut, durch das viele wiederholen. BI interessiert mich und fällt mir dadurch natürlich leichter von der Hand oder zumindest empfinde ich dies so. Du hast absolut recht was Mathe betrifft, hierfür brauche ich viel Zeit und Ruhe, dass macht das ganze so kompliziert.

 

Es wird wohl wirklich darauf hinauslaufen, das Mathe nochmal bis ins Frühjahr geschoben werden muss, bedeutet aber gleichzeitig, dass ich ggf. bis mindestens 2021 studiere.

 

Jetzt aber noch was positives, der erste Raum im Haus sieht auch wieder aus als könnte man bald dort leben :)

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...