Springe zum Inhalt

Mit ganz großen Schritten.....

Colle84

88 Aufrufe

Vorm Urlaub (der übrigens seeeeehr schön war), habe ich mein Theorie-Praxis-Projekt abgeschlossen. Ende September bin ich mit einer sehr guten Note belohnt worden. Falls ich es noch nicht erwähnt habe... soviel Nerven wie mich diese Prüfungsleistung gekostet hat, so effektiv war sie auch. Es war eine Verknüpfung von Theorie und Praxis, die einen weiter bringt. Wirklich top. 

Nach dem Stress hatte ich mir meinen Urlaub mehr als verdient und er hat uns auch gut getan. ☀️

Nach dem Urlaub ging es wieder volle Fahrt weiter. Ich habe meinen Vortrag beendet und wollte mich dann auf die Themenfindung für die Bachelorthesis konzentrieren. Doch dann kam der Schock. Die Hausarbeit im Wahlpflichtfach ist nicht Ende des 7. Semesters fällig, Sondern mittendrin. Am 07.12. beginnt die Bearbeitungszeit. Im Moment weiß ich noch nicht, wie ich das aufteilen soll. 😮 Also musste ich die Themenfindung dafür einschieben. 

Inzwischen habe ich für beide Arbeiten Themen. Das Hausarbeitsthema ist bereits abgesprochen und von Seiten der Dozentin genehmigt. Das Bachelorthema ist heute mit der Betreuungsanfrage an meine Wunschdozentin gegangen. Drückt mir die Daumen. Wenn ich das ok habe, werde ich mich gleich an die Literaturbearbeitung und das Exposé machen. Möchte das Ende November fertig haben. Und anmelden natürlich. Nicht das die DIPLOMA etwas gegen mein Thema hat. Am 23.12. muss der Anmeldeprozess rum sein, damit ich nächstes Jahr im September am Kolloquium teilnehmen kann. 

Im Urlaub im Dezember wollte ich die Hausarbeit schreiben. 

Und irgendwie dazwischen muss die Gruppenarbeit in Kommunikation gebastelt werden. 🙈

Heute habe ich den Praxisbericht II in die Post. Ebenso wie meine Bewerbungen für das letzte Praktikum, welches ich im Januar/ Februar ableisten möchte. Eine Bewerbung ging unter anderem an das Frauenhaus in unserer Kreisstadt. Ich bin gespannt. 

Im Job mussten wir die Urlaubsplanung für 2020 abgeben. ich habe im März und Mai zwei Wochen eingeplant, um ggf. Zeit für die Thesis zu haben. 

Heute hatte ich außerdem Mitarbeitergespräch. Meine direkte Vorgesetzte wollte wissen, wie ich meine Zukunft in unserem Unternehmen sehe. Von meiner Antwort war sie jetzt nicht sonderlich überrascht. Mal schauen, wie sich das Thema entwickelt. Umschauen tue ich mich immer wieder. 

So, jetzt ruft aber mein Bett. Der Wecker klingelt 4.30. Bis die Tage. 



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Hallo Colle84,

 

es freut uns, dass Sie das Theorie-Praxis-Modul mit der Note sehr gut abgeschlossen haben: Noch einmal Glückwunsch hierzu! Auch drücken wir Ihnen die Daumen, dass Ihre Wunschdozentin Sie während der Bearbeitung der Thesis betreuen kann, damit Sie das Thema rechtzeitig bei uns anmelden können. Bleiben Sie weiterhin so motiviert! 🙂

 

Alles Gute und viele Grüße,

 

Rebecca Reif

Online-Marketing/Redaktion

DIPLOMA Hochschule

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...