Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    9
  • Aufrufe
    364

Das Abenteuer - die erste Hausarbeit

Alanna

168 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

ich denke, es ist langsam Zeit für das nächste Update...

 

Die Benotung meiner Leadership-Klausur von Anfang September hat genau vier Wochen und einen Arbeitstag gedauert. In dieser Zeit ist bei mir auch nicht viel gelaufen, weil mich das Warten auf eine Klausurnote motivationstechnisch immer total runterreißt - auch wenn das natürlich völlig irrational ist. Aber das ist ja nun erledigt. Die Note war nicht überragend, aber völlig okay. Für meine erste Freitextklausur nach fast 20 Jahren bin ich zufrieden, und mir war auch irgendwie schon klar gewesen, dass die Hagener MC-Klausuren mit rein notentechnisch mehr lagen. Transferaufgaben auf Knopfdruck zu lösen, fällt mir auch nicht soooo leicht. Für für nächste Klausur weiß ich jetzt jedenfalls, was auch mich zu kommt, und kann meine Lernstrategie ein wenig nachjustieren.

 

Um meine Motivation wieder etwas zu pushen, habe ich die Professorenliste der SRH durchgesehen, um einen Professor zu finden, dessen Fachgebiet zu meinem Wunsch-Thesis-Thema passen würde. Ich habe schon seit geraumer Zeit einen bestimmten Themenbereich im Kopf, mit dem ich mich gerne in meiner Thesis beschäftigen würde - das war durchaus auch ein Beweggrund, dieses Studium zu starten. Nur habe ich mir gedacht, bevor ich mir jetzt schon zu viele Gedanken mache, mich ein wenig einlese und ein konkretes das Thema formuliere, schaue ich doch erst mal, ob ich überhaupt jemanden finden würde, der eine Thesis in diesem Bereich betreuen würde.

Schon am nächsten Tag bekam ich eine freundliche Antwort des Professors, dass er sich eine Betreuung grundsätzlich vorstellen könne und ich mich zu gegebener Zeit gerne wieder melden dürfe. Yippieh!

 

Als nächstes habe ich mir dann die Einsendeaufgabe zu Change Management II vorgenommen, die ich noch als "Ersatzleistung" (also statt der regulären Prüfungsleistung) im Rahmen des Berliner Workshops einreichen muss. Mit einem Soll-Umfang von 10 Seiten ging das recht zügig, nachdem ich dann endlich mal damit angefangen hatte. 75% sind fertig; jetzt werde ich mir noch zwei Bücher über Fernleihe bestellen, ein paar Sachverhalte im Theorieteil verifizieren und dann das große Werk finalisieren. 😉

 

Meine aktuelle Herausforderung besteht in meiner ersten Hausarbeit. Nein, nicht meiner ersten Hausarbeit in diesem Studiengang, sondern meiner ersten Hausarbeit überhaupt! An der Euro-FH gab es neben den Klausuren nur Einsendeaufgaben, bei denen keine "wissenschaftliche" Form gefordert war - also eine reine Angelegenheit von Fragen und Antworten. Und an der FUH bestanden fast alle Prüfungsleistungen aus MC-Klausuren. Klar, ich habe vor ein paar Jahren eine Bachelor-Thesis geschrieben - die könnte man vielleicht als "erweiterte Hausarbeit" betrachten - aber an viel erinnere ich mich nicht mehr. Jetzt sitze ich also hier und arbeite mich in eine Thematik ein, die für die meisten Bachelor-Absolventen wahrscheinlich selbstverständlich ist - wie gliedere ich ein Hausarbeit, wo finde ich Literatur, wie zitiere ich richtig und, und, und. Die SRH stellt dazu zwar einen guten und ausführlichen Leitfaden zur Verfügung, aber es war doch für mich eine recht hohe Hürde, die es zu bewältigen hieß. Aber wie heißt es doch so schön: Man wächst mit seinen Aufgaben. 😉

 

Was gibt es sonst noch zu berichten? Für Ende November habe ich mich zu einer eintägigen Präsenzveranstaltung im Modul "Werte und Konflikt" angemeldet. Aktuell lese ich die Skripte des Moduls und finde die Themen sehr spannend.

 

So, den nächsten Beitrag wird es geben, wenn ich Einsendeaufgabe und Hausarbeit eingereicht habe; Deadline für beides ist der 31.12.2019 / 23:59 Uhr.

 

Bis demnächst,

Alanna

 



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das Modul Werte und Konflikt ist eines, das auch im Master Psychologie angeboten wird und das ich prinzipiell mal ins Auge gefasst habe, allerdings zu einem späteren Zeitpunkt. Insofern würde ich mich freuen, von dir was über das Modul zu erfahren. Es zählt bei uns zu den fachfremden Modulen, weswegen ich ganz schlecht einschätzen kann, worum es geht. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

 

vor 30 Minuten, TomSon schrieb:

Insofern würde ich mich freuen, von dir was über das Modul zu erfahren.

 

@TomSon: Ich werde gerne dazu etwas schreiben, spätestens in meinem nächsten Beitrag. Dann habe ich die Skripte komplett gelesen und auch die Präsenzveranstaltung hinter mir, so dass ich auch tatsächlich etwas "Handfestes" dazu sagen kann. Falls du dringender Infos zu dem Modul brauchst, sag bitte noch mal Bescheid.

Bearbeitet von Alanna

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...