Springe zum Inhalt

Prüfungstag - kein Zug weit und breit


Vica

876 Aufrufe

Liebe Leser, gestern war mal wieder Klausur-Wochenende und ich stieß auf ein ungeahntes Hindernis: Kein Zug war geeignet, um mich zu meinem 35 - 60 Min (je nach Verbindung) entfernten Prüfungsort zu bringen, weil kurzerhand die Bahnstrecke wegen technischer Schwierigkeiten gesperrt wurde. Tickets für den Regionalverkehr kaufe ich immer so einen Tag vorher, darum erfuhr ich das erst am Tag davor. Die anderen Verbindungen, um doch über Biegen und Brechen hinzukommen, waren leider gar keine Option :(. Gut, dass die Klausur erst um 14 Uhr stattfand. Das lässt einem viel Zeit zum Umdisponieren. 

 

So haben wir uns kurzerhand entschlossen, aus dem Klausurentag mal einen Familientag zu machen. So fuhren wir schon am Vormittag mit dem Auto, gingen entspannt was essen und marschierten in aller Ruhe bei schönstem Wetter zum Regionalzentrum. So entspannt habe ich schon lange nicht mehr geschrieben! Es lief daher auch erstaunlich gut. Da auch die anderen Spaß an dem Tag hatten, überlege ich, die restlichen beiden Klausuren, die ich im Master noch habe, ebenfalls zu solchen Ausflugtagen zu verbinden. 

Unterdessen bin ich froh, wieder einen Haken mehr setzen zu können. Das Ende des Studiums naht :)

LG


Feature Foto: pixabay.com

8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das fällt dann ja wohl in die Kategorie „Irgendwas ist ja immer“. 🤪

Ich finde ihr habt aber dafür eine extrem gute Lösung gefunden, schön, dass das so prima geklappt hat.

Ein Tag vorher von so etwas zu erfahren ist natürlich kurzfristig, aber immer noch besser, als wenn der Zug direkt am Prüfungstag ausgefallen wäre … Horror!

Daumen sind gedrückt für ein gutes Klausurergebnis!

Bearbeitet von Anyanka
Link zu diesem Kommentar

Na wunderbar, ich liebe sowas... 

Gut, dass du es vorher erfahren hast, sonst wäre es richtig stressig geworden. 

Ich finde, ihr habt eine gute Lösung gefunden. Und wenn es angenehm ist und sich einrichten lässt, vielleicht auch wirklich für die Zukunft. 

Link zu diesem Kommentar

Prima, dass es noch so gut für Dich geklappt hat!

Ich pendele sehr häufig im Fernkehr, und ich kann nur sagen, dass die Deutsche Bahn seit fast zwei Jahren bei mir den Eindruck des bevorstehenden Untergangs erweckt.

Inzwischen geht es mir langsam wie Muddlehead, ich fahre lieber früher mit dem Auto los und nehme einen Stau in Kauf, als das Dauer-Vollchaos der Bahn.

Link zu diesem Kommentar

Nach dem Horror mit der Bahnverbindung war das doch eine super Bewältigungs- und Stressmanagement- Strategie 😜

Ich wünsche Dir eine gute Note 👍

 

Am Freitag muss ich mit dem Zug von Bochum nach Fulda zu einer Weiterbildung, ein bißchen Angst kann man da ja schon bekommen 😁

Link zu diesem Kommentar

Beim lesen der Überschrift dachte ich mir "Oh je, hoffentlich hat sie es noch zur Prüfung geschafft". Aber es ging ja alles gut und freut mich zu hören dass ihr einen entspannten Tag hattet :)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...