Springe zum Inhalt

In der Kürze liegt die Würze

Colle84

458 Aufrufe

Da bin ich mal wieder...

Ich habe mein Theorie-Praxis-Projekt fertig gestellt, schriftliche Ausarbeitung an die Dozentin geschickt, Präsentation erarbeitet und Karteikarten geschrieben. Mit allem wirklich zufrieden.... dann kam die Sprechprobe. 26 Minuten 🤦‍♀️ Habe ich erwähnt, dass ich nur 15 habe?? Tja, wo jetzt kürzen?? Ich mag kürzen nicht. Ich finde, dass es häufig zu Lasten der Qualität geht. Naja half ja nix, ich musste. Nach wiederholten Sprechproben bin ich immer so um die 17 Minuten. Nun muss ich schauen, wo ich die zwei Minuten noch raus hole. Ich finde es knifflig, Theorie, Situationsanalyse, Hypothesen, Ziele, handlungsleitende Konzepte, Interventionen und Evaluation zu einem Fall in 15 Minuten zu packen. Und kurz fassen ist einfach nicht meine Stärke. Das wird bis Samstag noch eine Mammutaufgabe. 

Heute kam die Rückmeldung zu meiner Bewerbung. Absage. Grund sind wohl Personalumstrukturierungen. Schade. Also muss ich mir eine Alternative suchen. Ich habe schon beschlossen, dass ich mich nicht stresse und zur Not das Praktikum im Frühjahr mache. Ist, glaub ich, eh der bessere Plan.

Ansonsten ist momentan alles recht stressig, was unter anderem an der Dienstplangestaltung liegt. Ich habe in 15 Tagen zwei Tage frei und die noch nicht mal am Stück. Die Dienste sind auch sehr arbeitsintensiv. Aber der Countdown läuft. Noch neun Arbeitstage, dann habe ich eeeeeeendlich Urlaub. Hotel ist gebucht. Direkt am Bodensee mit Seeblick vom Zimmer aus. 😍 Ich freue mich wahnsinnig. 



3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das kenn ich :)  Zu Beginn brauche ich auch um ein Vielfaches länger als vorgegeben. Wenn Du aber nur diese 2 Minuten über Soll liegst... ich würde mal behaupten, dass dies keine ürde dastellt. Zumal (das ist bei mir der Fall) Du am Tag selbst aufgrund der Nervosität vielleicht etwas schneller redest. Dann kommst Du voll auf Deine 15 Minuten ;)

 

Es ist schade mit der Absage, aber nicht verzagen, wird schon werden.

Hab ebenfalls noch 9 Arbeitstage bis zu meinem Urlaub. Bodensee hätte ja auch was. Nimmste mich mit? 😜

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Colle84,

 

wir wünschen Ihnen schon einmal jetzt viel Erfolg bei der Präsentation im Theorie-Praxis-Modul. Die Kunst einer Präsentation ist es natürlich immer, den Kern und das Fazit der Ausarbeitung zu präsentieren. Wir sind uns sicher, dass Sie das hervorragend meistern. Schade, dass es mit Ihrer Bewerbung für das gewünschte Praktikum nicht geklappt hat. Bitte lassen Sie sich hier nicht stressen. Gerne helfen wir ggf. weiter: kommunikation@diploma.

 

Viele Grüße,

 

Rebecca Reif

Online-Marketing/Redaktion

DIPLOMA Hochschule

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@MichiBER: Egal was ich auf die Frage mit dem mitnehmen antworte, es kann nur falsch sein. 😂 2 Minuten sind sicher machbar. Ich habe aber bei 11 mehr gestartet. Also habe ich bereits einiges gekürzt. Klar wird das. Bzgl. Praktikum bin ich überraschenderweise wirklich sehr entspannt. 

 

@DIPLOMA: Vielen Dank. Bezüglich des Kerns und des Fazit haben Sie selbstverständlich Recht. Unsere Dozentin schilderte nur, dass die Ausarbeitung zu einem Drittel und die Präsentation zu zwei Dritteln in die Note einfließt. Das löst einfach das Gefühl aus, möglichst viel in die Präsentation packen zu wollen. So nach dem Motto "nur viel und komplett ist gut". Mir ist bewusst, dass das nicht der Sinn ist und die Prüfungsform eine Vorbereitung für das Kolloquium darstellt. Das wird schon werden. Ich versuche nicht über meinen eigenen Anspruch zu stolpern. 😉 Danke für das Angebot bzgl. meines letzten Praktikums. aber da bin ich wirklich tiefenentspannt. Durch die zwei sehr gut gelaufenen ersten Praktika habe ich zwei Angebote wieder kommen zu dürfen. Ich habe also einen Plan B und Plan C, falls es nicht klappt, sich nochmal einen anderen Praktikumsplatz sichern zu können. Und meine Chefin ist dankbar, wenn ich erst im Frühjahr die 5 Wochen fehle.  

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...