Springe zum Inhalt

Blog Testi

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    30
  • Kommentare
    61
  • Aufrufe
    880

25.August 2009 / Wirtschaftsinformatik

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Testi

110 Aufrufe

So, nachdem ich gestern doch tatsächlich nach 2 Stunden lernen nicht mehr so wach war :rolleyes: , nun der Nachtrag von gestern.

Obwohl ich über 2 Stunden gelernt habe, habe ich mein Ziel von 20 Seiten nicht geschafft. Das lag wohl daran, dass diese Umformung von Termen mit den ganzen Möglichkeiten, die es gibt, mir noch nicht so leicht von der Hand geht...

Daher habe ich 2 Sachen beschlossen:

1. Ich nehme mir als Ziel nur noch Stunden vor

2. Ich werde nicht jeden Tag einen Blog schreiben, sondern immer nach jedem Kapitel

Vielleicht liest dies ja auch ein Anfänger wie ich und kommt dann nicht in die selbe Schiene, denn es ist wirklich deprimierend, wenn man seine Ziele nicht schafft, obwohl man etwas dafür tut!!! :confused:

So, nun zu den Zielen für heute: Ich mlchte auf jeden Fall 2 Stunden lernen, und dabei sollte das Kapitel Termumformungen erledigt sein, und ich sollte bereits in der Mengenlehre ankommen.

Außerdem möchte ich als Bonus mit der Wiederholung der BWL anfangen, diesmal aber richtig mit Notizen usw...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Also ich denke auch, dass gerade Seitenziele sehr problematisch sind.

In manchen Fächern kann man locker mal 20 Seiten am Stück lesen, dabei markieren und gut ist. In anderen Fächern (ganz besonders Mathe) muss man jeden Satz 3x lesen, sollte zwischendurch immer wieder mitrechnen bzw. Übungsaufgaben machen usw.

Da halte ich Zeitziele dann auch eher für sinnvoll. Aber auch bei denen wirst Du es immer wieder mal erleben, dass es nicht klappt. Sei es, weil etwas dazwischen kommt, oder sein es, weil einfach mal die Power fehlt.

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Aber Zeitziele, und wenn es "nur" 2 Stunden am Tag sind, kann ich immer realisieren. Und wenn ich daraus4 mal 30 Min mache, ich denke, die Zeit kann ich meistens finden.

Wenn es doch nicht klappt, habe ich auch eine Begründung, denn dann ist wirklich was schief gelaufen, und wenn es nur die eigene Faulheit ist. So ehrlich sollte man dann auch sein!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Jo mit Seiten hatte ich es anfangs auch versucht - das ist die erste Zeit eigentlich nicht schlecht bis man etwas ein Gefühl bekommt.

Später weiss man aber was man für ein Modul braucht und kann allein schon an der Lernzeit (wenn man sie fair erfasst) erkennen wie man steht.

Ich würde auch stets zu Zeitzielen raten - allerdings wirklich erst nachdem man sich selbst schon auf Lernstoff eingenordet hat.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hast Du mal versucht, dir Wochenziele zu setzen? Das ist nicht ganz SO stressig, und du musst nicht gleich ein schlechtes Gewissen haben, wenn an einem Tag mal nicht so viel rumkommt.

Wichtig ist da - denke ich - realistisch zu bleiben, also zu kucken, WAS für Inhalte in den Kapiteln so drankommen. Dann kannst Du immer noch sagen "bis Freitag schaffe ich das Heft" oder "bis Freitag kann ich inkl. Übungsaufgaben die Kapitel 3-5" - je nachdem ob Dir der Stoff schon etwas sagt oder ob alles neu ist.

Mehr kann man immer machen ;)

Funktioniert bei mir soweit richtig gut!

Und setz dich durch den Blog nicht unter Druck. Wir lesen gerne, wie gut dein Fortschritt ist - aber lieber mal Pause gemacht und zusammengefasst, als sich noch mehr Stress machen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für die Tipps!

Aber genau darum nehme ich mir als Ziel nur die Zeit. Ich schreibe vlt. was ich erwarte, aber ob ich das schaffe, ist natürlich nicht abzusehen.

Ich möchte einfach nur sehen, dass ich meinen Ar... in Bewegung setze und auch was mache. Und der Blog ist dann natürlich ein Grund, etwas zu machen, wenn ich Zeit habe, obwohl ich nicht gerade große Lust habe.

Ich werde einfach mal die nächsten Tage schauen, wie es funktioniert :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung