Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    10
  • Kommentare
    28
  • Aufrufe
    1.030

Himmel und Hölle........

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Helferlein

104 Aufrufe

Moin Leute,

.... tja ein Fehltritt und man ist für 6-8 Wochen lahmgelegt. Was war passiert?

Nun, ich hatte einen Auftrag für Hamburg und war dort beim Kunden am Nachmittag angekommen. In die Parklücke rein, Tür auf und bin beim Aussteigen mit dem rechten Fuß umgeknickt. Rumms lag ich erstmal auf dem Asphalt und konnte vor Schmerzen nicht aufstehen.

Ein bißl durchgeschnauft und zum Kunden reingehumpelt, Auftrag erledigt und sofort Chef angerufen um ihm die Situation zu erklären.

Abends ins Krankenhaus und einerseits Glück gehabt, es ist nichts gebrochen, andererseits Verdacht auf Bänderriß.

Das war alles am Dienstag...... Das war "schmerztechnisch" die Hölle!

..... Mittwoch kam die Post mit den fehlenden ESA's (Deutsch und Englisch). Sofort hab ich den dünneren Brief aufgemacht (das war Englisch, da nur eine DIN-A4 Seite) und hab dort ne 2 erhalten. Es waren eigentlich nur Flüchtigkeitsfehler die zu vermeiden waren.

Dann kam der zweite Brief dran. Ich war ein bißl aufgeregt da es sich um mein Haßfach handelte, nämlich Deutsch. Zu meiner Überraschung als auch Freude habe ich dort eine 2 bekommen. Man hab ich mich gefreut..... ne 2. Das hat fast den Arbeitunfall vergessen lassen.

Zu meinem Leidwesen muß ich gestehen das ich zwar Englisch und Mathe angefangen habe, aber durch den Unfall nicht weitergeführt habe.

Bei der heutigen Untersuchung wurden die nächsten Schritte besprochen und am Montag wird wieder geröntgt. Dann stellt sich raus was es ist und wie lange es dauert. Danach mach ich mit den Heften weiter........

Das war es erstmal...

...euer Helferlein

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Da heißt es dann wohl jetzt erstmal Daumen drücken, dass es möglichst glimpflich abgeht. Das mache ich gerne.

Alles Gute

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich wünsche Dir, dass es kein Bänderriss ist! Hatte ich mal gehabt - nicht gut! Operation und dann kann man ewig nicht anständig laufen. Ein zweites Mal hatte ich einen Bänderanriss, ohne OP, aber auch mit wochenlangem Gips.

Was das röntgen angeht: ich fühle mit Dir. ich hab noch heute Schweissausbrüche, wenn ich an die Maschine denke, die zum Röntgen Fuß und Bein gegeneinandergedrückt hatte :crying:

Ich halte alle Daumen, dass es nichts wirklcih schlimmes ist und man nach dem Abschwellen dann feststellt, dass ein Verband reicht!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Helferlein,

ich fühle mit Dir, bin auch vor gut sechs Wochen umgeknickt, bei mir hat es "knack" gemacht, und seitdem bin ich auch ausser Gefecht gesetzt.

Drücke Dir die Daumen, dass es nicht so schlimm ist.

Liebe Grüsse

Kashira

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung