Springe zum Inhalt
  • Einträge
    6
  • Kommentare
    65
  • Aufrufe
    1.162

Das Leben als Vollzeitstudent der IUBH während einer Vollzeitstelle (Mitte des 2. Semesters)

MandyMii

291 Aufrufe

Hallo ihr Lieben,

 

nun ist es schon eine ganze Weile her, dass ich mich zu Wort gemeldet habe.

 

Also hier ein kleines Update:

Inzwischen habe ich zwei Klausuren mit je 10ECTS (Management/Leadership & Controlling 1+2) erfolgreich bestanden.

Meine erste Seminararbeit (5ECTS) gilt auch als bestanden.

Und eine Benotung einer kleinen Klausur (5ECTS - Unternehmensplanung) steht noch aus.

 

Leider habe ich mich im ersten Semester, meinen persönlichen Plan von 3 Klausuren à 10ECTS nichts erfüllen können.

Lag unter anderem an dortiger Kursumstellung, Positionswechsel im Unternehmen und auch keiner Motivation für dieses Fach.

 

Nun ja, dafür steht mein Plan für das 2. Semester und wenn die Unternehmensplanungsklausur noch knapp bestanden ist - dann sollte dies auch hoffentlich funktionieren.

-> kleiner Lacher: am Tag der Prüfung, streikte mein Computer -> dann fanden sich mein Monitor und mein Laptop blöd und zu guter letzte wollte dann auch die Webcam nicht mit dem Laptop zusammen arbeiten (Die beiden hatten sich aber zum Glück wieder vertragen). Moral von der Geschichte: mit schlechter Laune und dann noch Fragen die mir nicht sonderlich lagen, die Klausur irgendwie über mich ergehen lassen. Kampflos untergehen liegt mir einfach nicht ;)

 

Mein bisheriges Fazit ist:

Wenn man realistisch an die Geschichte dran geht und ein paar Kompromisse in seinem Leben eingeht, ist es machbar ein Vollzeitstudium und einen Vollzeitjob unter einen Hut zu bekommen.

Dadurch, dass ich nicht zu einer FH fahren muss und auch generell bisher alle Klausuren Online geschrieben habe, sehe ich dies persönlich als Chance die Zeit sinnvoll ins lernen zu investieren.

Ich lerne für eine Klausur nach der anderen, einfach weil es für mich besser funktioniert, als wenn ich versuchen würde parallel zu lernen und am Ende des Semesters eine straffe Taktung zu haben.

Die Klausuren und Aufgabenstellungen der Seminararbeiten empfand ich bisher als mehr als klar und verständlich. Aber auch geschenkt gibt es hier nichts!

Die Dozenten der jeweiligen Fächer, haben mir bei Rückfragen auch immer schnellstmöglich geholfen.

Bei den Korrekturzeiten kommt es immer auf diesen an. Manche waren in 3 Tagen schon durch, die anderen haben fast die kompletten 6 Wochen gebraucht.

Alles in allem würde ich mich nach jetzigem Stand, immer wieder für die IUBH und meinen Master Controlling entscheiden.

Trotz der Anonymität eines Fernstudiums, habe ich einen verbündeten gefunden, wir versuchen sogar unsere Vorbereitungen für das selbe Fach relativ gleich zu halten um uns gegenseitig zu unterstützen.

 

-> Also wer Interesse an dem Studiengang, oder einem Gelegentlichen Austausch hat. Kann sich gerne bei mir melden ;)

Gerne helfe ich auch im Rahmen meiner Möglichkeiten, bevor es zur Anmeldung kommt bei anderen Studiengängen.

P.S. die Anwerbegebühr ist ja auch nicht unerheblich, und teile ich auch immer gerne mit dem anderen Studierenden auf :)

 

Sooooo, ich hoffe mein Beitrag hat euch nicht zu sehr gelangweilt. Falls Ihr Fragen habt, immer gerne her damit :)

Die nächste Klausur ist erst für Ende Juni geplant, also habe ich auch etwas Zeit und Kopf dafür, euch in meiner Freizeit zu unterstützen.

 

Habt einen guten Start ins WE!

 



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

-> kleiner Lacher: am Tag der Prüfung, streikte mein Computer 

 

Schön, dass du dem mit Humor begegnen konntest. Sowas könnte ja auch ziemlich stressen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute, Markus Jung schrieb:

 

Schön, dass du dem mit Humor begegnen konntest. Sowas könnte ja auch ziemlich stressen.

Es hilft ja alles nichts. Einen Fehlversuch ohne wenigstens für den Moment das beste zu geben hinzunehmen, war für mich einfach keine Option. Ob der Einsatz sich bezahlt gemacht hat, wird sich noch zeigen. Aber so kann ich mir keinen Vorwurf machen :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...