Zum Inhalt springen

Master Applied IT-Security

  • Beiträge
    9
  • Kommentare
    25
  • Aufrufe
    1.291

Erstes Semester


Thomislav

780 Aufrufe

 Teilen

Dann will ich euch mal von meinem ersten Semester berichten.
Allgemein zur ISITS. Der Online Campus ist verglichen mit dem der WBH ein wenig unübersichtlicher und von der Bedienung weniger angenehm, jedoch habe ich diesen auch kaum benötigt. Aus den Reihen der Kommilitonen entstand ein Discord Channel und aus den vorherigen Studienjahren wurde in eine Telegram-Gruppe eingeladen. Auch wenn hier, im Vergleich zu z.B. der Facebook-Gruppe der WBH, wenige Personen zusammengekommen sind, ist die Hilfsbereitschaft bei Fragen da und es herrscht dann ein freundlicher Austausch.

 

Zum Modul 1 Einführung Kryptografie. Das Modul besteht aus einem Buch dass zwei Professoren geschrieben haben, einer davon ist an der RUB die ja zusammen mit der ISITS AG den Master anbietet. Hier kann man nicht meckern. Das Buch ist gut zu verstehen und bringt sogar noch die nötigen Grundlagen der Mathematik zu den Themen rüber. Und anders als gedacht ist das Buch mittlerweile auch in deutsch. Als Bonus gibt es in diesem Modul Zusatzpunkte die man sich verdienen kann. 9 Übungen gab es in diesem Semester mit denen man sich 10% Zusatzpunkte in der Klausur holen kann. Allerdings nur wenn man bestanden hat. Die Übungen an sich haben viel Spaß gemacht, waren hier und da auch fordernd, und haben jedes Prüfungsrelevante Thema abgedeckt. Auch der zuständige Tutor war sehr motiviert. Aus den letzten Jahren gab es auch ein paar Übungsklausuren. Die Klausur war vergleichbar mit der Probeklausur und dennoch fordernd. Drei Stunden Zeit gab es für die Klausur und die habe ich auch bis auf 10-15 min gebraucht. Hier bin ich guter Dinge bestanden zu haben, ein wenig Rest-Ungewissheit bleibt dennoch. 

 

Weiter zum Modul 2 Diskrete Mathematik. Das Script in Englischer Sprache ist, aus meiner Sicht, für ein Fernstudium nicht zu gebrauchen. Die schlechtesten Studienhefte der WBH sind da noch besser. Hier wurde von den Studenten des höheren Semesters geraten mit Modul 1 zu starten, da dort die Mathematik verständlicher rüber gebracht wird als in dem Script. Und ich muss sagen, sie haben recht. Der ein oder andere empfiehlt sogar das Script komplett zu ignorieren und nur die Grundlagen aus Modul 1 zu holen und ggf. anhand der Übungsklausur die restlichen Themengebiete zu ergoogeln. Im Prinzip ist der Weg wohl der bessere, anstatt sich mühsam durch zu kämpfen um dann doch zu scheitern. Im Zurückblicken habe ich es dann auch fast so gemacht. Die wichtigsten Themen wurden im Modul 1 erklärt. Die restlichen Themen über Google, Youtube und Fragen bei Studenten älteren Semesters so weit wie möglich angeeignet. Es gab keine Zusatzpunkte oder Übungen, seitens Tutor wurde auf die Übungen im Skript verwiesen. Die Klausur war dann wieder ähnlich der Übungsklausur von den Themengebieten und ich konnte diese relativ zügig durcharbeiten. Die übrige Zeit habe ich dann investiert um die gelösten Aufgaben doppelt und dreifach zu überprüfen ob irgendwo Flüchtigkeitsfehler zu sehen sind. Auch hier bin ich zwar guter Dinge, aber während des Bachelors war das Ergebnis auch öfters nicht so prickelnd nachdem das Gefühl während der Klausur gut war. Zufällig auch bei den Mathe Klausuren, daher auch hier ruhig bleiben und abwarten.


Innerhalb der nächsten drei bis sechs Wochen sollten die Ergebnisse kommen und dann ist hoffentlich das erste Semester abgeschlossen. Ob ich mich für den zweiten Prüfungsblock im Oktober anmelde falls weiß ich noch nicht. Das wäre nur nötig falls es dann doch nicht gereicht hat, oder um die Note zu verbessern in einem zweiten Versuch.

Zur Erholung nach den Prüfungen ging es dann noch in die Medi Therme. Wer das Saunieren mag und in Bochum Zeit totschlagen muss, wird hier definitiv glücklich. Abgesehen vom Freitag und Wochenende gibt es hier sogar Studentenrabatt. Somit konnte ich Tags darauf tiefenentspannt die Heimfahrt antreten.
 

 Teilen

7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das liest sich doch im Gesamten sehr positiv :)

Freut mich für Dich. :D

 

Wie kann ich das mit den Zusatzpunkten vorstellen? Bei der Klausur kann man dann theoretisch bei 100% gelöster Aufgaben 120% der Punkte einheimsen und im besten Fall eine Note von 0,x bekommen? *verwirrt*  :D

 

Oweh, das mit dem Modul 2 klingt ja unschön. Dass da auch nachweislich nicht so schnell was von Seiten der ISITS gemacht wird. Ich mein, es gibt doch sicherlich ein Feedback an die Uni zum Heft.

 

Bis Oktober ist es ja nicht mehr so lang. Besteht eine so knappe Anmeldefrist? (also so nah am Veranstaltungstag gelegen)

 

Link zu diesem Kommentar

Wenn ich die Berechnung der Zusatzpunkte richtig verstanden habe sollte es so sein, dass bei z.B. 90% aller möglichen Übungspunkte man von diesen 10% der Klausurpunkte dann 9% bekommt. Also Klasusur sind 100 Punkte, Übungen haat man 90% aller Punkte erreicht, dann bekommt man 9 Zusatzpunkte in der Klausur. Bedingung ist aber das Bestehen. 

 

Ich weiß nicht wie dass Skript im Vergleich zu einer "richtigen" Uni/Hochschule ist. Vielleicht ist es ja auch normal so. Ich kann es halt nur mit der WBH vergleichen und da sind die Mathe-Skripte meiner Meinung nach sehr gut.

 

Anmeldefrist ist bis Ende September. Abmeldefrist ist bis ca. zwei Wochen vor der Prüfung, also Anfang Oktober 😉

Habe das aber schon nachgefragt und wenn es an den fehlenden Noten liegt kann man auch nach der Stornierungsfrist noch absagen. Zumindest bei der ISITS, Hotel wäre wieder ein anderes Thema.

Und ich sollte den Stoff bis dahin vielleicht noch ein paar mal wiederholen, nur zur Sicherheit...

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

 

Zitat

Das wäre nur nötig falls es dann doch nicht gereicht hat, oder um die Note zu verbessern in einem zweiten Versuch.

 

Ist es möglich auch dann zu wiederholen, wenn du eigentlich bestanden hast?

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Interessant. Das gibt es ja nur bei wenigen Anbietern. Zählt dann die bessere Note, oder die Note aus der Wiederholung, auch wenn diese schlechter als das ursprüngliche Ergebnis sein sollte?

Link zu diesem Kommentar

Die zweite Note zählt nur wenn besser. Kenne ich bisher auch nicht. Denke aber die Hürde des Anreisens und Hotelkosten regeln das ganz gut. Ich weiß nicht ob ich den Stress auf mich nehmen will wegen ein paar punkten mehr. Theoretisch müsste ich ja dann weiterhin jeden Tag lernen und momentan fehlt da die Motivation.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Dennoch eine sehr komfortable und risikoarme Regelung.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...