Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.727

Studieren.. ja bitte!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

63 Aufrufe

Nachgedacht... hat was gebracht.

Danke auf jeden Fall für euer Feedback - viele Gehirne haben nunmal mehr Ideen als eines. Ich habe mir heute genügend Gedanken gemacht und gehe nun mit einem guten Gefühl in das Wochenende.

Punkt 1 - wo ist eigentlich dein Ziel?

Die Frage kam mir irgendwie als erstes in den Sinn, so unglaublich es ist. Durch die Bachelor-Entscheidung wurde aus dem Abstrakten Ziel ein näheres, durch das Zwischenzeugnis war es fast greifbar... so greifbar das es mir schon nichtmehr richtig als Ziel diente. Alles erschien so leicht und 16 Monate sind keine lange Zeit mehr. Der erste Schritt war mir aufzuzeigen wo es lang geht, das ganze habe ich nun nochmals schick gemacht und klebt jetzt direkt an meinem Schreibtisch:

bachelor-roadmap.pdf

Punkt 2 - warum eigentlich so schlecht drauf?

Der untere Teil trifft gleich den zweiten Punkt. Warum keinen Spaß? Warum so mies drauf? Ich hab mir einfach meine 3 Lieblingssmilies aus iChat ausgebaut und in der richtigen Reihenfolge von genervt über lernen und danach gut drauf sein angeordnet.

Der Vorteil - wenn ich den rechten Smiley irgendwo sehe muss ich automatisch grinsen ...

Punkt 3 - tu was, das Spaß macht

Auch wenn ich vorgreife möchte ich einfach etwas mehr Gedanken zum Thema der Projektarbeit sammeln um hier vor allem beruflich die Augen aufzuhalten. In einem Konzern geht immer etwas, irgendwo ist immer Chaos oder Interessantes, wenn ich mir hier zu sehr den Kopf vernagele entgeht mir vielleicht ein tolles Thema.

Zudem werde ich auf jeden Fall doch mein BSP-Thema weiter vorbereiten, so weit entfernt kann Dozentin X sich von den Vorgaben nicht bewegen, das Hauptwerk zum Thema habe ich dank meines AG in eBook-Form, sprich hier kann ich mal so richtig Zeit verplempern und mich danach gut fühlen.

Punkt 4 - Zuckerbrot und Peitsche

Ich brauche für mich selbst einen Anreiz. Dieser Punkt ist mir noch nicht ganz klar.

Leider fehlt mir aktuell auch die Motivation regelmässig Sport zu treiben und somit Frust oder miese Laune abzubauen. Laufen oder Radfahren ist mein Ausgleich ... also fokussiere ich das mehr um dann auch die Energie umzusetzen.

Lernzeit koppele ich zudem erstmal wieder an einen Deal mit mir selbst.

Morgen ist meine Frau unterwegs, ich selbst habe keine Termine und das Wetter sieht gut aus... zudem ist Wochenende. Darum ein prima Zeitpunkt den Resettknopf zu drücken, gut schlafen, früh eine Runde joggen ein gutes Frühstück reinschaufeln und dann mal gucken was der Tag so hergibt.

Zum Ausgleich findet sich dann auch noch was bis meine Herzdame Abends wieder eintrudelt.

Auf geht's :blink:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


11 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Na, das ging ja schnell ;-) - Schön, dass Dein Brainstorming und unser Feedback Dich auf den "Pfad der Tugend" zurück gebracht hat.

Viel Erfolg bei der Umsetzung!

Beste Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

jawoll! Auf geht's

wäre doch gelacht :) und so nen kurzen Durchhänger kann man ja fast nicht als solchen bezeichnen :-)

Dir morgen viel Spass beim Sport und viel Erfolg bei "was auch immer der Tag so hergibt" :thumbup1:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mein Zuckerbrot hab ich mir gerade verpasst.

Viel schöner als das tolle Zeugnis oder die tollen Noten ist doch der Vergleich (gute Noten haben und nicht wissen wo man steht ist nicht so prickelnd) ... habe gerade die neue HFH-Statistik für das letzte Semester entdeckt und freue mir gerade ein zweites Loch in den Bauch ... beinahe 2 Volltreffer gelandet :w00t: :drool:

Auch wenn es sicher anderen Studenten gegenüber nicht fair ist... psychologisch betrachtet gewinnen bestimmte Charakter eben aus dem Vergleich, ich bin einer davon.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Geht doch : ) Jetzt den Worten noch Taten folgen lassen und schon bist du wieder dabei :D

Deine Roadmap ist ja unser nächstes Helferlein wenn man es genau nimmt :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Jetzt den Worten noch Taten folgen lassen und schon bist du wieder dabei

Bin gerade mitten drin und es fühlt sich guuuut an :thumbup::blink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na, wem ist es aufgefallen, da ist ein OWR und keine Vertiefung WPR. Chillie, du wechselst also doch?

Ansonsten natürlich schön dass du nun wieder optimischt in die Zukunft siehst.

Das Roadmap ist wirklich schick ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Einmal will ich mir nochmal die absolute Unterhaltung meines WPR-Dozenten geben, zum anderen ist es in Nürnberg und somit schnell erreicht und zum dritten fällt es wohl besser aus als WPW ;)

Wobei letztes Semester gerade mal 5 Leute das Fach belegt hatten *g* ... ich ordne das mal als Individualismus ein :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung