Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    2
  • Kommentare
    4
  • Aufrufe
    81

Der erste Kontakt

Frantic

191 Aufrufe

In der letzten Septemberwoche stand der erste Kontakt in Sopot / Danzig an.

Da die Entfernung von über 1000 km mit dem Auto fast nicht zu bewältigen ist, bin ich ich geflogen.

 

Der Flug ist in einem sehr kleinen Flieger, aber für 1,5 Stunden ist da ok.

 

Am Hotel angekommen bin ich erstmal an wenig in Sopot rumgelaufen um mir die Stadt anzuschauen.

 

Die Wirtschaftswissenschaften Fakultät befindet sich in Sopot nicht in Danzig, aber das Gebiet wird Dreistadt genannt, das heißt es ist so ähnlich wie im Ruhpott, das die 3 Städte Danzig, Sopot und  Gdynia zusammen gewachsen sind.

 

Die Strandpromenade ist sehr schön, da könnte ich mir im Sommer auch mal vorstellen ein paar länger zu bleiben.

 

In den 3 Tagen vor Ort stand folgendes auf dem Programm:

 

  • Introduction to the economics and Faculty of Economics
  • Research methodology of economics
  • History of economic thought
  • Doctoral seminar

 

Die Einführung war sehr gut, die Fakultät wurde vorgestellt, die Ansprechpartner, die Übersicht der Gebäude und die administrativen Dinge erledigt.

 

Forschungsmethoden, hier geht es um die Möglichkeiten der Forschungsmethoden welche angewendet werden können. Alles in allem war ich sehr zu frieden, hier folgt dann noch in den nächsten Woche eine Hausaufgabe welche dann bearbeitet werden muss.

 

Geschichte wirtschaftlichen Denkens, der Kurs ist auch sehr gut aufgebaut, auch hier folgt eine Hausarbeit.

 

Doctoral seminar: Das Treffen mit dem Supervisor / Betreuer der Doktorarbeit. Alles gut der Prof und ich liegen auf einer Wellenlänge, erstmal alles abgestimmt was er haben will und ich mir vorstelle. Dann ein paar kleine Aufgaben bis zum nächsten Tag zu erledigen. Da der nächste Planbesuch in Sopot erst im Juni ist, wir die Kommunikation per E-Mail, Skype und Telefon bis dahin ablaufen. 

-> Bis Ende Oktober muss das fertige Essy (ca. 20 Seiten) fertig sein, dann wird dieses besprochen und danach vermutlich nochmal von mir abgeändert. Im Anschluss muss die "Forschungsfrage" feststehen, der Titel wird schon mal festgelegt und die ersten Kapitel und Unterkapitel werden fest gelegt, sodass es danach gleich mir der Literaturrecherche weitergeht und mit dem eigentlichen Schreiben begonnen wird.

 

In 3 Jahren ist der formale Teile abgeschlossen, aus Erfahrung meinte der Prof das die Arbeit irgendwann zwischen 3 und 5 Jahren fertig ist und dann zur Verteidigung eingereicht werden kann.

Diese folgt dann im Anschluss. Und wird nicht nur von der eigentlichen Universität bewertet und verteidigt sondern auch von 2 anderen Universitäten.

 

Alles in Allem fühle ich mich gut aufgehoben an der Universität Danzig und denke das könnte ganz gut funktionieren.

 

Ich habe auch Doktoranden aus den 3. Jahr getroffen, diese sind zuversichtlich in den nächsten Monaten fertig zu werden.

Wobei bis dahin wird bei mir noch viel viel Schreibarbeit fällig werden, die meisten kommen auf ca. 200 Seiten reine Doktorarbeit und 100 bis 250 Seiten Anhang, also wird es nicht langweilig werden.

 

Anbei noch ein paar Fotos, vom Stand, der Wirtschaftswissenschaften Fakultät und der Management Fakultät

 

 

IMG_20190922_180458.jpg

IMG_20190922_185147.jpg

Screenshot_20190922-182630__01.jpg



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das klingt doch gut. Ich bin gespannt, was du weiter von deinem Weg berichten wirst.

 

Wie oft musst du denn nach Danzig/Sopot?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Markus,

 

ich werde planmäßig 2 Wochen pro Jahr vor Ort sein.

Die Treffen mit dem Supervisor kommen dann noch dazu.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist ja insgesamt überschaubar und macht es berufsbegleitend möglich und es sollte sogar noch etwas "echter" Urlaub übrig bleiben 😉 - außer du benötigst den dann für dein Selbststudium.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...