Springe zum Inhalt

Ich hab mich entschieden

CaroL

596 Aufrufe

Hallo liebe Fernstudenten und Interessenten,

 

ich bin bei der Recherche zu Weiterbildungsmöglichen auf diese Seite gestoßen und muss sagen, dass ich begeistert bin, auf dieser Seite so viele Informationen gefunden und von Euren Erfahrungen gelesen zu haben.

Schade ist, dass es zu meinem angestrebten Bildungsweg verhältnismäßig wenig Input gibt.

Daher nehme ich euch jetzt von Anfang an mit, damit der nächste Interessent es etwas leichter hat ;)

 

In den letzten Wochen habe ich jeder Menge Erfahrungsberichte zu unterschiedlichen Hochschulen gelesen, Internetauftritte studiert und Infomaterial gesichtet. Letztendlich habe ich mich entschieden es mit der IUBH zu versuchen mit dem langfristgen Ziel einen Bachelor in Finanzmanagement zu erlangen.

 

Ausschlaggeben für die Wahl der IUBH sind insbesondere - wie so oft erwähnt - die Flexibilität und die Möglichkeit online jederzeit Klausuren ablegen zu können.

 

Mit einem Präsenzstudium hatte ich es vor einigen Jahren einmal probiert. Seinerzeit ein Vollzeitstudium neben meiner Teilzeit-Tätigkeit im erlernten Beruf (Versicherungskauffrau). Leider hat das für mich nicht so gut funktioniert beiden Anforderungen gerecht zu werden. Die sehr hohe Arbeitsbelastung als Berufsanfänger (und unterbesetzten Abteilung) und der unflexible Studienplan waren einfach keine gute Kombination und letztendlich habe ich meine Energie dann doch in den Beruf gesteckt.

 

Jetzt nach knapp 10 Jahren starte ich nun einen neuen Versuch. Ich habe mich entschieden, dass ich mich zunächst erstmal für die Weiterbildung zur Ökonomin einschreiben werde. Zunächst erstmal einen kleinen Schritt machen und ausprobieren - ein Probemonat erscheint mir dafür einfach zu kurz. Aufgrund der kurzen Studiendauer (9 Monate) denke ich, dass mir das auch hilft motiviert zu bleiben und dann den nächsten Schritt zum Bachelorstudium zu machen. Viele Inhalte sind mir schon bekannt, sodass ich zuversichtlich bin das gut über die Bühne zu bekommen. Vorleistungen möchte ich mir nicht anerkennen lassen, vermutlich würden mir auch nur die Kurse I anerkannt werden und den Vertiefungskurs müsste ich noch machen. Deshalb mache ich lieber das komplette Modul (nochmal), zumal das damals gelernte natürlich auch wieder vergessen ist.

 

Aber was sind Eure Erfahrungen dazu? Stell ich mir gar nicht so leicht vor, da die Kurse ja aufeinander aufbauen und ich meine alten Studienordner natürlich auch nicht mehr habe, um mal eben etwas nachzuschlagen.

 

Bis bald,

Caro



3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hi Markus,

grundsätzlich wirbt die iubh damit, dass man den Ökonom zu 100% auf den Betriebswirt und den BWL Bachelor anrechnen lassen kann. Die Kurse sind aber 1:1 dieselben wie beim B.A. Finanzmanagement. Nur ein Kurs ist beim Ökonom enthalten, der sich im Finanzmanagement nicht wieder findet (thematisch schon, jedoch detaillierter in verschiedenen Modulen).

Ich sehe daher keinen Grund, wieso es nicht anerkannt werden sollte. Ich hatte hierzu jedoch auch den Kundenservice befragt, eine verbindliche Aussage wollte man aber nicht tätigen, sondern lediglich, dass es geprüft werden würde.

 

Viele Grüße, 

Caro

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Okay, da bleibt dann ja doch ein gewisser Unsicherheitsfaktor. Hoffentlich bekommst du noch eine klare Auskunft. Ich sehe jetzt nicht, warum das für die IUBH nicht möglich sein sollte, da ja beide Weiterbildungen aus dem eigenen Haus sind.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...