Springe zum Inhalt

Abikalypse

  • Einträge
    16
  • Kommentare
    34
  • Aufrufe
    724

Mathe zurück, Chemie weg, Deutsch unmittelbar bevor

Vince

176 Aufrufe

Hallo,

wie üblich kam Mathe dann schon am gleichen Tag zurück mit stolzen 98 von 100 Punkten bin ich doch sehr zufrieden. Lediglich ein blöder Aufmerksamkeitsfehler drin, der bei näherer Betrachtung doch vermeidbar gewesen wäre. Nun weiß ich es fürs nächste Mal besser und werde da noch gründlicher drüber lesen. Das war es dann auch mit Mathe für das erste Studienvierteljahr.

 

Gestern habe ich dann noch das zweite Chemie-Heft bearbeitet, welches sich doch als kniffliger rausstellte als gedacht. Zunächst hatte ich die EA unterschätzt, da sie anfing mit einer reinen "Nennen Sie drei Verursacher der Luftverschmutzung" Aufgabenstellung und noch zwei weiteren in dieser Art. Diese machten bereits ca. ein Viertel der erreichbaren Punkte aus (9 von 37). Zog dann aber doch in Schwierigkeit an. Mein größtes Problem in Chemie ist bisher das aufstellen von Reaktionsgleichungen. Prinzipiell weiß ich, dass ich Sie ausgleichen muss und auf beiden Seiten die gleiche Anzahl von Atomen stehen muss, aber da mache ich immer wieder Fehler.

Auch hier bekam ich diese schon nach ein paar Stunden zurück mit  31 von 37 Punkten. Also einer 2- . Das ist Ok, wie erwartet habe ich alle Fehler in den Aufgaben mit Reaktionsgleichungen, während die Verständnisaufgaben (Erklären Sie...) alle mit der vollen Punktzahl bewertet wurden.

Es macht mich etwas fuchsig, dass nicht vernünftig hinzukriegen, wo es sich doch um eine Form der Mathematik handelt. ;)

 

Jetzt habe ich zugleich das Glück oder Pech, nur noch zwei Deutsch-EA vor mir zu haben (sofern mir die eine noch anerkannt wird). Die sind jedoch ein ganz anderes Kaliber. Die EA zum ersten Literatur-Heft besteht aus einer Charakterisierung, einer Erörterung und einer Analyse. Das finde ich persönlich etwas übertrieben, da eine Aufgabe allein bereits mehrere Seiten füllt. Hier muss man sich aber noch an Vorgaben halten: max. 6 Din A4-Seiten, Schriftgröße 12, 1,5 Zeilen Abstand + Korrekturrand. Habe bereits von mehreren Mitstreitern gelesen, dass Sie die EA o.K (ohne Korrektur) zurückbekamen und es erst bewertet wurde als diese Formalien auch eingehalten wurden.

 

Bisher habe ich wenig Lust dazu diese EA anzugehen (Die entsprechende Literatur dazu: "Arnes Nachlass" habe ich bereits gelesen) aber nun gibt es ja keine Alternative mehr. Also ran da!



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Es ist immer etwas ärgerlich, wenn ein paar Punkte aufgrund von Flüchtigkeitsfehlern liegen bleiben. Nur die Ruhe, die Note(n) sind doch dennoch toll :)

 

Hast Du Dir für die Reaktionsgleichungen denn zuvor ein paar Übungsklausuren oder dergleichen anschauen können? Auf Webseiten wie "frustfrei-lernen.de" kann man sicherlich auch so einige Aha-Effekte bekommen. Alternativ würde ich die Möglichkeit nutzen und mit einem Tutor darüber sprechen. Viel zu wenige nehmen von der Möglichkeit gebrauch, die Tutoren anzuschreiben/ anzusprechen.

 

Also, wenn ich zwischen Mathe und einer Erörterung wählen dürfte, dann würde ich sagen "mir egal, Hauptsache Mathe" 😜

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...