Springe zum Inhalt

Der Bericht ist weg

MichiBER

445 Aufrufe

Hey Leute,

 

was für ein Wochenende, was für ein Montag *puh*

 

Aber von vorn:

Für das Projekt sollte von jedem Teammitglied (ist doch schon was Gutes, wenn ich von einem "Teammitglied" und nicht von einem -irgendwie verfremdenden "Projektmitglied" rede, oder?) diverse Kapitel für den Endbericht ausgearbeitet werden. Die Struktur für den Endbericht haben wir seit ca. 1,5 Wochen. 

Es kam, wie es kommen musste. Einige waren im Urlaub, andere hatten gerade ihren eigenen Umzug, wieder andere wurden zu Hochzeiten und Grillabenden eingeladen (zu Letzterem gehöre auch ich ^^). Somit kam der ganze Zeitdruck an diesem Wochenende zu einem Höhepunkt. Wir hatten in der Dropbox unkommentierte/ unkorrigierte einzelne Kapitel herum zu liegen und nicht den Ansatz eines gemeinsamen Berichts. Das Bedrückende: diesen Mittwoch muss der Endbericht bei der WBH vorliegen 😶

Oje.

Somit fing ich am Samstag an, aus den paar Fetzen einen Endbericht zusammen zu flicken. Noch am Sonntagabend, nach der Grill-Feier, habe ich mich bis fast 23 Uhr an den PC gesetzt, um den Bericht fertig zu bringen. Ein komplettes Kapitel fehlte noch, sollte aber heute, Montag, nachgereicht werden. Das war wirklich unangenehm, als Erste von der Grill-Feier zu gehen. Und das noch mit der Begründung, dass man noch was für die Uni machen muss. Verständnis gab es dafür, aber ich hätte lieber weiter meinen Spaß mit den Anwesenden gehabt.

Ich habe es mir heute kurzfristig erlaubt, ein paar Stunden früher Feierabend zu machen. Ich bin fix nach Hause, hab das letzte Kapitel eingepflegt, alle Verzeichnisse und Beschriftungen überprüft, zu einem PDF umgewandelt und bin los zur Druckerei. Hier in Berlin hat man zum Glück nicht wirklich Schwierigkeiten, eine Druckerei zu finden, welche gut, flott und preisgünstig 2 Exemplare erstellt (das war ein Ding von 15 Minuten *yay*). 

Dann ging der Endbericht ab zur Post (Einwurfeinschreiben). Bis Mittwoch sollte es bei der WBH ankommen. Erledigt. Das Ding ist weg.

Puh, bin nun echt geschafft. *prost* das hab ich mir jetzt verdient *lach* 😅

 

image.png.8648d8912bb503eb2e50c723b74f6467.png

 

in ziemlich genau einem Monat steht dann unsere Projekt-Präsentation an, wo wir das Geschriebene aus dem Endbericht noch einmal mündlich wiedergeben müssen. Heute werde ich für das Projekt aber nichts mehr machen. 

Dafür war ich für die Vertiefungsarbeit aktiv. Heute wurde die zweite Version meines Kurzexposés abgeschickt (die erste Version war dem Tutor "zu dünn"). Ich hoffe, dass es nun passt. 

Nebenbei schiele ich schon zur zweiten (und aller-aller-aller-letzten) Vertiefungsarbeit. Mal schauen, ob ich da nicht auch schon etwas mache. Ich habe jetzt Blut geleckt  ^^

 

Bis denne.



7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ihr müsst die Sachen wirklich noch drucken und per Post verschicken? In einem Fernstudium? Wow ;-).

 

(Ich kann's kaum erwarten meine Thesis demnächst hochzuladen.)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn der Michi-Vampir Blut leckt, sollten alle Dozenten zittern 😜

 

Mich hat die Anforderung eines gedruckten Exemplars auch überrascht. Klär uns doch mal auf, wie es dazu kam...

 

Wie war das mit dem Endspurt im letzten Studium?

Bearbeitet von thewulf00

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das würde mir auch auf den Keks gehen. Die IUBH hält sogar Kolloquien konsequent per Videokonferenz ab. Von einer Hochschule, die sich Mobile University nennt, hätte ich das jetzt auch erwartet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ah, das sieht super aus 🤩 ich sitze momentan ebenfalls an so nem Ding und "freu" mich schon, es auszudrucken 😏

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist wirklich ein wenig von gestern... Projekte waren aber auch an meiner "analogen" Hochschule immer mit Seltsamkeiten verbunden, das gehört wohl zum Charakter eines Projektes. 

 

Kann man den Vortrag nicht wenigstens im Rahmen einer ohnehin vorgesehenen Präsenz terminieren? 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden, tiransich schrieb:

Kann man den Vortrag nicht wenigstens im Rahmen einer ohnehin vorgesehenen Präsenz terminieren

 

Leider nein. Das nächste Mal, wenn ich zur Uni muss, dann habe ich meine Verteidigung  ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...