Zum Inhalt springen

SRH Riedlingen M.Sc. Psychologie

  • Beiträge
    4
  • Kommentare
    14
  • Aufrufe
    1.030

Start mit Bauchschmerzen Teil II


Niciru

734 Aufrufe

 Teilen

Hier nun der aktuelle Stand der Dinge:

 

Dank der Info Anfang Juni hier im Forum habe ich erfahren, dass die SRH nun auch einen Master anbieten wird. Froh bei der PFH angenommen worden zu sein und schon fleißig am Infos sammeln betreffend dem Auswahltest und allem anderen danach, hat mich die Info ein wenig aus der Spur geworfen. Über die SRH in Heidelberg habe ich bisher nur schlechtes gehört, Riedlingen war mir bis dato kein Begriff. Wobei die eine Hochschule mit der anderen nun nicht unbedingt etwas zu tun hat...

Direkt im Juni gab es eine Infoveranstaltung online durchgeführt vom Studiengangsleiter. War auch informativ, aber ein ganz ganz großes Manko war die fehlende Akkreditierung. Ansonsten war der Studiengang für mich wie gemacht. Bafögfähig (was bei der MEU und PFH nicht möglich gewesen wäre), bei mir um die Ecke zwei Studienzentren um Prüfungen abzulegen oder auf Veranstaltungen zu gehen, Riedlingen selbst auch nur 150km weit weg. Nach Göttingen brauche ich fast 400km, die Prüfungen hätte ich in Heidelberg (100km von mir) abgelegt.

Und ein ganz großer Pluspunkt: keine Präsenzen!!! An sich bin ich großer Freund von diesen und habe mich auch in Göttingen darauf gefreut. Nur der Aufwand und die Kosten sind natürlich nicht ganz unerheblich. Vor allem, da mein Mann sich dann hätte Urlaub nehmen müssen wegen den Kindern und ich einige Nächte nicht daheim gewesen wäre. Bei der SRH könnte ich in Stuttgart (50km von mir) Präsenzen besuchen ohne Übernachtung. Geld-, zeit- und aufwandstechnisch viel viel einfacher für alle. Also bei der SRH trotz fehlender Akkreditierung und eigentlich der Zusage bei der PFH beworben. Recht flott kam dann die vorläufige Zusage mit der Info, dass meine Immatrikulationsbescheinigung noch folgt, ich ein paar Tage vor Beginn die Skripte und meine Logindaten für den eCampus erhalte. Kurz und schmerzlos, ähnlich wie in Hagen 😁 

 

Und da stehe ich nun, mit zwei Zusagen ab Oktober und weiß nicht wohin mit mir. Beide Hochschulen habe ihre Vor- und Nachteile. Bei der PFH ist das ganze Studium mit den Präsenzen, dem Nachholen der klinischen Module aus dem Bachelor, der Umschreibung im letzten Semester und dem Auswahlverfahren um einiges aufwändiger. Und letztlich unterm Strich auch teurer als die SRH. Sobald ich die sechs Semester offizielle Studienzeit überschreite, zahle ich, zwar vermindert, einen gewissen Monatsbeitrag. Bei der SRH zahle ich vier Semester und habe danach weitere vier Semester gratis zum fertig studieren. Natürlich kosten die Präsenzen bei der PFH letztlich auch Geld, allein die Fahrerei und Übernachtung. 

Bei der SRH muss ich keine klinischen Module nachholen, es gibt keine verpflichtenden Präsenzen und ich erhalte zusätzlich noch Bafög theoretisch. Allein finanziell liegt hier klar die SRH vorne und wäre wirtschaftlich gesehen die eindeutig bessere Wahl.

 

Warum ich dann trotzdem Bauchweh habe? Die fehlende Akkreditierung ganz klar. Gestern gab es nochmals eine Infoveranstaltung und auf der Homepage war es dann auch zu lesen: die Akkreditierung ist durch 🥳 Passend dazu habe ich gestern auch meinen Immatrikulationsausweis erhalten. Quasi ein Wink des Schicksals oder so ähnlich ;) 

 

Trotzdem habe ich weiterhin Bauchschmerzen. Bei der PFH weiß ich ungefähr was mich erwartet. Es gibt einige Kommilitonen die auch schon weiter im Studium sind und einem Tipps geben können etc. Bei der SRH wäre ich mit einer der ersten und damit auch ein wenig Versuchskaninchen. Ich weiß nicht was auf mich zukommt, wie hoch das Niveau sein wird, kann mir nicht einmal kurz eine Hausarbeit von jemandem anschauen um zumindest ungefähr zu wissen was mich erwartet, genauso bei den Klausuren. Ein Sprung ins kalte Wasser. Und das mag ich so gar nicht. 

 

Also die Wahl zwischen PFH und der SRH. Nach Gesprächen mit meiner Familie und meiner immer beliebten Pro- und Contraliste tendiere ich letztlich zur SRH. Ich hoffe einfach, dass sich noch einige Kommilitonen finden werden, eine habe ich erfreulicherweise gestern Abend hier schon ausfindig gemacht 😊 Eine kleine Facebookgruppe gibt es auch, evtl. tut sich da ja dann mehr im Laufe der Zeit. Und letztlich ist es doch so, ein Wechsel ist nicht unmöglich, falls es doch nicht dem entspricht was ich mir erhoffe.

 

Den Auswahltest bei der PFH werde ich heute noch absagen und die Tage dann noch eine Kündigung hinschicken. Ich glaube mit der PFH wäre ich an sich glücklich geworden, bin daher doch ein wenig traurig, dass es nun so kam. Und gleichzeitig erleichtert ein so tolles Angebot genau zum richtigen Zeitpunkt bei der SRH gefunden zu haben! 

 

Ich bin gespannt was mich erwartet 📚

 

 

 Teilen

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Für mich ist die SRH rein von der Lage her auch deutlich besser als die PFH. Ich war dort ja auch ein paar Wochen eingeschrieben und hatte grundsätzlich ein positives Gefühl. Aber vor allem die Präsenzen stellen doch ein ziemliches Problem dar, vor allem wegen der Entfernung und dem Urlaub, den ich extra dafür nehmen müsste (und es nicht mal sicher wäre, ob ich den bekommen könnte). 

 

So kann ich bei der SRH Klausuren wahlweise in Stuttgart, Calw oder eben Riedlingen schreiben, wobei es von denen ja gar nicht so viele geben wird im Studium. Bin gespannt, wie es laufen wird. Aber es freut mich, eine Mitstreiterin gefunden zu haben. 😀

Link zu diesem Kommentar

Ging es dir nicht darum, die Möglichkeit zur Therapeuten Ausbildung offen zu halten? Ist die bei der SRH gegeben? Sonst müsste die Wahl ja doch auf die PFH fallen, oder?

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden, TomSon schrieb:

So kann ich bei der SRH Klausuren wahlweise in Stuttgart, Calw oder eben Riedlingen schreiben, wobei es von denen ja gar nicht so viele geben wird im Studium. Bin gespannt, wie es laufen wird. Aber es freut mich, eine Mitstreiterin gefunden zu haben. 😀

 

Ich freu mich auch, vielleicht sehen wir uns ja zu einer Klausur oder einer Veranstaltung 😊 Hast du evtl. eine Übersicht über die Klausurtermine und Präsenzveranstaltungen erhalten? 

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden, unrockbar schrieb:

Ging es dir nicht darum, die Möglichkeit zur Therapeuten Ausbildung offen zu halten? Ist die bei der SRH gegeben? Sonst müsste die Wahl ja doch auf die PFH fallen, oder?

 

Bei der SRH ist es in BW möglich die Ausbildung mit deren Master zu machen, sonst wäre ich tatsächlich zur PFH gegangen. 

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Minuten, Niciru schrieb:

Hast du evtl. eine Übersicht über die Klausurtermine und Präsenzveranstaltungen erhalten? 

Leider nein. Ich schätze, ich muss mich gedulden bis ich den Zugang zum eCampus habe. 

Link zu diesem Kommentar

Sowas in der Art habe ich befürchtet, Geduld ist definitiv nicht meine Stärke... 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...