Springe zum Inhalt

Back on track.

Anyanka

320 Aufrufe

Während ich diesen Eintrag schreibe, dringen durch das Fenster meines kleinen Dachgeschoss-Büros passenderweise motivierende Fangesänge - leider gelten die nicht mir, sondern dem Fußball-Pokalspiel zwei Strassen weiter. 😂

Mitsingen könnte ich aber ruhig trotzdem, denn... *trommelwirbel*... es ist vollbracht, Statistik wurde benotet und ich habe das Modul mit einer für mich unglaublichen 2,0 aus der Welt geschafft.

200w.gif?cid=5a38a5a26494a72b2770a5e76539e2c715b544f337fc50ca&rid=200w.gif

Ihr könnt Euch gerne mitfreuen, müsst ihr Euch doch jetzt nichts mehr über meinen etwas selbstmitleidigen Ausflug in die Welt der Zahlen anhören. :lol:

Da ist wohl ein bisschen Partystimmung auf allen Seiten angebracht!

200w.gif?cid=5a38a5a2bd3993da8438c1acb146abc01ccaa2834d61a76c&rid=200w.gif

 

Ich kann dann jetzt übrigens auch bestätigen, dass die IUBH neuerdings mit der Bekanntgabe der Noten eine E-Mail herausschickt, ständiges Einloggen in die Notenübersicht in Care gehört also wohl offiziell der Vergangenheit an. Die Note kam abends gegen 22 Uhr, die E-Mail-Benachrichtigung verursachte dabei zunächst leichte Herzrhythmusstörungen, die Note selber allerdings Hochstimmung und den besten Schlaf seit Wochen. ;)

 

Eigentlich hatte ich mir ja für diese Woche schon das Modul "Sozialpolitik" vorgenommen. Das scheiterte dann allerdings an einer Kombination aus Kursneustart und meiner eigenen Schusseligkeit. Sozialpolitik wurde Mitte Juli neu aufgelegt und ich hatte extra noch rechtzeitig das alte Modul gebucht, um mich nochmal an einer Hausarbeit (plus Präsentation) zu üben. Allerdings gab es dabei wohl technische Schwierigkeiten, so dass der zugehörige Präsentationskurs für mich nicht anwählbar war. Da ich von dem nichts wusste (dachte dann halt, dass er zur neuen Kursvariante gehört), habe ich das so hingenommen - nur um Anfang der Woche herauszufinden, dass ich ihn hätte buchen müssen. Inzwischen ist er natürlich gesperrt, so musste ich also in den sauren Apfel beißen und mich in den neuen Kurs verschieben lassen, bei dem die Prüfungsleistung "nur" eine Präsentation ist (allerdings länger als vorher). Ich finde das nicht ganz so schlimm, denn mit der Hausarbeit hatte ich ja zum Glück noch nicht angefangen - dann probiere ich halt also mal was ganz Neues aus.

Zusätzlich habe ich noch das Modul "Integration und Migration" belegt, auf welches ich sehr gespannt bin. Das Thema finde ich total interessant und ich habe von anderen bisher sehr viel positives über den Tutor und das Modul gehört. 

 

Zusätzlich wurden mir hier im Forum von @jedi noch ein paar Flausen in den Kopf gesetzt. Ich werde mich also vermutlich  mal ein bisschen mit den Grundlagen der Informatik auseinandersetzen - aus reinem Interesse, weil ich das mal ausprobieren möchte. Der Lernaufwand hält sich augenscheinlich in Grenzen und es besteht ja für mich keinerlei Druck, den Kurs wirklich abzuschließen. Die genannten 2 - 5 Stunden/Woche, die man brauchen soll, knapse ich von meiner Mittagspause oder einem Netflix-Abend ab. (Vorkenntnisse habe ich...keine, würde ich sagen. 2 Jahre Informatik am Gymnasium, allerdings ist das 25 Jahre her und die dortige Programmiersprache hieß - ja, ihr dürft lachen - EUMEL. Das wird mir also eher nicht helfen.)

 

Es geht also munter weiter, schließlich möchte ich bis zum Ende des 2. Semesters (das ist bei mir der 15.11.) gerne noch mindestens zwei Module abschließen. Dann hätte ich (inklusive anerkannten Modulen) mehr als ein Drittel des Studiums geschafft, ein Gedanke, der mich doch sehr motiviert.

 

Meine in den letzten Wochen doch sehr gedrückte Stimmung hat sich inzwischen deutlich gebessert. Auf meinen letzten Blogeintrag habe ich so viel positives Feedback erhalten, dass es mir viel leichter viel, aus meinem dunklen Loch zu krabbeln und ein paar gedankliche Stinkefinger an Neider und Besserwisser zu verteilen. Danke nochmal an alle, die mich aufgemuntert haben! 

 



9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo, Wahnsinn, Gratulation zu dieser Note :thumbup::thumbup::thumbup: Wie macht man das nur in Statistik? (Wie wäre ein Blog-Eintrag mit Lerntipps dazu? Suche noch nach erleuchtenden Ideen :thumbup1:

Ja und viel Spaß mit Informatik. Habe für's Akademiestudium in Hagen auch gerade einen Kurs darin belegt, just for fun. Mehr als den Studienbrief lesen werde ich voraussichtlich nicht :-) 

LG

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 41 Minuten, TomSon schrieb:

Glückwunsch 👍. Weiter so!

Danke! :D

 

vor 13 Minuten, Vica schrieb:

Wie macht man das nur in Statistik? (Wie wäre ein Blog-Eintrag mit Lerntipps dazu?

Ich bin ehrlich: es ist auf jeden Fall der Verdienst des wirklich sensationell guten Tutors. Der hat mit Engelsgeduld jede auch noch so dämliche Frage beantwortet und uns Berge von Übungsaufgaben zur Verfügung gestellt. Meine einzige Leistung: diese Aufgaben immer und immer wieder rechnen, die Formelsammlung auswendig lernen und im Ganzen mal fleißiger sein als damals fürs Abitur...(und schon frage ich mich, welchen Abi-Schnitt ich wohl mit der Disziplin der letzten Wochen geschafft hätte - besser als 2,5 sicher allemal. 🤣)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch!!!!! Ich hab auch gerade Statistik bestanden. Yay to us 🥳🥳🥳

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@dievicky

Aber du warst nicht zufällig auch bei mir im Sprint, oder? Das wäre ja witzig.  Auf jeden Fall Glückwunsch, wir sind Helden! 😂

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ha nein war ich nicht. Ich hab mit den Aufzeichnungen vom November Sprint gearbeitet, das war auch super 👍 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...