Blog E.Keller

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    12
  • Kommentare
    41
  • Aufrufe
    180

Zehn kleine Helferlein...I

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
E.Keller

61 Aufrufe

Hallo zusammen,

da jetzt so viele mitmachen dachte ich, dass ich dazu auch etwas beitragen möchte :D

Auf dem Bild ist ein Ausschnitt meiner Trimesterplanung für das 5. Trimester dargestellt. Im oberen Bereich sind die Fächer für die es Einsendeaufgaben gibt. Ich hatte mir durch das X diejenigen gekennzeichnet, die ich auf jeden Fall bearbeiten wollte und letztendlich hab ich doch alle gemacht wie man in der Spalte "erledigt" sieht.

Im unteren Bereich befindet sich ein Kalender, wo ich meine Wochenenden geplant habe wann ich die ESA´s bearbeite. Hatte nur Wochenenden geplant, da es unter der Woche kaum kalkulierbar ist. Manchmal hab ich die ESA´s aber auch unter der Woche bearbeitet und war dadurch meinem Zeitplan etwas voraus :rolleyes:

Das habe ich als Worddatei immer parat auf meinem USB Stick und natürlich als Ausdruck immer dabei...es hat mich übrigens immer sehr motiviert wieder ein Häkchen setzen zu können :D


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Ich sag ja: Den erledigt-Haken hinter Aufgaben zu setzen macht glücklich :D

Schöne Übersicht!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Naja das sieht ja mal bissl anders aus. Aber absolut unverstndlich, warum nicht in Excel? Jeder hat halt seine Vorlieben, aber Tabellen in Word nerven mich einfach nur ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Seitdem ich Kollegen hatte die selbst im Jahr 2006 noch mit MS WORKS (!!!) gearbeitet haben... schockt mich nichts mehr :mellow:

;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das hab ich extra in Word gemacht, weil ich dabei ja weder Funktionen oder sonstwas brauche... find das auch garnicht so umständlich ne Tabelle in Word zu machen...aber der Hauptgrund ist eigentlich der Motivationsschub ein weiteres Häkchen setzen zu können und die Summe der KP´s hoch zu setzen :D

Mein nächstes Helferlein ist aber ne Exceldatei ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Seitdem ich Kollegen hatte die selbst im Jahr 2006 noch mit MS WORKS (!!!) gearbeitet haben... schockt mich nichts mehr :mellow:;)

Works ist ja das abgespeckte Office und liegt auch aktuellen PCs meist noch gratis bei (in der aktuellen Version).

Und ich wage zu behaupten, dass für 99% der täglichen Anforderungen die enthaltenen Funktionen ausreichend sind (nicht viele nutzen zum Beispiel Pivot-Tabellen).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

find das auch garnicht so umständlich ne Tabelle in Word zu machen...

Sehe ich ähnlich. Rechnungen zum Beispiel schreibe ich auch in Word (bzw. OpenOffice Writer). Bevor ich versuche meine Brief-Layout in Excel zu quetschen oder eine Excel-Tabelle in die Word-Datei zu importieren rechne ich dann lieber die UST manuell mit dem Taschenrechner und gut ist :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?